Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Scoopi

WLAN Probleme seit Fritz OS 7.01

Seit dem Update habe ich massive Probleme mit WLAN.


Modell: Fritz!Box 6490 Cable von Unitymedia


Vorher: Galaxy S9 im 5GHz AC erreichte Geschwindigkeit: 440Mbit/s

Jetzt: fängt an bei 440-450 Mbit/s und sackt sofort  auf  220 - 90 MBit/s ab.


Auch am Laptop mit einem AVM FRITZ!WLAN Stick AC 860 selbes Problem, Geschwindigkeit wird nicht mehr erreicht.

Beim Schwiegervater ( Ebenfalls UM Fritz!Box) selbiges Problem. Es ist also ganz klar ein Fehler in der Firmware.


Außerdem kommt es sporadisch zu folgendem Fehler:

Im Wlan wird bei Webseiten ab und zu angezeigt "Der Filter der Fritz!Box verhindert den Zugriff" allerdings haben all meine geräte das Profil "Unbeschränkt" zugewiesen bekommen.



Als Tester habe ich auch eine CB, hier kommt die volle Geschwindigkeit (430-450Mbit/s) an.


Via Lan alles ok.


Seltsam ist, in der FritzBox ist mein S9 Beispielsweise mit 780Mbit/s verbunden, erreicht im Speedtest aber trotzdem nicht die Geschwindigkeit. Und nein es liegt nicht am Speedtestserver  



Hat jemand eine eigene Fritz!Box und kann mir sagen ob dort das Problem ebenfalls Auftritt?

@Unitymedia, könnt ihr das bitte schnellstens Beheben?  



Kann das jemand bestätigen?

Ist das ein Bug ?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-04-11T18:53:53Z
  • Donnerstag, 11.04.2019 um 20:53 Uhr
Das sind wohl erstmal nur einige tausend Boxen zum Test, irgendwo hab ich was von 20.000 gelesen. Wenn keine größeren Probleme bestehen, wird die Firmware wieder in Wellen ausgerollt werden.
327 weitere Kommentare
2019-05-31T07:02:39Z
  • Freitag, 31.05.2019 um 09:02 Uhr
@Torsten; 

Ich habe und hatte Kanal 48 fest eingestellt und trotz Allem Abbrüche im 5GHz Bereich. Also das ist nicht die Lösung, zumal ich schon einmal in einem früheren Post über das Problem der Radarerkennung geredet hatte, sich aber niemand darum scherte.

Fazit: Die 7.0.2 hat bei mir nichts gebracht und ich kann nur hoffen und warten, dass UM endlich diesen Bug behebt!

So macht's keinen Spaß!! 

2019-05-31T07:06:23Z
  • Freitag, 31.05.2019 um 09:06 Uhr
ich habe auch fest auf Kanal 48 eingestellt, da ich auch massive Probleme mit der Radarkennung hatte,

bei mir läuft es aber jetzt gut

2019-05-31T07:34:02Z
  • Freitag, 31.05.2019 um 09:34 Uhr
lumobra:
@Torsten; 

Ich habe und hatte Kanal 48 fest eingestellt und trotz Allem Abbrüche im 5GHz Bereich. Also das ist nicht die Lösung, zumal ich schon einmal in einem früheren Post über das Problem der Radarerkennung geredet hatte, sich aber niemand darum scherte.

Fazit: Die 7.0.2 hat bei mir nichts gebracht und ich kann nur hoffen und warten, dass UM endlich diesen Bug behebt!

So macht's keinen Spaß!! 


UM kann und wird diesen Bug nicht beheben können, wenn er von der Fritzbox kommt.
Das wäre dann Sache von AVM.
Die 7.10 ist seit ein paar Tagen für die freien 6xxx verfügbar. Wie viele Monate es dauert, bis sie von UM verteilt wird, ist offen.
Da dieser Effekt bisher offensichtlich nur bei dir aufgetreten ist, kann es natürlich auch andere Ursachen haben.
2019-05-31T09:21:32Z
  • Freitag, 31.05.2019 um 11:21 Uhr
Dieser Effekt ist doch nicht nur bei mir, sondern auch bei Anderen, was ja auch abzusehen war beim Update von 7.01 auf 7.02. Der WLan-Fehler stand bei diesem Update nicht im Vordergrund. Fast Ethernet  stand unter Anderem auf der to do list. Also tut nicht so, als wäre der Fehler im 5GHz WLan behoben worden! Das ist er nicht!! 

Es sind nach wie vor komplett Abbrüche zu verzeichnen und das liegt nicht an meiner Hardware (vorsichtshalber neue WLan-Karte getestet), sondern an der FB mit dieser verkorksten FW von AVM. 

Mir ist schon klar, dass UM da nicht viel machen kann, aber ein Update von zwei fehlerhaften FW's macht noch lange keine funktionierende FW daraus! 

2,4GHz funktioniert tadellos, aber ich nutze eben 5GHz, der höheren Datenraten wegen und wenn's draufsteht, dann möchte ich es auch haben. Dafür zahle ich!!!


2019-06-03T07:37:13Z
  • Montag, 03.06.2019 um 09:37 Uhr
Plumper:
Die 7.10 ist seit ein paar Tagen für die freien 6xxx verfügbar. Wie viele Monate es dauert, bis sie von UM verteilt wird, ist offen.


Leider ist 7.10 nur für die Teilnehmer der Labor-Reihe 07.08 verfügbar.

Meine freie 6.87 bekommt nur 7.02 angeboten.


Aber auch die 7.10 ist noch leicht verbuggt. Die 7490 hat jetzt die 7.11 bekommen und scheint stabil zu laufen, abgesehen von der schlechten VPN-Performance.

2019-06-03T08:12:40Z
  • Montag, 03.06.2019 um 10:12 Uhr
Das stimmt so nicht.
Wahrscheinlich kommt man auf die 7.10 nur, wenn die 7.02 installiert war.
Ich konnte jedenfalls den Update 7.02 > 7.10 ohne Labor machen.

Zur 7.11 in der 7490:
Lt. Changelog gab es nie eine 7.02 oder 7.10
Die 7.11 entspricht fast wörtlich der 7.10 der anderen Geräte.
Es wäre auch seltsam, wenn AVM plötzlich mt den relativ alten Geräten beginnen würde.
Bei der 7390 gab es die letzte Updateversion ebenfalls mit einer Release die größer der 7590 war.
2019-06-03T08:41:30Z
  • Montag, 03.06.2019 um 10:41 Uhr

Stimmt... hab mich vertan. Die 7.02 ist Voraussetzung für die 7.10.


Aber das mit 7.11 und unvollständigen changelog ist leider so. Die haben das bewusst nicht 7.10 genannt, da dort einige Bugs, die in der bereits länger nutzbaren 7.10 für 7590 festgestellt wurden, behoben sind.


Changelog enthält leider nicht alle Fixes. War schon immer so.

2019-06-03T20:35:15Z
  • Montag, 03.06.2019 um 22:35 Uhr
Mein Problem mit dem Fernseher ist mit der 7.10 behoben übrigens.

Dateianhänge
    😄