Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
andy1954

Aktierung meines Festnetztelefon Fritz!Fon C5

Ich habe heute Vormittag meine Connect Box gegen die von mir gekaufte AVM Fritz!Box 6590 Cable ausgetauscht. Internet war knapp 10 Minuten nach meinem Anruf beim Service verfügbar. Zum Telefon sagte man mir, das mir die per Post verschickten Daten zum Aktivieren auch in meinem Konto vorab bereitgestellt werden. Das ist in den letzten knapp 8 Stunden noch nicht passiert. Wie lang kann denn diese Bereitstellung erfahrungsgemäß dauern?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
19 Kommentare
2019-05-02T17:00:32Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 19:00 Uhr
Wenige Minuten bis 14 Tage (oder mehr)
2019-05-02T17:13:33Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 19:13 Uhr

Hallo andy1954,


frage am Montag, oder eher am Dienstag nochmal per Chat (nicht UBO) nach. Dann sollten die Daten erstellt sein und das Schreiben kann dir per E-Mail zugeschickt werden.

Bei meiner Fritz!Box 6590 hat es knapp 48 Stunden gedauert, bis die SIP-Daten erstellt und mir per E-Mail geschickt werden konnten.


Im Übrigen passt die Überschrift nicht zur Frage. Es stimmt zwar, dass ein Fritz!Fon erst eingerichtet werden kann, wenn mindestens eine Rufnummer aktiv ist, aber das Telefon hat mit dem Erstellen der SIP-Daten nichts zu tun.


Andreas

2019-05-02T18:37:37Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 20:37 Uhr

Dann will ich mal hoffen, das ein "Wunder" geschieht und die SIP-Daten bis morgen früh in meinem Konto unter Telefon zur Verfügung stehen. Per Mail kommt laut der Dame vom Service nichts. 

2019-05-02T18:48:24Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 20:48 Uhr

Hallo andy1954,


die Daten kommen nur über den Postweg automatisch. 


Du kannst auch über die Massenger- oder Kundencenter App von Unitymedia eine Nachricht an den Kundenservice schrieben. Da kommst du dann eine Antwort, sobald die Daten zur Verfügung stehen.


Bei mir stehen die SIP-Daten nach über einer Woche immer noch nicht im online Kundencenter.


Wende dich einfach über den Chat an das Service-Team. Der Chat ist nicht die Hotline.


Andreas

2019-05-04T15:38:43Z
  • Samstag, 04.05.2019 um 17:38 Uhr
Gestern Nachmittag bekam ich von Unitymedia eine Mail mit einer PDF-Datei "Wichtige Information" als Anlage. Man hat mir noch einmal erklärt, wie ich die Fritz!Box 6590 anzuschließen habe. War natürlich am Vortag knapp 10 Minuten nach dem Telefonat mit dem Kundenservice erledigt. Dort wurde auch auf die Telefonie eingegangen.

"Telefonie: Als Unitymedia Telefon-Kunde brauchen Sie Telefonie-Zugangsdaten (SIP-Credentials). Mit den Zugangsdaten richten Sie den Telefoniedienst auf Ihrem Kabelrouter bzw. Kabelmodem ein. Die Zugangsdaten finden Sie online in Ihrem Kundencenter im Bereich "Meine Produkte"."

Stattdessen finde unter Aufträge folgendes: Der Auftrag wurde erfolgreich abgeschlossen.
Vertragsbeginn: 02.05.2019 Die aktivierten Produkte und Optionen finden Sie im Bereich 'Meine Produkte'. Ihre Dienste sind aktiviert und können genutzt werden.

Nach dem Versuch mit dem Chat habe ich dann den Kundendienst angerufen. Dort war man erstaunt, das ich meine SIP-Daten unter 'Meine Produkte' nicht finden kann. Dabei wurde festgestellt, das unter Telefon-Produkte Aktives Gerät zwar die korrekte MAC-Adresse eingetragen war. Unter Seriennummer stand aber noch die der Connect Box und unter Besitzart immer noch "Eigentum von Unitymedia". Der Mitarbeiter sprach von Problemen mit der Datenbank des System, die schon längere Zeit andauern würden.

Er konnte im übrigen in meinem Konto sehen, das ich zuletzt am 08.12.2017 per SMS die neuen SIP-Daten wenige Minuten nach Aktivierung der Connect Box bekam. Bis dahin ging alles über den Horizon Recorder.

Ich bin jedenfalls gespannt, ob wenigsten die Aussage, das am 02.05.2019 ein Brief mit den notwendigen Daten an meine Adresse rausgegangen ist, stimmt.
2019-05-04T15:50:21Z
  • Samstag, 04.05.2019 um 17:50 Uhr
Hallo andy1954,

Wenn man die Horizon oder auch die Connectbox für die Telefonie nutzt, bekommt man die SIP-Daten nicht.
Nur wenn man sein eigenes Kabelmoden/ Kabelrouter anmeldet, dann bekommt man die SIP-Daten.

Frage am Montag oder Dienstag einfach per Chat nochmal nach, dann können dir die SIP-Daten per Mail zugeschickt werden. Der Postweg ist halt immer etwas langsamer.

Andreas
2019-05-07T16:45:07Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 18:45 Uhr

Danke für die Rückmeldung. Inzwischen funktioniert auch das Telefon. Allerdings hat der Kauf der eigenen Fritz!Box 6590 Cable und die Aktivierung dazu geführt, das ich bei Unitymedia automatisch die Telefon Komfort Option mit 4,99 € / Monat, Laufzeit 24 Monate, buchen muss. Kündige ich diese Option, dann wird die Fritz!Box 6590 Cable abgemeldet.


Ich werde dazu bei der Bundesnetzagentur nachfragen. Es kann ja nicht Sinn der freien Wahl des Endgerätes sein, das man dann etwas aufs Auge gedrückt bekommt, das 4,99 € / Monat kostet.


Ich werde bei Unitymedia nachfragen, zu welchen Zusatzkosten bei Buchung der Option auch eine Fritz!Box 6590 Cable bezogen werden kann.

2019-05-07T17:06:25Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 19:06 Uhr
Hallo andy1954,

die Telefon-Komfort-Option muss nicht gebucht werden, wenn man eine eigene Fritz!Box anmeldet.

Zudem richtet sich die Laufzeit mach den jeweiligen 2/3play Vertrag.

Andreas
2019-05-07T19:28:01Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 21:28 Uhr
Der Kundenservice hat mich mit der Kaufmännischen Abteilung verbunden. Nach Blick in meine Daten wurde mir gesagt, das bei Kündigung der Telefon Komfort Option auch meine Fritz!Box 6590 Cable abgemeldet wird. Diese Aussage steht erst mal im Raum. Ich werde versuchen dies zu klären
2019-05-07T19:37:38Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 21:37 Uhr
Es ist leider so, dass der Telefonsupport gelinde gesagt, nichts taugt.
Ob du tatsächlich mit der kaufmännischen Abteilung gesprochen hast, also mit einem richtigen UM-Mitarbeiter, wage ich zu bezweifeln.
Diese Mitarbeiter erzählen auch gerne, dass der Rhein von der Nordsee in den Bodensee fließt.

Kann man denn nicht UM für so was haftbar machen?