Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Marauder

Abschaltung analoges Fernsehen

Hallo zusammen, ich habe da in Bezug auf analoges Fernsehen eine Frage. Ich schaue über die analoge Buchse im Arbeitszimmer am PC noch Fernsehen. Wenn jetzt die analoge Leitung dicht gemacht wird, dann soll ich mit einem Receiver, den ich an die analoge Buchse anschliesse und dann das ganz normale Kabel zum PC weiter Fernseh schauen, dann aber in HD.
Ist das in der Tat so einfach ? Ich habe keinen Bock das analoge Kabel, welches im Wohnzimmer über Korridor ins Arbeitszimmer verlegt wurde zu ersetzen.
Vielen Dank im Voraus für Hilfe.

Gruß
Marauder
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-05-14T18:30:23Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 14.05.2017 um 20:30 Uhr
Prinzipiell siehst du das richtig. Nur bekommst du nicht alles in HD. Das meiste kommt in SD.
Genaugenommen schaust du bereits jetzt über die digitale Buchse.
Dir fehlt nur die entsprechende Hardware in Form eines Receivers, TVs, etc.
Vielleicht hast du das sogar schon und du musst lediglich einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen und einen digitalen Suchlauf machen.
Beim PC brauchst du nur einen entsprechenden DVB-C-Stick.
z.B. https://www.amazon.de/dvb-c-stick/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Advb-c%20stick
2017-05-14T18:35:47Z
  • Sonntag, 14.05.2017 um 20:35 Uhr
Hi, Danke für die schnelle Info. Dann werde ich mir mal einen entsprechenden Receiver besorgen.
Ich habe heute den PC mit einem Kabel an der 'alten' analogen Buchse angeschlossen. Man hatte mir im UM-Laden die Info gegeben, dass ich eben einen solcher Receiver haben muss.

Aber bevor ich das mache, mache ich am PC mal eben einen Suchlauf.

Danke noch einmal.
2017-05-14T18:57:23Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 14.05.2017 um 20:57 Uhr
Du brauchst doch am PC einen entsprechenden Anschluß.
Das was ich dir hier als USB verlinkt habe, gibt es auch haufenweise als entsprechende Karten. (PCI, PCIE, usw).
Wenn die Karte nicht zuuuuu alt und zuuuu billig war, kann sie wahrscheinlich auch DVB-C
Schau doch einfach mal beim Hersteller auf die Website. Manchmal braucht man auch andere Treiber oder Tricks von hinten durch die Nase. Ich habe mal so ein Teil genutzt, der irgendwie aus dem DVB-C "SAT" machte. hat aber funktioniert.
2017-05-14T20:20:30Z
  • Sonntag, 14.05.2017 um 22:20 Uhr
Hi, das mache ich dann mal.

Danke !!
2017-05-14T23:50:23Z
  • Montag, 15.05.2017 um 01:50 Uhr
Also mal ganz grundsätzlich: Es gibt keine "analoge" Buchse und auch kein "analoges" Kabel. Ob analog oder digital, hängt davon ab, was das angeschlossene Endgerät letzlich empfangen kann. Wenn also das analoge Signal abgeschaltet wird, haben die analogen Empfänger schlechte Karten. Digitale Geräte funktionieren schon seit etlichen Jahren am Kabelanschluss und werden das auch nach der Analogabschaltung weiterhin tun. Es werden dann lediglich ein paar Kanäle für weitere digitale Programme frei.

MfG