Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Kenedy

Fritzbox 6490 - Telefonummer registrieren funktioniert seit 20.01.17 nicht mehr

Ich habe seit letzter Woche ein ähnliches Problem mit der Registrierung meiner Telefonnummer, nach einem Wechsel auf eine eigene Fritzbox 6490. Allerdings betrifft es bei mir Hessen/ Raum Gießen und nicht NRW. Internet läuft wie es sein soll, bei der Telefonanmeldung will der graue Punkt aber absolut nicht grün werden.

Was tun, wenn also die hinterlegten SIP-Credentials nicht (mehr) funktionieren?

Unitymedia behauptet Daten sind korrekt, AVM kontaktiert, Eingaben und Fehlermeldungen beschrieben (Gegenstelle antwortet nicht) --> Fehler liegt bei UM.

Offensichtlich liegt mein Registrar ssl72-v6.telefon.unitymedia.de im Nirvana.....
Andere Registrare , wie z.B. ssl83-v6.... kann man zumidest anpingen und erzeugen zumindest einen Fehler 403.
Bin am Verzweifeln und habe auch schon alle erdenklichen Häkchen, Variationen durchgespielt. Ich kann mich erinnern, dass es bei meiner erstmaligen Registrierung sofort klappte, ohne dass man irgendwelche Dinge beachten musste.

Das Dumme ist, dass man immer fast eine Stunde in der Leitung hängt und dann mit banalen Erklärungen abgefertigt wird.....

- wir kümmern uns, ein Techniker meldet sich bei Ihnen (das passiert aber seit einer Woche nicht)
- Techniker muss ggf. kostenpflichtig kommen..... und meine Leitung checken (die ja funktioniert)
- die Daten stimmen, sie machen einen Fehler bei der Konfiguration....

Da das Problem scheinbar großflächig auftritt und ich nicht der einzige bin, muss doch bei UM irgendetwas schief laufen.

Beschwerdebrief?
Mitteilung an Bundesnetzagentur?
Neue SIPs anfordern?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-01-26T17:03:43Z
  • Donnerstag, 26.01.2017 um 18:03 Uhr

Auch hier zur Info.


Aktuell kann es bei vereinzelten Kunden mit eigener Hardware zu Ausfällen der Telefonie kommen.


Unsere Technik hat das auf dem Schirm und arbeitet bereits an einer Lösung.

 

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
42 weitere Kommentare
2017-01-29T15:21:22Z
  • Sonntag, 29.01.2017 um 16:21 Uhr
Wird an dem Problem überhaupt noch gearbeitet? Ich bin seit einer Woche ohne Telefonie, falls das bis zum 31. nicht behoben ist lasse ich die kommende Abbuchung zurückgehen, kann ja nicht sein dass wir hier für einen Service bezahlen den wir nicht bekommen.:thumbsdown:
2017-01-30T14:11:13Z
  • Montag, 30.01.2017 um 15:11 Uhr
Und noch einer mehr: bei mir geht seit Freitag, 27. Januar 2017 plötzlich keine Telefonier mehr. Vorher lief es über Monate problemlos! Ich finde dann erstaunt neue / abweichende SIP Credentials im UM Portal (Registrar ist "ssl31.telefon.unitymedia.de") . Aber auch damit funktioniert es weiterhin nicht:

"Anmeldung der Internetrufnummer n*********_1 war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 403"

Ein Störungsticket habe ich online erstellt aber bisher keine Antwort erhalten. Großer Mist!

Muss ich eigentlich "-v6" hinter den SSL31 hängen? Lese sowas häufiger und verstehe es nicht.
2017-01-30T14:21:21Z
  • Montag, 30.01.2017 um 15:21 Uhr
Was soll eigentlich das "Gelöst" Flag an diesem Beitrag!!?? Ich habe hier noch von keinem gelesen, bei dem das Problem gelöst ist und die Telefonie wieder funktionieren würde! Irgendwie ärgert mich das 😖
2017-01-30T14:23:50Z
  • Montag, 30.01.2017 um 15:23 Uhr
Hier ist garnichts gelöst, aber da UM anscheinend mit "HOCHDRUCK" an der Sache dran ist, wurde das so markiert.

2017-01-30T15:38:41Z
  • Montag, 30.01.2017 um 16:38 Uhr
Es geht wieder! Aber keine Rückmeldung von UM erhalten.
2017-01-30T16:13:08Z
  • Montag, 30.01.2017 um 17:13 Uhr
Danke schwabii für den Hinweis.
Bei mir geht es auch wieder.
Von Unitymedia hatte ich gerade noch folgenden Hinweis in er Mailbox:

Man muss wissen, unser Telefon GEHT NICHT:

"...Gerne hätte ich Ihr Anliegen persönlich mit Ihnen besprochen. Bedauerlicherweise waren Sie telefonisch nicht erreichbar.

