Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
nicota

Wie ist das mit dem Ein- und Ausschalten?

Hallo, habe folgende Frage:

Ich habe die Connect Box und den Rekorder von Horizon nebst Splitter alles an einer Steckdosenleiste mit Schalter angeschlossen.
Ich würde nun gerne, wenn ich das Haus verlasse, alles über die Steckdosenleiste ausschalten.
Spricht hier aus technischer Sicht etwas dagegen (Überspannung, Kurzschluss, etc.) so zu verfahren? Also schadet es einem Gerät wenn man quasi täglich "den Netzstecker zieht"?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-31T09:02:43Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 10:02 Uhr
Auf Dauer wäre das nicht gut für die Geräte - es ist das selbe, wie wenn du deinem PC mitten im Laufen den Stecker ziehst - nach einigen Malen wird das Netzteil sagen "Tschüssikowski" und abdanken.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-01-31T09:02:43Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 10:02 Uhr
Auf Dauer wäre das nicht gut für die Geräte - es ist das selbe, wie wenn du deinem PC mitten im Laufen den Stecker ziehst - nach einigen Malen wird das Netzteil sagen "Tschüssikowski" und abdanken.
2018-01-31T12:09:18Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 13:09 Uhr
Quark. Stecker unter Last ziehen (laufender PC) ist was anderes als Stecker vom Router zu ziehen.
Im Gegenteil. Das erhöht die Lebenszeit der Elkos (häufigste Ursache für einen Defekt von Netzteilen und Stromwandlern), wenn die nicht ständig voll gelanden sind und sich auch mal abkühlen können.
Auch die Festplatte in der Horizon sollte damit klarkommen. Natürlich nicht, wenn die gerade aufnimmt oder abspielt!

Kannst also ruhig machen. wenn du tatsächlich die meißte Zeit des Tages nicht anwesend bist.
2018-01-31T12:18:53Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 13:18 Uhr
danke dir Ilja
2018-01-31T12:26:58Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 13:26 Uhr
Hallo nicota,

ich sehe das anders als Ilja. Wenn die Geräte komplett ausgeschaltet sind, dann bekommen dise auch kein Signal. So ist deine Telefonleitung tot, auch für den Anrufenden. Die Boxen können keine Updatest empfangen. Die Horizon keine Aufnahmen tätigen.
Zudem werden deine Geräte als offline angezeigt. Bei einer Störung in deinem Haus bzw. der Straße kann es hilfreich sein, wenn die Techniker sich die Werte der anderen Geräte anschauen. Das wäre bei deinen Geräten nicht möglich.

Mein Tipp ist folgender: Lass die Geräte am Strom. Bei der Horizon stellst du den StandBy-Verbrauch auf gering (Alles aus). 

Was du macht ist ja ganz allein dein Ding.

Andreas
2018-01-31T12:33:08Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 13:33 Uhr
@Andreas: ich gebe dir 100% Recht!
Aber das war nicht die Frage von nicota.
Alles was du nennst, sind die "möglichen" Nachteile, wenn man die Geräte ausschaltet.
Der Hardware schadet das jedoch nicht.
Wenn nicota in der Abwesenheit keine Telefon-Mittelungen und TV-Aufnahmen braucht, gibt es keinen "persönlichen" Nachteil. Ob ein Techniker in der Strasse meine Modemwerte prüfen möchte, wäre mir Schnuppe. Updates kann die Box auch in der nächsten Online-Zeit ziehen.

2018-01-31T12:39:58Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 13:39 Uhr
Hallo Ilja,

ich habe einfach aufgelistet, was dafür spricht, die Geräte, so wie es vorgesehen ist, dauerhaft angeschlossen zu lassen.

Du hast, die Hardware sollte keinen Schaden nehmen, wenn diese nicht gerade unter Vollläst genutzt wird.

Das für und wider ist damit aber nun gleichgewichtig beschrieben worden.

Andreas