Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Birgit222

4 Wochen nach Bestellung immer noch nichts

So bin langsam echt genervt. Waren/sind bei Telekom, haben gewechselt zu unitymedia. Sollten eine Woche auf Anruf von Techniker warten. Haben eine Woche nach Bestellung gewartet, kam kein Anruf vom Techniker. Haben bei unitymedia angerufen und am Ende mussten wir den Techniker anrufen. Haben wir gemacht, Techniker hatte wohl viel zu tun und haben einen Termin 2 Wochen später bekommen , also 3 Wochen nach Bestellung. Dann kam er endlich, hat gemessen und meinte dass kein Signal ankommt und ein Elektriker kommen muss um eine Steckdose zu verlegen damit wir 2 Verstärker einbauen können. Der Elektriker sollte auch innerhalb einer Woche anrufen, aber die Woche war auch schon wieder vorgestern rum und langsam verliere ich die Geduld, bekomme ich jetzt auch noch was von dem was ich bestellt habe zu sehen oder eher nicht so?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2017-04-10T14:24:53Z
  • Montag, 10.04.2017 um 16:24 Uhr
Also von UM kommt KEIN Elektriker, den muss der Hausbesitzer/Vermieter/Kunde selbst beauftragen. Nach erfolgter Steckdosen-Installation kannst du einen neuen Termin beim UM-Techniker vereinbaren.
2017-04-10T14:27:07Z
  • Montag, 10.04.2017 um 16:27 Uhr
Torsten:
Also von UM kommt KEIN Elektriker, den muss der Hausbesitzer/Vermieter/Kunde selbst beauftragen. Nach erfolgter Steckdosen-Installation kannst du einen neuen Termin beim UM-Techniker vereinbaren.


Der Techniker hat mit dem Vermieter telefoniert und hat nur nach der Erlaubnis gefragt , hat dazu gesagt dass unitymedia alles übernimmt und meinte zu und dass er innerhalb 1 Woche anrufen wird, er würde es direkt weiterleiten. Tja , wird wohl nichts draus , super
2017-04-10T15:18:37Z
  • Montag, 10.04.2017 um 17:18 Uhr

Hallo Birgit222,

zunächst einmal ist Unitymedia eigentlich nur bis zum Übergabepunkt zuständig. Für die Installation der Hausverteileranlage, muss untern anderem auch ein Hausverstärker installiert werden und dieser benötigt natürlich auch Strom. Wie dir Torsten schon richtig mitgeteilt hat, wird diese allerdings in der Regel nicht von unserem Partner vorgenommen. Hier müsste der Vermieter entsprechende Vorkehrungen treffen. Sprich am besten noch einmal mit deinem Vermieter und wende dich im Zweifel direkt den Kundenservice um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

Gruß

Jens UM

2017-04-10T15:25:07Z
  • Montag, 10.04.2017 um 17:25 Uhr
Na dann hat uns der Techniker wohl eine Lüge aufgetischt, ziemlich unzuverlässig aber naja , mehr Arbeit für uns, hier läuft ja irgendwie nichts von selbst und wir müssen alles selbst regeln , trotzdem danke
2017-04-10T16:00:24Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 10.04.2017 um 18:00 Uhr
Die Aussage von JensUM deckt sich weder mit eigenen Erfahrungen noch mit Technikerberichten.
So wie du es berichtet hast, kenne ich das auch, wenn auch deutlich schneller.
Der normale Standard-Häuslesbesitzer muss den Anschluß gestatten und der Techniker kümmert sich um den Rest.
Die Technikerberichte sind lediglich 1-2 Monate alt und wir reden von Kabel-Internet (nicht von TV).
Wenn ich bisher Hausverstärker gesehen habe, stand da zu 90% der Aufkleber Unitymedia oder Kabelbw drauf.

Ich glaube, JensUM weiss nicht, von was er redet. Vielleicht ist er sonst im Telefonsupport.
2017-04-10T16:29:21Z
  • Montag, 10.04.2017 um 18:29 Uhr
Hallo hajodele,
um die Installation einer Steckdose kümmert sich der Servicepartner nicht, die muss vom Hausbesitzer vorgenommen bzw. veranlasst werden. Das hab ich bei unserem alten Anschluss selbst erlebt. Den Verstärker und die Leitung zur MMD installiert dann der Servicetechniker.
2017-04-10T17:11:34Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 10.04.2017 um 19:11 Uhr
Wenn ihr von Strom-Steckdose redet, nehme ich alles zurück.
Die muss selbstverständlich vorhanden sein und die Stromkosten werden selbstverständlich nicht von UM übernommen.
Wo war denn der Anschluß? Die einzige Ecke, wo bei Mutter keine Steckdose verfügbar ist, ist auf dem Dachspeicher. Aber Strom für Licht ist vorhanden.
2017-04-10T22:00:44Z
  • Dienstag, 11.04.2017 um 00:00 Uhr
Was erzählt ihr denn hier? Steckdosen werden überhaupt nicht benötigt. Wenn welche vorhanden sind, können sie genutzt werdenn. Ansonsten werden die Verstärker per Festanschluss angeschlussen, sprich es wird der Stecker abgeschnitten, die Stromversorgung verlegt und eine Verteilerdose gesetzt, in welcher dann die Stromleitung mit der Anschlussleitung des Verstärkers verbunden wird. Es müssen Dosen verwendet werden, bei welchen der Deckel verschraubt wird. das alles ist von UM so vorgegeben. Ich habe die Installationsvorgaben von UM hier vor mir liegen und der Servicepartner ist verpflichtet, die Stromversorgung herzustellen, sollte diese nicht vorhanden sein. Gleiches gilt für den Potentialausgleich. Ich installiere selbst im Auftrag von UM und bei fast allen Erstanschlüssen, wo bislang kein Kabel TV vorhanden war, muss die Stromversorgung für den BVT mit erstellt werden. Darüber hinaus ist der Erstkontakt mit dem Kunden binnen 48 Stunden herzustellen und zu dokumentieren, auch, wenn der Kunde nicht erreicht wurde. Die Installation sollte innerhalb von 10 Werktagenh abgeschlossen werden. Angestrebt sind 5 Werktage. Eine Ausnahme besteht nur, wenn der Kunde einen späteren Termin möchte. Das ist dann ebenfalls zu dokumentieren. Kann ein Termin innerhalb von 10 Werktagen nicht ausgeführt werden, so ist der Auftrag unverzüglich an UM zurückzugeben.

MfG
2017-04-11T07:03:08Z
  • Dienstag, 11.04.2017 um 09:03 Uhr
Ich warte jetzt schon seit zwei Wochen auf einen Rückruf vom Techniker aber da passiert irgendwie nichts
2017-04-11T07:09:53Z
  • Dienstag, 11.04.2017 um 09:09 Uhr
Hallo Hemapri!
Wie bewerkstelligst Du denn die Zugentlastung der 2adrigen Litze in einer Verteilerdose?
Mit einem innenliegenden Knoten oder fachmännisch mit einem Kabelbinder.....😇