Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
12acki14

Faxeinstellungen VOIP

Habe mir nach HP einen brother MFC-L2700DN All in One Gerät gekauft. Nun kann ich damit keine Faxe versenden. Ich habe die Vorgaben von Brother eingehalten, die Fritzbox nochmals neu eingestellt.
Keine Verbindung zu einem anderen Faxgerät. Wenn ich das Gerät per Handy anrufe meldet es sich als Fax. Wer hat Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen. Wer kann mir Auskunft über über Schaltspannung geben Hier sollten zwischen 40V und 46V anliegen. Vielen Dank
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2018-02-15T10:19:09Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 11:19 Uhr
Hallo12acki14,

was hast du für ein Geräte auf dem die Telefonleitung von Unitymedia geschaltet ist?

Die Telefonleitung wird als analoge Telefonleitung im Brother eingetragen. 
Als Geschwindigkeit solltest du die GERINGSTE einstellen.

Andreas
2018-02-15T13:09:03Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 14:09 Uhr
Hallo Andreas,
Danke für den Hinweis, aber das befindet sich auch im Beeinflussungskatalog von brother, die Übertragungsrate ist auf die geringste Stufe eingestellt.
12acki14
2018-02-15T13:13:57Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 14:13 Uhr
Hallo 12acki14,

was für ein Geräte von Unitymedia hast du denn?
Hast du das Fax als analoges Gerät angeschlossen?

(Sofern vorhanden) Die SIP-Zugangsdaten NICHT im Brother eintragen.

Ich habe ein Brother MFC-J825DW an einem Anschluß von Unitymedia erfolgreich eingerichtet.

Andreas
2018-02-15T13:52:10Z
  • Donnerstag, 15.02.2018 um 14:52 Uhr
Ich habe hier das Brother MFC-J220 an der eigenen Fritzbox 6490 und es funktioniert problemlos. Lediglich zur Agentur für Arbeit kann ich kein eiziges Fax senden, das klappt einfach nicht.
Im MFC habe ich nur Rufnummer und das Datum eingegeben, die weiteren Einstellungen habe ich auf Standard gelassen. Dann in der Fritzbox das Gerät als Faxgerät eingerichtet, die Rufnummer zugewiesen und es läuft.
Ganz wichtig ist, das du in der Fritzbox das T.38 deaktivierst, das wird im UM-Netz NICHT unterstützt und wenn das aktiviert ist, kannst du kein Fax senden!