Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Tina12

Fristlose Kündigung wg. Nichterfüllung seit 2 Monaten, U.M. reagiert mit Mahnung

Hallo,

wir sind seit Okt. 2015 U.M. Kunde und bis auf einige Störungen klappte alles auch (Internet plus Festnetz). Als wir vor 3 Monaten auf Fritzbox umstellen wollten, begann das Drama. Erst wurde die Fritzbox nur nach mehrmaligen Telefonaten geliefert, danach stieg unser Internet ständig aus. Ständige Anrufe durch uns bei U.M., bis man uns eine Ersatz-Frizzbox lieferte, mit der überhaupt kein Internet mehr möglich war). Daher wieder die alte Fritzbox angeschlossen, seitdem zwar Internet, ABER: wir können nicht mehr raustelefonieren, es kommt ein Dauerbesetztzeichen auf dem Festnetz, wir können nur noch Anrufe empfangen. Nach mehrfachen Anrufen vom Handy (fremder Anbieter) bei U.M. ist nix passiert: wir sind jetzt seit 2 Monaten ohne Festnetz, dafür sind meine Handy-Rechnungen explodiert. Man schafft es nicht, uns einen Techniker vorbei zuschicken, der sich dem Problem mal annimmt. Sogar ein Brief an die Geschäftsleitung mit der Kündigungsandrohung blieb unbeantwortet. Wir haben daher die Rechnung gekürzt wg. Nichterfüllung, U.M. kommt jetzt mit Mahnung.

Das ganze ist eine Riesensauerei!!!!!!!!!!!!!!!

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-12-13T17:56:20Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 18:56 Uhr
Hallo Tina12,


es gibt hier keine juristische Hilfe; die Beweise einer Nichterfüllung eines Vertrages (§ 323 Rücktritt wegen nicht oder nicht vertragsgemäß erbrachter Leistung), obliegt Euch und muss nach strengen Vorgaben Foto dokumentiert und Nachweislich belegbar sein, so auch mit Anwalt usw. Hier kann Dir leider nicht geholfen werden, für Außerordentliche Kündigung, kann ein Kunde nicht alleine treffen, wann er will. Das Vorgehen, wann man Rechnungen selber kürzt und zahlt wie man will, ist in der EU Gesetzeswidrig und deckt sich nicht mit BGB § 323 ab, Vorsicht, Schufa sage ich nur !!!


Wie ich Dir sehr gerne weiter helfen kann , kenne ich bereits Dein Problem! Habe es bei anderen Kunden auch ungefähr gehabt, daran ist jedoch nicht nur UM schuld, sondern unheimlich viele Nebenfaktoren die aus einem Steinchen, eine Gerölllawine hervorgebracht haben (.. das ist ein anderes Thema ...)


1. Fitzbox umstellen bedeutet Vertragswechsel mit Telefon Komfort Option, zusätzliche Kosten! Hier befinden sich viele Kunden Irrtümer die mit viel Halbwissen anderer Kunden in Online Foren verbreitet werden, dass man Störungen von normalen Modems auf Fritzboxen und Geschwindigkeiten kompensieren kann. FALSCH


2. Die Auslieferung der Fritzbox hat was mit terminiertem wechsel zu tun, da kann der Support nichts dafür da es unterschiedliche Abteilungen gibt.


3. Wenn schon vorher gewisse Konnektivitätsprobleme existent waren (Abbrüce haben immer einen Grund), so musste vorher mit dem KSC ein TK Termin vereinbart werden, damit Seitens der UM alles geprüft wird um eventuell weiteres Vorgehen in die Wege zu leiten NE3/4 Störung...


