Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
milkyway

WiFi - Spot - Surfer, die auf meine Leitung zugreifen in der Connectbox

Hi,


ich sichtete gestern in meiner Connectbox die verbundenen Geräte.

Dabei sah ich neben meinen 3 Geräten EIN weiteres, das mir unbekannt ist das dauerhaft 130 MBit verbrauchte.


Kann es sein, dass das ein Wifi Spot-Nutzer ist oder hat da jemand mein Passwort geknackt und surft gleichberechtigt wie ich mit meinem Anschluss?


Danke!

milkyway

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
12 Kommentare
2019-06-26T12:32:51Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 14:32 Uhr

Hallo milkyway,


ein Hotspot nutzen wird zu 99,9% nicht sein. Wenn da eine Lücke wäre, dann wäre das schon früher aufgefallen.


Wie heißt das Geräte denn? Hat das Geräte eine IP-Adresse zugewiesen bekommen?


Da die Connectbox nicht den Verbrauch anzeigt, wirst du wohl die Übertragungsrate meinen, mit der sich das Gerät mit dem WLAN verbunden hat.


Teste doch mal folgendes: Starte die Connectbox und schaue, ob sich das Geräte wieder verbindet.


Andreas

2019-06-26T12:40:02Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 14:40 Uhr
Wifispot ist es nicht. Das läuft
a) für dich transparent (du siehst also nichts davon)
b) max mit 10Mbit

Hatte vielleicht Sohn/Tochter jemanden eingeladen?
Hast du im Schlafzimmerschrank nachgeschaut, ob darin der Hausfreund steht?

Die 130 sind wahrscheinlich brutto. So kenne ich es jedenfalls von der Fritzbox.
Der Störer kann eigentlich gar nicht so weit weggewesen sein.
Du kannst es ja selbst mal ausprobieren, ob du das überall in der Wohnung bekommst.
2019-06-26T12:47:38Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 14:47 Uhr
Danke an euch 2:


unten auf der Connectbox heißt es    CH7.........die übliche weiße halt

Box neu starten: nicht gemacht, da der User seit gestern abend dann ja wieder weg war und weiterhin ist.


S. Foto.....die unterste Zeile war über ein paar Stunden der unbekannte User.

Vielleicht der TV meiner Mitbewohnerin (die streamt und obwohl sie weg war und der TV aus, dieser noch eine Zeit Daten zieht?....


Gruss und Dank

milkyway

2019-06-26T12:50:39Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 14:50 Uhr

Hallo milkyway,


da der "unbekannte" ja seine MAC-Adresse hinterlassen hast, kannst du diese nun auf den MAC-Filter setzen und so sperren. 

Wenn die Mitbewohnerin wieder da ist, dann wird der Aufschrei das wohl bestätigen.


Andreas

2019-06-26T12:53:21Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 14:53 Uhr
gute Idee, mal schauen, ob ich das hinkriege......gracias
2019-06-26T16:25:24Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 18:25 Uhr
Grundsätzlich kannst Du auch im Internet nach der MAC suchen, z.B. bei Heise, dann weisst Du häufig auch schon von welchem Hersteller das Gerät ist.



Den OUI 00:c3:f4 hat das
IEEE vergeben an





Samsung Electronics Co.,Ltd
2019-06-26T19:46:58Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 21:46 Uhr
Absoluter Sicherheitsgau. Sowas kann nicht sein. Ich muss doch wissen wer wann wie in mein Netzwerk darf?
2019-06-26T21:08:04Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 23:08 Uhr
Was und wen meinst du, rv112?
2019-06-26T21:31:12Z
  • Mittwoch, 26.06.2019 um 23:31 Uhr
Er meint dich und lebt offensichtlich weder in einer WG noch in einer Familie.
Es ist ziemlich realitätsfremd, wenn ein WG-Bewohner den anderen fragen muss, wenn er ein neues Gerät anschafft.
In meiner Familie sieht es ähnlich aus.

Natürlich kann man den Zugang explizit einschränken, aber viele Freunde in der eigenen Wohnung schafft man so nicht.
2019-06-27T06:34:20Z
  • Donnerstag, 27.06.2019 um 08:34 Uhr
ah ok....danke für die Erklärung.

Nun, wenn die Mitbewohnerin meinte, eines ihrer Geräte (Handy, TV, Drucker) sind es nicht,
dann vermutete ich eben einen "externen Nutzer"...und wenn der ggf. meinen Zugang missbraucht, wäre ich wohl dran....daher meine Frage überhaupt.

Dateianhänge
    😄