Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Cleverle

Warum startet mein Router 6360 immer wieder mit aktivierter IPV6-Einstellung ?

Ich habe in der Vergangenheit im FritzBox Router 6360 Cable (kbw) immer IPV6 deaktiviert gelassen. Seit Kurzem stelle ich fest, dass der Router beim Neustart immer wieder automatisch IPV6 aktiviert. Ich muss jedes mal wieder manuell deaktivieren, wenn ich IPV6 nicht nutzen möchte. Das ist ziemlich lästig.
Ist das ein Fehler in der aufgespielten Software (Fritz!OS: 6.52 ) oder pure Absicht ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2018-03-07T09:36:31Z
  • Mittwoch, 07.03.2018 um 10:36 Uhr
Du wurdest offensichtlich auf Dualstack umgestellt, da sonst ohne IPv6 gar nichts gehen würde.
Du hast also vollständiges IPv4 UND IPv6. Das ist das beste, was man aktuell bekommen kann. Tausende Kunden wären glücklich, wenn sie das hätten.
Ich musste damals extra fragen, damit ich das bekommen habe (Gibt es nur in Bawü für IPv4-Kunden).
Ob das abschaltbar wäre kann ich dir nicht sagen. Wenn es dich stört, solltest du dich beim Support melden. Dein Anliegen ist aber so außergewöhnlich, dass ich  nicht sagen kann, was diese Schpätzialisten daraus machen. Womöglich bekommst du DS-Lite und dann bist du erst recht angeschmiert.
Welches Problem hast du eigentlich mit dem IPv6? Die ersten Websites mit IPv6-only gibt es schon.
Wenn es dich am PC stört, schaltest du dort einfach das IPv6 ab und gut ist.
2018-03-07T09:55:37Z
  • Mittwoch, 07.03.2018 um 10:55 Uhr

Vielen Dank für die Rückmeldung !  

Wie in der Frage bereits formuliert, stört mich die neuerliche, automatische "Zwangsaktivierung" von IPV6 beim Neustart des Routers, auch wenn man vorher schon IPV6 deaktiviert hatte. Nur darum geht es mir primär. Die Deaktivierungsmöglichkeit von IPV6 im Router macht dann eigentlich keinen Sinn.

Trotzdem vielen Dank für die Rückmeldung.