4. Wenn Kunde eine neue Ersatz-Fritzbox von UM haben will, ohne dass der Supporter im System sehen kann, dass eine Störung existiert, wird die neue Seriennummer beim Kundendatensatz eingepflegt und somit ein automatisiertes Verfahren aktiviert. Vieles wird heutzutage nicht mehr Human gesteuert, dafür gibt es genügende Programme im Server Die wiederum erst dann richtig beginnen zu arbeiten, wenn alle Differenzen der Optionen sauber sind und Abhängigkeiten der Variablen validiert wurden von Humaner Schnittstelle


5. Jedes Modem besitzt ein configfile, eine Konfigurationsdatei die dem Server sagt, elche Zugehörigkeit es besitzt und mit welchen Daen es Unterwegs sein soll. Bei Euch war / ist die zweite Fritzbox schon freigeschaltet, aber die SIP Telefonie Fehlerhaft.


Im großen ganzen bitte setzt Euch mit KSC zusammen und berichtet, ruhig und gelassen, dass bei der zweiten Fritzbox die Telefonie nicht existiert. Somit wird ein neues Configfile geschrieben und die Fritzbox ladet es neu, das ganze dauer bis zu einer Stunde. Dennach bitte unter Telefonie Optionen die Nummern einrichten ob ISDN oder Analog oder DECT. 

👉🏼 Das war Euer Problem!


 TIPP: Wenn jedoch Abbrüche vorhanden wind, muss unbedingt mit dem KSC ein Techniker geordert werden, damit alles der Ordnungshalber die Anlage überprüft wird, oder der KSC kann Euch schon am Telefon andere Informationen geben.


Viel Erfolg!

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2018-12-13T15:59:35Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 16:59 Uhr
Der Fehler besteht hierbei schlicht und ergreifend darin, eigenmächtig und ohne Absprache Rechnungen zu kürzen.

Richtige Antwort
2018-12-13T17:56:20Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 18:56 Uhr
Hallo Tina12,


es gibt hier keine juristische Hilfe; die Beweise einer Nichterfüllung eines Vertrages (§ 323 Rücktritt wegen nicht oder nicht vertragsgemäß erbrachter Leistung), obliegt Euch und muss nach strengen Vorgaben Foto dokumentiert und Nachweislich belegbar sein, so auch mit Anwalt usw. Hier kann Dir leider nicht geholfen werden, für Außerordentliche Kündigung, kann ein Kunde nicht alleine treffen, wann er will. Das Vorgehen, wann man Rechnungen selber kürzt und zahlt wie man will, ist in der EU Gesetzeswidrig und deckt sich nicht mit BGB § 323 ab, Vorsicht, Schufa sage ich nur !!!


Wie ich Dir sehr gerne weiter helfen kann , kenne ich bereits Dein Problem! Habe es bei anderen Kunden auch ungefähr gehabt, daran ist jedoch nicht nur UM schuld, sondern unheimlich viele Nebenfaktoren die aus einem Steinchen, eine Gerölllawine hervorgebracht haben (.. das ist ein anderes Thema ...)


1. Fitzbox umstellen bedeutet Vertragswechsel mit Telefon Komfort Option, zusätzliche Kosten! Hier befinden sich viele Kunden Irrtümer die mit viel Halbwissen anderer Kunden in Online Foren verbreitet werden, dass man Störungen von normalen Modems auf Fritzboxen und Geschwindigkeiten kompensieren kann. FALSCH


2. Die Auslieferung der Fritzbox hat was mit terminiertem wechsel zu tun, da kann der Support nichts dafür da es unterschiedliche Abteilungen gibt.


3. Wenn schon vorher gewisse Konnektivitätsprobleme existent waren (Abbrüce haben immer einen Grund), so musste vorher mit dem KSC ein TK Termin vereinbart werden, damit Seitens der UM alles geprüft wird um eventuell weiteres Vorgehen in die Wege zu leiten NE3/4 Störung...