Wie ich unseren Daten entnehmen kann, hat unser telefonischer Kundenservice Ihr Anliegen bereits entgegengenommen, so dass unsere technische Abteilung mit der Behebung dieser Beeinträchtigung beauftragt werden konnte.

Sollte eine Prüfung Ihrer technischen Einrichtung notwendig werden, wird sich einer unserer Servicetechniker in Kürze mit Ihnen oder dem genannten Ansprechpartner in Verbindung setzen...."

..schöne Textbausteine!!!!

2017-01-30T18:39:16Z
  • Montag, 30.01.2017 um 19:39 Uhr
Hallo,

am Samstag hatte ist noch ein konstruktives Gespräch an der Unitymedia-Hotline, wo der gute Herr dann eingestehen durfte, dass es sich um eine Großstörung handelt, die im ganzen Bundesland (BaWü, aber auch anderen) die Telefonie nicht mehr funktioniert, wenn der Kunde einen eigenen Router hat. Das hat mich dann erst mal beruhigt (den Umständen entsprechend), denn das hat mir dann weitere unnütze Experimente an der eigenen Fritzbox erspart und ich musste „nur“ warten, bis sich was bessert.



Nun, heute Nachmittag, hab ich bei einem Kontrollanruf auf meine eigene Nummer festgestellt, dass es wieder funktioniert … endlich, nach 10 Tagen.


Allerdings hab ich keine Info was denn nun der Fehler war, bzw. was repariert wurde.



Schöne Grüße


Klaus

2017-02-02T18:23:24Z
  • Donnerstag, 02.02.2017 um 19:23 Uhr
Hallo

Habe heute im Laufe der Umstellung auf Fly 400 mir auch eine Fritzbox 6490 Cable zugelegt.

Und ich bekomme die Telefonie auch nicht zum Laufen. Daten korrekt eingetragen, beim Testen kommt immer nur:

"Die Prüfung der Telefonie ist fehlgeschlagen. Die Anmeldung beim Telefonieanbieter ist gescheitert. Prüfen Sie die eingegebenen Zugangsdaten für die Telefonie"

UM Kunde aus NRW, Registrar ist: ssl84-v4.telefon.unitymedia.de
2017-02-02T18:37:19Z
  • Donnerstag, 02.02.2017 um 19:37 Uhr
Habe seit 2 tagen eine 6490 und alles eingetragen, Internet läuft Super, Telefonie hingegen gar nicht.

Also gestern Anruf bei UM um zu Fragen was los sei...Antwort seitens UM "..wir haben keine Störung, ich sehe hier nichts und ihr Anschluss ist auch in Ordnung.., liegt an ihnen, ich werde mal ein Störungsticket aufnehmen...".
Aus Hinweis, das es bereits eine Interne Groß Störung gibt btzgl. dieses Problemes und das es viele ja sogar sehr viele Kunden betrifft, kam nur ein Lapidares "..glauben sie nicht alles, was im netz steht.."...
Gut dachte ich mir, sie fragte nach den Fehlermeldungen...ich sagte ihr die bekannten DNS-Fehler und 500...womit sie nichts anfangen konnte, ich fragte sie daher freundlich, ob sie jemals eine Schulung bekommen hat bzgl. Fehlermeldungen, sie sagte das geht mich nichts an, nun denn, sie hatte keine Ahnung....aber mir was erzählen wollen, als IT-Informatiker .....ist klar ....lol

Bekommen sie es innerhalb der nächsten 24 Stunden nicht auf die Reihe, werde ich ein Schreiben an UM schicken, mit der Mittleilung , das für eine NICHT erbrachte Leistung auch kein Geld fliessen wird, muss mich nur noch mit meinem ReA kurzschliessen, ob man die Rechnung sofort kürzen sollte, oder ersteinmal Brav zahlen und dann zur Not über den Klageweg zurück holt, soll ja auch alles Gesetzeskonform laufen.
Bin gespannt was nun passiert.......

P.s.: Ein weiteren Anruf erspare ich mir, 1 Stunde Warteschleife für ein gegenüber ohne Ahnung von der Materie, ein absolutes No-GO.
2017-02-02T19:12:42Z
  • Donnerstag, 02.02.2017 um 20:12 Uhr
Wenn UM nicht aus den Pötten kommt, wird versucht auf 1Play zurückgestuft mit Androhung von Kündigung... ist wahrscheinlich eh Zeit, die Kommunikation ganz auf Handy umzustellen.