Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Enniething

Fehlernummer 1090 nach Reset auf Werkseinstellungen

Hallo liebe Unitymedia Community,


Da ich mittlerweile schon den ein oder anderen gereizten Nerv besitze, wende ich mich an euch.

Am Mittwoch war der Einzug in eine Wohnung. Da sich der Umzug entsprechend in die länge gezogen hat, habe ich mich dazu entschlossen sowohl Internet als auch Tv am nächsten tag zu installieren. Vorher kündigte sich noch ein Unitymedia Servicemitarbeiter an, der mir im Keller den Anschluss für Unitymedia gelegt hatte. Ich bin im Besitz eines Horizon's Receiver und einer Connect Box. Beide Geräte wurden reibungslos vom Techniker Installiert. Da wir ebenfalls Sky Kunde sind, haben wir den Receiver später im Dachgeschoss meines Neffen angeschlossen. Somit wären Zugangspunkte fürs Fernsehen im Wohnzimmer (Sky) und im Dachgeschoss (Horizon Box). Nachdem verlegen der Horizon Box ins Dachgeschoss wurde der Receiver ordnungsgemäß angeschlossen und auf die Werkseinstellungen Zurückgesetz. Während der Neuinstallation des Gerätes meldet sich über den Fernseher ein Bild, auf dem mir ein Fehlercode (Fehlernummer 1090) angezeigt wird und weitere Methoden dieses Problem zu beheben. Ich habe das gerät Tagsüber mehrmals nach 15 Min neugestartet und nichts tut sich. Ich habe am Abend noch die Hotline gesprochen, die mir gesagt hat, dass aufgrund des Umzuges ein neues Kundenkonto erstellt wird. Dort habe ich mich recht schnell anmelden können. Nun habe ich ebenfalls das Problem, das weder Produkte noch erste Rechnungen dort zu finden sind, lediglich der Auftrag, dass ein Techniker den neuen Anschluss verlegen soll, welcher aber schon vormittags abgeschlossen wurde. Inzwischen hat sich nach einem Tag vergehen auch nichts an dem abbrechen der Installation getan und im Kundencenter steht der vorhin angesprochene Auftrag unter dem Status der Bearbeitung. Ich bin Ratlos und weiß nicht was zutun ist 😒

Ich bitte um schnellen rat, ich danke euch im Voraus !


Gruß 

Enniething

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-08-04T00:38:22Z
  • Samstag, 04.08.2018 um 02:38 Uhr
Kurzer Bericht. Gerade habe ich die Horizon neu gestartet und bin glücklicherweise bis zur Sprachauswahl gekommen, auch die weiteren Schritte sind alle erreichbar. Ich danke euch vielmals für eure Hilfsbreitschaft.


Mit freundlichen Grüßen

Enniething   

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 weitere Kommentare
2018-08-03T06:01:17Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:01 Uhr
Wend dich an das Technik-Subunternehmen, die scheinen den Auftrag noch nicht beendet zu haben. Vorher kann der Kundenservice leider nichts machen.
2018-08-03T06:20:08Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:20 Uhr
Torsten:
Wend dich an das Technik-Subunternehmen, die scheinen den Auftrag noch nicht beendet zu haben. Vorher kann der Kundenservice leider nichts machen.

Ich habe jetzt mit dem Service aus dem Kundenchat geschrieben, dort wurde mein Vertrag überprüft und mir gesagt, dass ich doch bitte mindestens 48 Stunden, aufgrund eines Fehlers bei der Aktivierung, warten solle. Ich werde spätestens morgen Abend Berichten, ob sich mein Anliegen nach 48 klären konnte. Welche Möglichkeiten habe ich denn, ohne stundenlang in der Hotline zu hängen oder im internet zu suchen, das Problem zu beheben, sollte es nicht funktionieren ?
2018-08-03T06:24:54Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:24 Uhr
Beim Fehler 1090 ist der Auftrag noch nicht abgeschlossen und die TV-Dienste noch nicht aktiviert - wahrscheinlich weil der Servicepartner den Installationsauftrag noch nicht beendet hat. Wenn der Auftrag im Online Kundencenter als erledigt markiert ist und die Dienste aktiviert sind, kannst du unter "Meine Produkte - TV" die vSmartcard der Horizon neu aktivieren. Danach die Horizon einmal über den hinteren Kippschalter neu starten, dann sollte die Installation durchlaufen. Ansonsten muss der Kundenservice den 1090-Workaround durchführen, das kannst du dann leider nicht selbst machen.
2018-08-03T06:34:55Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:34 Uhr
Im Anhang ist ein Abschnitt meiner Aufträge, die erfolgt sein sollten und eigentlich auch schon erfolgt sind. Der Techniker war am 02.08.2018 vor Ort und hat die 2-loch-Steckdose gegen eine 4-loch-Steckdose mit 2 Data Steckplätzen getauscht. Nach Ende der Installation hat er mir versichert, dass innerhalb der nächsten Stunden alles Reibungslos laufen sollte. Woher weiß ich das meine Horizon Box Aktiviert wird oder nicht, sodass ich die nächsten 24 Stunden nicht umsonst warte ?!
2018-08-03T06:38:54Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:38 Uhr
Im Online Kundencenter steht der Auftrag dann als erledigt drin, außerdem erhälst du eine SMS, das du deine Dienste jetzt nutzen kannst. Wenn das bis morgen nicht der Fall ist, musst du leider nochmal den Kundenservice bemühen.

Übrigens: Ist am jetztigen Aufstellort der Horizon ein aktiver Rückkanal? Sprich kannst du dort dein Modem anschließen und es bekommt eine Verbindung? Ohne das wird die Horizon nicht funktionieren!
2018-08-03T06:45:30Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:45 Uhr
Wenn der Rückkanal im anderen Raum nicht gesperrt ist, ist das kein Problem. Das kannst du wie geschrieben testen, indem du die ConnectBox kurzzeitig im anderen Raum anschließt. Wenn die sich verbinden kann, ist alles gut. Ansonsten muss der Techniker nochmal rauskommen und die Sperre für den Rückkanal entfernen.
2018-08-03T06:48:35Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:48 Uhr
Internet funktioniert soweit. Damit habe ich keinerlei Probleme, ganz egal wo sie steht. 


2018-08-03T06:49:57Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:49 Uhr
Dann wird das auch mit der Horizon funktionieren, wenn der Auftrag abgeschlossen ist.
2018-08-03T06:52:48Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 08:52 Uhr
Gut, ich danke für die schnelle Hilfe. Ich werde mich auf jedenfall nochmal zu Wort melden, sollte es Neuigkeiten geben.
2018-08-03T17:30:05Z
  • Freitag, 03.08.2018 um 19:30 Uhr
Ob der Auftrag abgeschlossen ist, ist vollkommen uninteressant. Wichtiger ist, ob des Provisioning abgeschlossen ist und wenn 1090 kommt, ist dies auch der Fall. Sollte es beim Provisioning Probleme geben, käme die 1060. Der Hinweis bei der 1090 macht nur Sinn, weil das Provisioning oft schneller ist, als die Aktivierung der virtuellen Smartcard. Nach ein paar Minuten läuft dann alles durch. Bei der 1090 stopt der Installationsvorgang und läuft auch nicht mehr weiter. Man muss also zwingend einen Neustart machen.Kommt nach einerr Warte zeit von 10-15 Minuten wieder die 1090, dann ist UM zu kontaktieren, denn dann muss manuell nachgearbeitet werden. Der Service partner kann bei einer 1090 nichts machen, bei einer 1060 allerdings schon, wenn es das Provisioning noch nicht angestoßen hat.

MfG