Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
DerCarsten

Eigener Router und Telefoneinstellung "Registrar" (ex-unitymedia Kunde)

Hallo,
ich bin jahrelanger unitymedia Kunde (jetzt wohl vodafone) und habe mir eine eigene Fritzbox6591 cable zugelegt.
Umstellung Internet funktionierte am Freitag, 05.06., recht zügig.

Seit dem telefoniere ich aber dieser "Registrar" Nummer zur Einrichtung des Telefons hinterher.
Habe jetzt insgesamt fünf mal angerufen:
1. Anruf (Freitag morgen): Ist alles eingetragen und geändert. Sie können sofort loslegen. Bekommen aber auch einen Brief bzgl. Telefon, das sehen Sie aber auch im Kundencenter.
2. Anruf (ca. 1Std später): Gedulden Sie sich bitte noch 45min, dann können Sie loslegen. Daten sehen Sie dann im Kundencenter. Brief folgt später.
3. Anruf (am späten Nachmittag): Ne, Telefon dauert immer 24Std. Die Daten werden in der Nacht aktualisiert, dann sehen Sie die Daten im Kundencenter. Brief folgt später.
4. Anruf (Samstag Nachmittag): Ne, Telefon dauert immer 48Std, dann sehen Sie die Daten im Kundencenter. Brief folgt später.
5. Anruf (heute): Ja Telefon dauert immer 48 Std. Dann sehen Sie die Daten im Kundencenter. Rufen Sie Montag noch mal an. Ich kann von hier nichts machen. Oder warten Sie den Brief ab, der wird innerhalb von 48Std verschickt.

Ist das wirklich so schwer mit dem Telefonzugang? Internet geht ratzfatz aber beim Telefon beruft man sich auf den Datenschutz?
Gibt es Erfahrungen dazu? Wie lange dauert so eine Briefzustellung? Wann werden online die Kundendaten aktualisiert?
Es frustriert ...
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-06-07T11:21:07Z
  • Sonntag, 07.06.2020 um 13:21 Uhr
Es kann sogar bis zu 72 Stunden ab Aktivierung des eigenen Endgeräts dauern, bis die SIP-Zugangsdaten generiert sind. Der Brief kommt idR innerhalb einer Woche, sollte aber am Tag nach der Erstellung im Online Kundencenter als PDF hinterlegt sein.
7 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2020-06-07T11:21:07Z
  • Sonntag, 07.06.2020 um 13:21 Uhr
Es kann sogar bis zu 72 Stunden ab Aktivierung des eigenen Endgeräts dauern, bis die SIP-Zugangsdaten generiert sind. Der Brief kommt idR innerhalb einer Woche, sollte aber am Tag nach der Erstellung im Online Kundencenter als PDF hinterlegt sein.
2020-06-07T13:26:32Z
  • Sonntag, 07.06.2020 um 15:26 Uhr
Ja, ist leider so, wie Torsten schreibt. Bei mir ging Internet auch ratzfatz, aber Telefon hatte ich erst 6 Stunden später. Mittlerweile hat es sich halt leider auf Tage ausgeweitet.
2020-06-08T13:29:46Z
  • Montag, 08.06.2020 um 15:29 Uhr
Hallöchen Carsten, 

Torsten und Haegar haben Dir im Prinzip schon die richtigen Antworten geliefert. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle. ♥

Wie lautet denn der aktuelle Stand der Dinge bei Dir? Hast Du in der Zwischenzeit die SIP-Daten erhalten?

Hab einen guten Start in die neue Woche und bleib gesund! ♥

- Janice 
2020-06-08T13:43:37Z
  • Montag, 08.06.2020 um 15:43 Uhr
Hallo zusammen,


zunächst einmal Danke an Torsten und Haegar für Ihre schnellen Antworten.


Wie ist der Stand der Dinge?

Traurig, aber nicht hoffnungslos


Habe heute per e-mail ein Schreiben mit mit Datum vom 06.06.2020 erhalten indem die Einrichtung meines eigenen Routers bestätigt wurde. Die Telefonie-Zugangsdaten (SIP-Credentials) gehen aus dem Schreiben leider nicht hervor.


Nach einem erneuten Telefonat sagt man mir dann heute, das sich die 48Std auf Arbeits/Werktage beziehen. Also eine weitere Variante der Umsetzungsdauer.

Ich würde wohl morgen ein Schreiben erhalten aus dem die benötigten Telefondaten hervorgehen würden. Ggf. kann ich die Daten heute am späten Nachmittag im Kundencenter sehen.


Wie ich dem netten Herrn am Telefon schon sagt, dass das alles nicht so doof wäre, hätte ich beim ersten Anruf schon eine ordentliche Auskunft über die Dauer erhalten und ich nicht von falscher Auskunft zu falscher Auskunft stolpern würde.


Ich lasse mich mal überraschen und werde hier weiter berichten.


2020-06-08T16:11:21Z
  • Montag, 08.06.2020 um 18:11 Uhr
Eureka, habemus telefono!
Seit viertel vor sechs habe ich nun drei (!) neue Schreiben in meinem Kundencenter.
Alle auf den 13.06.2020 datiert. Ist die Fritzbox in Wirklichkeit ein Flux Kompensator?
Mit den Anmeldedaten war es sehr einfach das Telefon über die Fritzbox einzurichten.
Ich frage mich nun, nur warum vodafone/untiymedia plötzlich vorzeitig den Router aus meinem laufenden Vertrag zurück haben möchte. Schließlich ist er Bestandteil des Vertrages. Nicht das sie auch noch die Horizon Box vorzeitig zurück möchten, weil ich möglicherweise das TV-Kabel direkt an den Fernseher angeschlossen habe.
Also werde ich wohl mal wieder telefonieren müssen. Aber das kann ich ja jetzt von meinem Festnetztelefon. Immerhin.
2020-06-08T16:22:43Z
  • Montag, 08.06.2020 um 18:22 Uhr
Bei UM/VFW ist es tatsächlich so, dass du mit der Aktivierung des eigenen Endgeräts die Sonderbedingen akzeptierst und das Providergerät zurückschicken musst.
2020-06-09T06:15:32Z
  • Dienstag, 09.06.2020 um 08:15 Uhr
In der Tat, gemäß den AGB's (Besondere Geschäftsbedingungen Internet und Telefonie (in NRW, Hessen, BW) Punkt 4.1., Satz 2 ist der unitymedia Router zurückzuschicken (Zitat: Ein ihm ggf. bereits zur Verfügung gestelltes Zugangsendgerät hat der Kunde nebst Zubehör bei Wechsel auf ein eigenes Zugangsendgerät umgehend an den Kabelnetzbetreiber zurückzusenden.).
Na, dann werd ich mal nen Schuhkarton suchen und das Ding die Tage zur Post bringen.

Vielen Dank an alle die mir geantwortet haben.
2020-06-09T08:00:49Z
  • Dienstag, 09.06.2020 um 10:00 Uhr
Verwende aber bitte das Rücksendeformular, damit es an die richtige Stelle geht und dich nichts kostet.

Dateianhänge
    😄