Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Mick873

Fehler 1090

Hallo ist denn niemand in der Lage seit gestern Abend die unitymedia horrorbox freizuschalten das gibts doch alles gar nicht hab schon alles probiert mit smartcard freischalten und zehn mal den Kundenservice am Ohr gehabt echt angewiedert...
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2017-05-04T20:25:03Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 22:25 Uhr
1090 heißt, daß das Provisioning noch nicht durchgelaufen ist. Somit ist insgesamt noch keine Freischaltung erfolgt. Ich gehe davon aus, das der Auftrag in einen Fehler gelaufen ist. Ruf tagsüber nochmal an und lass dich direkt mit der Fachabteilung für Horizon verbinden, die können den Fehler schnell beheben.
2017-05-04T21:35:16Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 23:35 Uhr
Torsten:
1090 heißt, daß das Provisioning noch nicht durchgelaufen ist. Somit ist insgesamt noch keine Freischaltung erfolgt. Ich gehe davon aus, das der Auftrag in einen Fehler gelaufen ist. Ruf tagsüber nochmal an und lass dich direkt mit der Fachabteilung für Horizon verbinden, die können den Fehler schnell beheben.


Nein, "1090" sind die TV-Dienste. keine Provisionierung ist die "1060". Bei der "1090" ist die Provisionierung bereits vollständig durch. Die Horizon-Box hat aber die Eigenart mit der virtuellen Smardcard. Hier müssen die Dienste freigeschaltet werden. Das kann immer erst durchgeführt werden, wenn die Provisionierung erfolgreich durchgelaufen ist. Im Normalfall ist das systemseitig bereits vorbereitet und läuft etwa 10 Minuten nach dem Provisioning durch. Manchmal funktioniert das aber nicht so, wie es soll, oder ist nicht richtig eingegeben. Dann bleiben die Dienste leer und die Horizon meldet die "1090", sobald sie beim Hochfahren geladen werden sollen. Meist hilft es, die Box nach etwa 10-15 Minuten neu zu starten. Bei einem echten Fehler nützt das aber nichts und muss manuell noch mal bearbeitet werden.Die Box kann die Erstinstallation nur beenden, wenn Provisioning und die Aktivierung der TV-Dienste erfolgt sind.Sollte es nach einem Neustart immer noch zum Fehler "1090" kommen, dann ist ein Anruf un bedingt notwendig. Von allein tut sich da sonst nichts mehr. Es gibt allerdings noch ein anderes Problem: Aktuell ist die Freischaltung der der TV-Dienste systemseitig beeinträchtigt, was dazu führt, dass der Vorgang zwar offiziell abgeschlossen wird, die Aktivierung aber nicht zur Horizon Box übertragen wird, egal, wie oft man es anstößt. An dem Problem wird derzeit gearbeiten. Es betrifft aber auch nicht alle Boxen. Die aktuelle Häufung des "1090"-Problemes wird wohl damit zusammenhängen.

MfG
2017-05-05T07:13:24Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 09:13 Uhr
Hemapri:
Torsten:
1090 heißt, daß das Provisioning noch nicht durchgelaufen ist. Somit ist insgesamt noch keine Freischaltung erfolgt. Ich gehe davon aus, das der Auftrag in einen Fehler gelaufen ist. Ruf tagsüber nochmal an und lass dich direkt mit der Fachabteilung für Horizon verbinden, die können den Fehler schnell beheben.