4. Wenn Kunde eine neue Ersatz-Fritzbox von UM haben will, ohne dass der Supporter im System sehen kann, dass eine Störung existiert, wird die neue Seriennummer beim Kundendatensatz eingepflegt und somit ein automatisiertes Verfahren aktiviert. Vieles wird heutzutage nicht mehr Human gesteuert, dafür gibt es genügende Programme im Server Die wiederum erst dann richtig beginnen zu arbeiten, wenn alle Differenzen der Optionen sauber sind und Abhängigkeiten der Variablen validiert wurden von Humaner Schnittstelle


5. Jedes Modem besitzt ein configfile, eine Konfigurationsdatei die dem Server sagt, elche Zugehörigkeit es besitzt und mit welchen Daen es Unterwegs sein soll. Bei Euch war / ist die zweite Fritzbox schon freigeschaltet, aber die SIP Telefonie Fehlerhaft.


Im großen ganzen bitte setzt Euch mit KSC zusammen und berichtet, ruhig und gelassen, dass bei der zweiten Fritzbox die Telefonie nicht existiert. Somit wird ein neues Configfile geschrieben und die Fritzbox ladet es neu, das ganze dauer bis zu einer Stunde. Dennach bitte unter Telefonie Optionen die Nummern einrichten ob ISDN oder Analog oder DECT. 

👉🏼 Das war Euer Problem!


 TIPP: Wenn jedoch Abbrüche vorhanden wind, muss unbedingt mit dem KSC ein Techniker geordert werden, damit alles der Ordnungshalber die Anlage überprüft wird, oder der KSC kann Euch schon am Telefon andere Informationen geben.


Viel Erfolg!

2018-12-13T18:50:20Z
  • Donnerstag, 13.12.2018 um 19:50 Uhr
Ja besser kann man es nicht formulieren. Mal rein zur Psychologie: Einige scheine so gekränkt und kopflos zu werden, statt sachlich und überlegt zu handeln+bzw ein Rat eines Technikers zu akzeptieren und zu vertrauen. 

Statt dessen eine überzogene Empöhrung, das Ego ist verletzt, dann Aktionismus,direkt an die höchste Stelle gehen, obwohl die vernünftigen (Lösungs)Möglichkeiten nicht richtig ausgeschöpft worden sind.Zwischendurch Ratschläge von Pseudo-Techniker mit Halbwissen....

Resultat: Inkassoverfahren( dh ins eigene Bein geschossen)  und immer "gegenkontern²..immer wieder gegenkontern..statt Nachdenken

2018-12-14T08:55:30Z
  • Freitag, 14.12.2018 um 09:55 Uhr
Horst:
Ja besser kann man es nicht formulieren. Mal rein zur Psychologie: Einige scheine so gekränkt und kopflos zu werden, statt sachlich und überlegt zu handeln+bzw ein Rat eines Technikers zu akzeptieren und zu vertrauen. 

Statt dessen eine überzogene Empöhrung, das Ego ist verletzt, dann Aktionismus,direkt an die höchste Stelle gehen, obwohl die vernünftigen (Lösungs)Möglichkeiten nicht richtig ausgeschöpft worden sind.Zwischendurch Ratschläge von Pseudo-Techniker mit Halbwissen....

Resultat: Inkassoverfahren( dh ins eigene Bein geschossen)  und immer "gegenkontern²..immer wieder gegenkontern..statt Nachdenken


... wenn man einige Jahre im Außendienst tätig war, erlebt man auch sehr viel menschliches Leiden, dass ein Sammelsurium von Verkettungen mitbringt! Wenn man hier nicht richtig agiert, explodiert alles in jeder Richtung. Das kann weit ausreichende Folgen haben!


Selbstreflexion wäre eine Richtung. Die Selbst und Fremdwahrnehmung hat sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert, so, dass auch Kunden / TK / Support nicht die optimale "fisrt solution" anbieten können. Da gehört sehr viel Menschenkenntnis hinter um auch selber ruhig und sachlich zu bleiben


Mein Motto: Alles wird gut und Positiv denken 😃


Gruß