Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Rabe041188

WLAN über Fritzbox 7272 verstärken weil Connect Box nicht reicht?

Hallo,

Wir sind in ein Haus gezogen über 3 Etagen. Natürlich befindet sich der Anschluss unten und mein Büro oben. Bis oben kommt die connectbox leider nicht. Ich habe noch eine Fritzbox 7272 von meinem alten 1und1 Vertrag. Kann ich diese irgendwie verbinden (oder ähnliches) das ich oben auch vernünftiges WLAN habe. Bitte um Hilfe. Bin voll Laie
Ich habe die Fritzbox schon soweit zum Repeater bekommen aber konnte mein Netzwerk nicht auswählen.

Danke und Gruß

Jan
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-03T10:46:23Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 11:46 Uhr
Hallo Rabe,

die Fritzbox nicht als Repater einstellen, sondern bei der Auswahl:
Internet --> Zugangsdaten --> vorhander Zugang über WLAN
nehmen, danach funktioniert es
Die Funktion Repeater klappt nur im zusammenhang mit anderen Fritzboxen.
danach noch die Parameter einstellen (SSID, Kennwort etc.)

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2017-11-28T07:34:24Z
  • Dienstag, 28.11.2017 um 08:34 Uhr
Hallo Rabe,

Die fritzbox müsstest du als repeater einstellen können. Selbstverständlich muss diese da platzierte Erden, wo du noch das wlan mit der connect Box empfängst. Ich gehe aber davon aus, dass du dein wlan an der connect Box konfiguriert hast, denn das macht kein Techniker. Wohltue Infos und Hilfe hierzu findest du auf den unitymedia.de Homepage unter Hilfe und wlan.
2017-12-01T07:18:07Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 08:18 Uhr
Wenn ich ehrlich bin hilft das nicht wirklich als kompletter Laie und eine Hilfe von Unitymedia ist bislang auch nicht in Sicht.
2017-12-01T08:19:18Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 09:19 Uhr
Hallo, wlan über 3 Etagen, wird schon "lustig". Ich würde vorschlagen, wenn möglich ziehe ein Lan-Kabel nach oben (z.B. durch einen alten stillgelegten Kamin oder ähnlich). Alternative wäre auch Powerlan, je nach gegebenheiten (Hausverdrahtung 230V) können erhebliche Dämpfungen auftreten, so dass du oben wenig Bandbreite hast. Auch eine Möglichkeit, du konfigurierst dir ein Mesh Wlan Netzwerk. Dieses soll sehr einfach zu konfigurieren sein. Da würde ich dir vorschlagen, du holst dir das Sonderheft der Chip, dort steht etwas darüber drin. Ich würde an deiner Stelle mir das Sonderheft durchlesen und dann entscheiden. So wie ich deine Sache sehe käme für dich ein Mesh Netz in Frage. Konfiguration einfach, nur die Standortwahl der Repeater könnte dich vor herausvorderungen stellen. Die teuerste Lösung wäre ein Netzwerktechniker den du bestellst. Von UM wirst du wenig hilfe bekommen, da dein Anschluß in Ordnung und Störungsfrei läuft (so wie ich es verstanden habe). Jede der genannten Lösungen haben Vor bzw. auch Nachteile. Meine Vorgehensweise wäre ein Versuch mit Powerlan bzw. Mesh Netz. Die Komponenten im Internet bestellen und dementsprechend bei mir Testen. Sollte es nich klappen, kannst du innerhalb von 14 Tagen die Sachen zurückschicken.
Richtige Antwort
2018-01-03T10:46:23Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 11:46 Uhr
Hallo Rabe,

die Fritzbox nicht als Repater einstellen, sondern bei der Auswahl:
Internet --> Zugangsdaten --> vorhander Zugang über WLAN
nehmen, danach funktioniert es
Die Funktion Repeater klappt nur im zusammenhang mit anderen Fritzboxen.
danach noch die Parameter einstellen (SSID, Kennwort etc.)