Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Karsten2003

FritzBox 7490 als DECT Station per LAN an Connect Box anschließen

Hallo,

habe zwar schon einige Beiträge gelesen, hab aber leider noch keine finale Lösung gefunden.

Ich möchte einen FritzBox 7490 per LAN (und nur per LAN) an die Connect Box anschließen um dann die FritzBox als Basis Station zum telefonieren mit DECT Telefonen zu nutzen.

Ist das machbar und wenn ja, wie?

Gruß

Karsten



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2019-01-14T10:01:57Z
  • Montag, 14.01.2019 um 11:01 Uhr
2019-01-14T11:05:29Z
  • Montag, 14.01.2019 um 12:05 Uhr
Hallo Plumper,

danke für die schnelle Antwort. Ich suche aber nach einer Möglichkeit die FritzBox nur per LAN Kabel an die Connect Box anzuschließen. Ohne das zusätzliche Y-Kabel.

Habe noch folgenden Beitrag gefunden:


https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/32_Internetrufnummern-in-FRITZ-Box-einrichten/


gefunden. Komme aber an dem Punkt " 2 Internetrufnummern einrichten" nicht weiter.


Auch im Artikel 

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/177_Mit-FRITZ-Box-ueber-anderen-Router-telefonieren/


hab ich leider nichts gefunden.


Gruß

Karsten


2019-01-14T11:52:31Z
  • Montag, 14.01.2019 um 12:52 Uhr
Das geht mit der Connectbox nicht.
Die Connectbox arbeitet mit VOC, nicht mit VOIP.
Unabhängig davon müsstest du in der Connectbox was einrichten, was dort einfach nicht geht.

Für dieses Vorhaben müsstest du die Telefon-Komfort-Option buchen, was aber ziemlich overdressed wäre, wenn du nur eine Rufnummer brauchst.
Da kannst du dann gleich eine eigene Fritzbox kaufen oder über https://www.routermiete.de/ mieten. Letzteres geht offensichtlich derzeit nicht, da sie keine mehr haben.
2019-01-14T12:15:34Z
  • Montag, 14.01.2019 um 13:15 Uhr
Ok. So was hab ich mir schon fast gedacht. Dann muss ich mal schauen, wie ich mit Y-Kabel hin komme. 

Danke und Gruß

Karsten


2019-01-14T12:42:44Z
  • Montag, 14.01.2019 um 13:42 Uhr

Mit dem Y-Kabel geht das wunderbar!

Das eine Ende in die Fritzbox und das Festnetz-Ende über TAE-Adapter in die CB.

Alles andere hat Plumper bereits gepostet.


Mit dem Cisco-Modem hatte ich das eine Weile so betrieben, war aber von der Lautstärkedämpfung in Senderichtung sehr genervt.

Beim C4 digital über DECT -> FB -> (analog über Y) -> Modem -> (digital über VOC) -> UM

musste ich ins Telefon Brüllen, um verstanden zu werden.

Ich schiebe es auf den A/D-Wandler im Cisco in Zusammenarbeit mit analoger Telefonie der FB. Denn mit einem Analog-Telefon direkt am Cisco wurde es nur minimal besser.


Mit dem alten Motorola hatte ich keine Probleme, daher könnte es mit CB ggf. auch gut gehen.