Nein, "1090" sind die TV-Dienste. keine Provisionierung ist die "1060". Bei der "1090" ist die Provisionierung bereits vollständig durch. Die Horizon-Box hat aber die Eigenart mit der virtuellen Smardcard. Hier müssen die Dienste freigeschaltet werden. Das kann immer erst durchgeführt werden, wenn die Provisionierung erfolgreich durchgelaufen ist. Im Normalfall ist das systemseitig bereits vorbereitet und läuft etwa 10 Minuten nach dem Provisioning durch. Manchmal funktioniert das aber nicht so, wie es soll, oder ist nicht richtig eingegeben. Dann bleiben die Dienste leer und die Horizon meldet die "1090", sobald sie beim Hochfahren geladen werden sollen. Meist hilft es, die Box nach etwa 10-15 Minuten neu zu starten. Bei einem echten Fehler nützt das aber nichts und muss manuell noch mal bearbeitet werden.Die Box kann die Erstinstallation nur beenden, wenn Provisioning und die Aktivierung der TV-Dienste erfolgt sind.Sollte es nach einem Neustart immer noch zum Fehler "1090" kommen, dann ist ein Anruf un bedingt notwendig. Von allein tut sich da sonst nichts mehr. Es gibt allerdings noch ein anderes Problem: Aktuell ist die Freischaltung der der TV-Dienste systemseitig beeinträchtigt, was dazu führt, dass der Vorgang zwar offiziell abgeschlossen wird, die Aktivierung aber nicht zur Horizon Box übertragen wird, egal, wie oft man es anstößt. An dem Problem wird derzeit gearbeiten. Es betrifft aber auch nicht alle Boxen. Die aktuelle Häufung des "1090"-Problemes wird wohl damit zusammenhängen.

MfG

Danke endlich jemand der Ahnung hat, es funktioniert im Moment es frag sich nur wie lange.
2017-05-05T13:29:04Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 15:29 Uhr

Ich habe seit dem 03.05.2017 auch eine neue Horizon Box (aufgrund eines Upgrades auf 3play FLY 400). Ich habe bis jetzt meine neue Box nicht einrichten können aufgrund des Fehler 1090. Ettliche Anrufe bei der Hotline haben bis jetzt leider nichts gebracht, es heißt immer meine Störung wurde weitergegeben und ich soll 24 Stunden warten. Ich habe auch schon meine Smartcard im Kundencenter freigeschaltet. Hat leider nichts gebracht. Ich bin echt sauer. Ich bin nun seit 12 Jahren Kunde bei KabelBW/UnityMedia aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Es kann doch nicht sein das man ein Problem meldet und es wird einfach nichts getan. 
Ich glaube ich werde nun einfach mal nicht zahlen, so wie ich einfach kein Fernsehen mehr kann.

MFG

2017-05-05T13:51:24Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 15:51 Uhr
Das Problem ist bekannt und wird (hoffentlich) bald behoben. Siehe: https://community.unitymedia.de/questions/fehler-1090

Das hat Hemapri aber eigentlich schon ausführlich erklärt.
2017-08-02T19:26:31Z
  • Mittwoch, 02.08.2017 um 21:26 Uhr
Dieses Problem scheint nach drei Monaten wohl immer noch aktuell zu sein.
Die gleiche Antwort bekam ich gestern nach zwei Anrufen bei der Hotline von beiden Servicemitarbeitern.
Das sollte man doch in den Begriff bekommen.
Mich ärgert es nun auch sehr, dass nicht eine Hardware oder Tarifänderung ohne Probleme abgelaufen ist.
2017-08-03T00:19:39Z
  • Donnerstag, 03.08.2017 um 02:19 Uhr
Aktuell gibt es keine technischen Probleme mit der Aktivierung der virtuellen Smartcards. Wenn es trotzdem zur 1090 kommt, dann ist die Aktivierung entweder noch nicht durch (dann 15 Minuten warten und die Box noch mal starten) oder sie war fehlerhaft oder ist versehentlich noch nicht vorgenommen worden. Sollte die Installation trotz eines Neustartes nicht bis zur Sprachauswahl durchlaufen, dann hat der Kunde nur die Möglichkeit, die Hotline zu kontaktieren.
2017-08-03T05:03:16Z
  • Donnerstag, 03.08.2017 um 07:03 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort,
laut Aussage der Servicemitarbeiter existiert eine lange Liste, also wohl doch ein größeres Problem, von fehlerhaften Aktivierungen auf welche ich aufgenommen worden sei. Ich müsse mich halt in Geduld üben. 
Nach vier Neustartversuchen gestern werde ich es dann heute Vormittag erneut versuchen und ggf. nochmals die Hotline kontaktieren. 
Es geht mir nicht um die Zeit die ich nicht vor dem Fernseher verbringen kann sondern eher um die verlorene Zeit die ich damit zubringe die Box zu installieren und die Hotline anzurufen. 
Sie verstehen doch sicherlich dass man ab und an mal seinen Unmut darüber Ausdruck verleiht.