Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jugulator

WIFI-Steckdosen in der Connect Box *installieren/Freigeben

Hallo, hatte bis heute noch das gute alte Cisco Modem mit einer angeschlossenen Fritzbox als Router.

Leider ist das Modem abgeraucht und habe die Connect Box erhalten.

In der Fritzbox wurden die Wifi-Steckdosen durchgereicht, das heißt, das beim installieren der Steckdosen über die dazugehörige App alles einwandfrei klappte.

Mit der Connectbox sieht das anders aus. Irgendwie blockt er die Steckdosen.

Was muss ich da in der Connectbox noch freischalten?


Lieben Dank vorab für Eure Hilfe.



P.S. Ich werde mir nächstes Jahr wohl doch die Fritz zulegen

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-11-23T07:32:59Z
  • Freitag, 23.11.2018 um 08:32 Uhr
So, guten Morgen zusammen.

Habe zum Glück dank einer AU seit gestern Zeit, mich mit der neuen Connect Box zu beschäftigen.

Wie gesagt, musste ich mich von meiner alte Kombi aus Cisco Modem und Fritz 3490 als Router trennen, da das Modem seinen Geist aufgab (Ich werde mir wohl Anfang nächstes Jahr eine 6590 zulegen...mal schauen).

Das Thema meiner 5 WIFI-Steckdosen habe ich gestern Abend nochmals angegangen. Wie gesagt, wurde diese Vorher (alte Kombi) durch die dazugehörige App anstandslos in jeweils knapp 15 Sekunden von der App erkannt und ins Heimnetz eingebunden.

Die Connect Box hat in den ersten Anläufen das irgendwie nicht zugelassen, warum auch immer.

Nun habe ich mir gestern Abend in Ruhe einen neuen Single Malt geöffnet (Nike from the Barrel Whiskey) und im 4! Anlauf hat die App nun die Stecker eingebunden. Aber was vorher in je ca. 15 Sekunden geklappt hat, hat nun ca. das dreifache gedauert. Geändert habe ich in der Box lediglich die MHz im Bereich des 2.4'er auf 20/40.

Ein wenig zickig die Connect Box.


Allen nochmals vielen Dank für die Mithilfe und vielleicht konnten hier einigen anderen, die vor dem gleichen Problem standen/stehen, geholfen werden.


Einen schönen, sonnigen Tag allen


Gruss Carsten

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
2018-11-22T14:38:43Z
  • Donnerstag, 22.11.2018 um 15:38 Uhr
Der große Unterschied gegenüber vorher ist, dass die Connectbox kein reines Modem ist, sondern auch Routerfunktionalität hat.
Damit ändert sich die logische Zuordnung zur Fritzbox, sie sollte als Client betrieben werden.

Was das Ganze mit der verwendeten Kabeltechnik zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht so ganz.
2018-11-22T14:58:11Z
  • Donnerstag, 22.11.2018 um 15:58 Uhr
Cisco hatte lediglich eine Modem Funktion - ohne WiFi - da wurde auch keine WiFi (WLan) Funktion an die FritzBox durchgereicht. Die WiFi-Funktion wurde eigenständig von der FritzBox generiert. Die ConnectBox stellt jetzt die WiFi (Wlan) Kanaele direkt zur Verfuegung.

BridgeModus fuer PrivatKunden wird an der ConnectBox leider nicht zur Verfügung gestellt. Deshalb kann die FritzBox hinter der CB nur sehr eingeschränkt genutzt werden.
2018-11-22T16:21:14Z
  • Donnerstag, 22.11.2018 um 17:21 Uhr
Ne. Da ist wohl was in dem falschen Hals gekommen.
Die Fritzbox ist aktuell aus dem Rennen.
Wie kann ich meine WiFi Steckdosen und neu bringen um Beisein der Connect Box.
Was muss ich da im Menü freischalten?
Gruß Carsten
2018-11-22T16:56:41Z
  • Donnerstag, 22.11.2018 um 17:56 Uhr
Du meinst deine WiFi/WLAN Repeater ? Die musst du gemäss Bedienungsanleitung des jeweiligen Fabrikats an den neuen WLAN-Router (hier die ConnectBox) anmelden. Die Zugangsdaten der ConnectBox stehen auf der Unterseite des Gerätes.
2018-11-22T21:26:00Z
  • Donnerstag, 22.11.2018 um 22:26 Uhr
Nein, ich meine meine WiFi-Steckdosen....Nicht Fritz.
2018-11-22T21:37:05Z
  • Donnerstag, 22.11.2018 um 22:37 Uhr
Also normale Steckdosen die ueber WLAN / Wifi ein- und ausgeschaltet werden ?

Fuer die Steckdosen gibt es je nach Fabrikat unterschiedlich Apps. Auf Smartphone oder Tablett laden, Anmeldeprozess der App starten, den jeweiligen Aktivierungsbutton an der Wifi-Steckdose drücken und die Anmeldedaten fuer das WLAN/Wifi-Netzwerk eingeben. Vorsicht! Nicht alle Apps -grade bei billig FernOst Dosen- sind seriös.
Richtige Antwort
2018-11-23T07:32:59Z
  • Freitag, 23.11.2018 um 08:32 Uhr
So, guten Morgen zusammen.

Habe zum Glück dank einer AU seit gestern Zeit, mich mit der neuen Connect Box zu beschäftigen.

Wie gesagt, musste ich mich von meiner alte Kombi aus Cisco Modem und Fritz 3490 als Router trennen, da das Modem seinen Geist aufgab (Ich werde mir wohl Anfang nächstes Jahr eine 6590 zulegen...mal schauen).

Das Thema meiner 5 WIFI-Steckdosen habe ich gestern Abend nochmals angegangen. Wie gesagt, wurde diese Vorher (alte Kombi) durch die dazugehörige App anstandslos in jeweils knapp 15 Sekunden von der App erkannt und ins Heimnetz eingebunden.

Die Connect Box hat in den ersten Anläufen das irgendwie nicht zugelassen, warum auch immer.

Nun habe ich mir gestern Abend in Ruhe einen neuen Single Malt geöffnet (Nike from the Barrel Whiskey) und im 4! Anlauf hat die App nun die Stecker eingebunden. Aber was vorher in je ca. 15 Sekunden geklappt hat, hat nun ca. das dreifache gedauert. Geändert habe ich in der Box lediglich die MHz im Bereich des 2.4'er auf 20/40.

Ein wenig zickig die Connect Box.


Allen nochmals vielen Dank für die Mithilfe und vielleicht konnten hier einigen anderen, die vor dem gleichen Problem standen/stehen, geholfen werden.


Einen schönen, sonnigen Tag allen


Gruss Carsten