Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
never-mind

Fritzbox 7590 hinter Connect Box (an DS-Lite Anschluss) keine IPv6-Konnektivität

Hallo zusammen,

meine Versorgung erfolgt via IPv6/DS-Lite und einer ConnectBox.
Das WLAN der ConnectBox ist deaktiviert.
An der ConnectBox liegt ein Kabel zur FritzBox 7590 an.

Mittlerweile habe ich wohl schon gefühlt fast alle Einstellungs-Kombinationen versucht, bekomme allerdings auf Biegen und Brechen keine IPv6-Konnektivität zum Internet.
Im Heimnetz kann ich mit allen Geräten via IPv6 kommunizieren.

Im Protokoll der FritzBox wird mir mehrfach folgende Meldung gezeigt:
IPv6-Präfix konnte nicht bezogen werden, Fehlergrund: 6 (Server support for prefix delegation is not enabled. Sorry buddy.)

Testweise habe ich mich mal mit dem WLAN der ConnectBox verbunden – hier ist beim IPv6-Test der einschlägigen Seiten alles prima: natives IPv6, etc.

Welche Einstellungen sind nun also an der FritzBox zu tätigen, damit ich über diese ebenfalls IPv6 bekomme?

Ich freue mich über jeden Tipp.

Liebe Grüße,
Florian
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2018-06-18T21:50:46Z
  • Montag, 18.06.2018 um 23:50 Uhr
Offensichtlich kann die Connectbox keine Präfix-Delegation.
Das Teil ist in sich einfach Schrott.

Wenn du ein paar Euros übrig hast, kauf dir ein TC4400 (Modem) und schließ daran deine 7590 an
2018-06-19T00:06:09Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 02:06 Uhr
2018-06-19T03:53:53Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 05:53 Uhr
Entsorg den Schrott und kauf Dir ein vernünftiges Modem. Z.B. das TC4400.
2018-06-19T09:06:14Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 11:06 Uhr

Die Antworten mit 4400 sind nicht hilfreich! TC4400 ist kein Wunderwerk und hat andere Nachteile.

Und für den Preis des 4400 bekommt man auch eine 6490.


Wie hast du die FB an die CB angeschlossen? Als Router oder als AP (IP-Client)?


Hier ist die Anleitung:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/3244_FRITZ-Box-als-IP-Client-einrichten/

2018-06-19T13:18:23Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 15:18 Uhr
Als Client kann nicht gemeint sein. Da kann keine eigene Präfix eingerichtet werden.
Also muss es ein Router sein.

Selbstverständlich ist die 4400 kein Wunderwerk. Genau das ist aber beabsichtigt. Es ist ein Docsis3.1-Modem, hinter dem ich das Gerät anschließen kann, zu dem ich gerade Lust habe. Und zwar, ohne jedesmal die Mühle UM-Support durchlaufen zu müssen.

Eine 6490 (sogar 6590) mit einer 7590 vergleichen zu wollen, grenzt an eine Beleidigung von AVM.
Ich habe eine 6490, weil ich keine 7590 hatte und gleich 2 Geräte wollte ich nicht kaufen
2018-06-19T14:54:13Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 16:54 Uhr
Laut Anleitung:

hat die Connectbox schon mal etwas von dhcpv6 gehört. Leider unterscheidet das Menü auf Seite 24 nur zwischen stateful und stateless. Ggf. wäre es ein Versuch wert, ob bei einem Wechsel der Einstellung zwischendurch auch die Prefixdelegation funktioniert.
Eigentlich müssten es drei Einstellmöglichkeiten sein.
(siehe entsprechende Fritzboxmenüs - aus, nur dns, nur dns+prefix, dns+prefix+einzelneAdressen)


2018-06-19T15:15:38Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 17:15 Uhr
Habt ihr meinen Link gelesen?
Dort wird explizit auf den "Sorry buddy" Fehler in Verbindung mit der ConnectBox eingegangen.