Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Lawyer

Fritzbox Kabel und Devolo

Hallo und Guten Abend,
ich hatte bisher einen sehr langsamen ddl Anschluss und da VDSL nicht möglich war, habe ich zu Unitymedia mit Fritz Box als Modem gewechselt.
In meinem Haus habe ich ein bisher funktionierendes Netzwerk mit Devolo installiert.
Neben der Kabel Box ist im Verteilerschrank eine 1200 Din Rail verbaut, die als Eispeisung dient.
Von den anliegenden ca. 160 MB über die Kabelbox werden aber nur bis ca. 4-5 MB eingespeist.
Hat jemand einen Tipp.?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2018-02-02T20:57:52Z
  • Freitag, 02.02.2018 um 21:57 Uhr
Hallo, kein Tipp, aber kurz zur Klärung - unterscheidest du sauber zwischen MByte und MBit? Der Kabelanschluss mag ca. 160 Mbit liefern (ich habe ca. 120 Mbit), das ist beides mehr als "normale" Powerline Adapter in einem "normalen" Haus durchreichen können - auch wenn die Hersteller mittlereile sogar Gigabit-Werte in der Werbung nennen. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/PowerLAN und https://www.tecchannel.de/a/test-avm-fritz-powerline-1000e-versus-devolo-dlan1200,2075536 . 5 Mbyte entspräche 40 Mbit - was für ein Powerlan Netzwerk schon ein ziemlich guter Wert wäre. Ich könnte mir vorstellen, dass bei dir alles innerhalb der Spezifikationen eigentlich gut funktioniert - wenn meine Vermutung zutrifft, dass du Mbit und Mbyte durcheinenander wirfst.

2018-02-04T22:44:00Z
  • Sonntag, 04.02.2018 um 23:44 Uhr
Lieben Dank!