Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Silly59

Gibt es große Unterschiede bei den Kanalwerten zwischen 50/2,5 und 500/25?

Hallo Community und Supportmitarbeiter 


ich hoffe ihr könnt mir die Frage beantworten bevor ich das ganze angehe und am Ende ohne Internet dastehe.


Also bisher hatten wir eine Leitung mit 50mbit Down und 2,5mbit Up mit einer Fritzbox (erst 6360 und jetzt aktuell 6490) und haben uns jetzt für den Cable Max 500 mit der Vodafone Station entschieden. 


Als wir die Leitung damals 2013 bekommen haben hat der Techniker die Leitung soweit eingestellt das der Router an dem kurzen Kabel was glaube ich dabei war funktioniert und der Router hinter der Couch verschwunden ist. Relativ schnell hatten wir aber gemerkt das dies nicht die beste Position ist und haben uns selbst ein längeres Kabel gekauft und haben den Router dann an die gewünschte Stelle angebracht. Das hat bisher auch alles ohne Probleme geklappt obwohl das Kabel deutlich länger ist, wie lang kann ich nicht mehr genau sagen aber halt deutlich länger als das was er angebracht hatte. Die Fritzbox ist jetzt seit dem 06.02.2020 ohne Neustart verbunden und auf den Kanälen haben wir hohe 3 Stellige bis niedrige 4 Stellige Werte an nicht korrigierbaren Fehlern und niedrige 7 Stellige Werte an korrigierbaren Fehlern.


Meine Frage lautet also ob das jetzt auch ausreicht für die 500er Leitung oder sind die Leistungswerte da dann anders und ich muss damit rechnen das die Leitung damit nicht funktioniert. 


anbei noch die Bilder zu meinen Werten




vielen dank im voraus.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-03-12T20:47:38Z
  • Donnerstag, 12.03.2020 um 21:47 Uhr
Das ist alles vollkommen normal und hat nichts mit irgendeinen Tarif zu tun. Die maximale Geschwindigkeit wird durch die Konfigurationsdatei bestimmt, welche das Kabelmodem beim Provisioning installiert. Eine Leitungslänge kann man nicht einstellen. Ob die Leitung 1 oder 20 m lang ist. bleibt herzlichst egal. Es muss bei der Installation nur darauf geachtet werden, dass die entsprechenden Normwerte hinsichtlich Pegel, SNR und BER an der Multimediadose oder einen eventuell anderen Anschlusspunkt eingehalten werden.

MfG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2020-03-12T20:47:38Z
  • Donnerstag, 12.03.2020 um 21:47 Uhr
Das ist alles vollkommen normal und hat nichts mit irgendeinen Tarif zu tun. Die maximale Geschwindigkeit wird durch die Konfigurationsdatei bestimmt, welche das Kabelmodem beim Provisioning installiert. Eine Leitungslänge kann man nicht einstellen. Ob die Leitung 1 oder 20 m lang ist. bleibt herzlichst egal. Es muss bei der Installation nur darauf geachtet werden, dass die entsprechenden Normwerte hinsichtlich Pegel, SNR und BER an der Multimediadose oder einen eventuell anderen Anschlusspunkt eingehalten werden.

MfG
2020-03-12T23:04:58Z
  • Freitag, 13.03.2020 um 00:04 Uhr
Hallo Hemapri


Vielen dank für die Antwort. Dachte halt wegen Dämpfungswerte so wie es die halt bei einem DSL Anschluss gibt denn da hatten sich die Werte ja auch bezüglich der Geschwindigkeit geändert und auch da sollte man darauf achten wie lang dann die Kabel bis zum Router sind.


Mittlerweile habe ich die Vodafone Station auch angeschlossen und der Anschluss wurde auch ohne Probleme umgeschaltet und die Geschwindigkeit kommt auch an.


Dennoch werde ich mir wenn die Option wieder verfügbar ist dann doch die Telefonkomfortfunktion mit der Fritzbox holen denn der Anrufbeantworter oder die Möglichkeit ungewollte Rufnummern die eingehen zu sperren waren schon was feines. Wenn das der Router jetzt auch könnte dann würde ich den sogar behalten weil es ja anscheinend damit funktioniert.


Vielleicht hier noch die Werte die die Vodafone Station jetzt ausgibt. 



2020-03-12T23:37:26Z
  • Freitag, 13.03.2020 um 00:37 Uhr
Da würde ich mir lieber ein analoges Telefon holen, das diese Funktion auch bietet