Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
C.C.

Fritzbox geht nicht.

Seit dem 9.9.2019 versucht man meine Fritzbox freizuschalten. Bis heute (23.9.) erfolglos. 

Jedesmal, wenn ich anrufe, kommt man auf falsche Zugangsdaten. Dann gebe ich die aktuelle Seriennummer und Mac und man versichert mir , dass es am kommenden Tag erledigt wird.

Nächsten Tag geht das Spiel von Vorne los.


Lächerlich,  habe dafür kein Verständnis. 


Seit nun 2 Wochen kein Telefon und Internet.

Wofür zahle ich dann noch? 

Eigentlich müsste ich Geld erstattet bekommen.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-09-23T21:05:34Z
  • Montag, 23.09.2019 um 23:05 Uhr
Es ist durchaus möglich, das ein Zahlendreher im CM-MAC oder S/N drin sind. Dann kann problemlos das UM-Gerät deprovisioniert sein, ohne daß das eigene Endgerät provisioniert ist - denn es ist ja irgendein Code falsch hinterlegt.

Trotzdem kann ich mich Plumper nur anschließen: wend dich an den Chat oder die UM Hilfe bei Facebook/Twitter oder nutze die Messenger-Funktion der Kundencenter-App. In allen Fällen landest du bei echten UM-Mitarbeitern und nicht bei externen Callcenter-Mitarbeitern.
4 weitere Kommentare
2019-09-23T21:01:52Z
  • Montag, 23.09.2019 um 23:01 Uhr
Solange du diese Probleme hast, funktioniert das UM-Gerät noch

Telefonisch mache ich sowas nie, sondern benutze lieber Chat oder SocialMedia
Richtige Antwort
2019-09-23T21:05:34Z
  • Montag, 23.09.2019 um 23:05 Uhr
Es ist durchaus möglich, das ein Zahlendreher im CM-MAC oder S/N drin sind. Dann kann problemlos das UM-Gerät deprovisioniert sein, ohne daß das eigene Endgerät provisioniert ist - denn es ist ja irgendein Code falsch hinterlegt.

Trotzdem kann ich mich Plumper nur anschließen: wend dich an den Chat oder die UM Hilfe bei Facebook/Twitter oder nutze die Messenger-Funktion der Kundencenter-App. In allen Fällen landest du bei echten UM-Mitarbeitern und nicht bei externen Callcenter-Mitarbeitern.
2019-09-23T22:05:37Z
  • Dienstag, 24.09.2019 um 00:05 Uhr
Und dann dauert es auch nicht bis zum kommenden Tag, sondern nach ein paar Minuten funktioniert das ganze. Er bei der Hotline anruft, ist selbst schuld.

MfG
2019-09-24T06:16:51Z
  • Dienstag, 24.09.2019 um 08:16 Uhr
Hallo c.c.


bitte lesen, Du bist nicht der erste mit diesem Problem.

Ich erstelle immer ein Protokoll meiner Störungen mit Beweise Screenshots usw.

Einschreiben an UM mit Forderungen.
Die Störung innerhalb von 14 Tagen beseitigen.
Eine Gutschrift für die Zeit der Störung verlangen.





2019-10-01T05:26:31Z
  • Dienstag, 01.10.2019 um 07:26 Uhr
Hatte das gleiche Problem 3 Wochen ohne Internet und Telefon, erst nachdem UM Änderungen am Vertrag, ohne mein Einverständniss vorgenommen hat, stellte man fest das UM eine (absichtlich) versehentlich eine falsche Sofware auf meine FritzBox aufgespielt hat??Auf die versprochene und schriftlich bestätigte Guschrift (sollte mit der August Rechnung verrechnet werden dann September Rechnung) warte ich noch immer vergebens.bei schriftlichen Nachfragen -keine Antwort am Telefon "tut uns leid" "Endschuldigung" "was schief gelaufen" usw.Sieht das nach hochgelobter Kundenfreundlichkeit aus?

Dateianhänge
    😄