Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Andreas

VPN Verbindung Fritz!Box 6490 <--> Fritz!Box 6490

Wer hat eine Fritz!Box 6490 von Unitymedia und ist per VPN mit einer anderen Fritz!Box 6490 von Unitymedia verbunden? Beide Fritz!Boxen haben Fritz!OS 6.50 drauf (wie auch sonst) und sind per IPv4 verbunden.

Das Problem ist folgendes: Ich komme jeweils nur auf die andere Fritz!Box und nicht auf Geräte hinter der Fritz!Box.
Wenn ich im jeweiligen Netz bin, dann sind die Geräte im selben Netz erreichbar. Die Geräte im anderen Netz, trotz bestehender VPN-Verbindung, nicht. Lediglich die Fritz!Box ist über die interne IP-Adresse erreichbar.

Ich habe noch eine zweite VPN-Verbindung zu einer Fritz!Box 7390. Da komme ich auf die Geräte in deren Netz.

Beide VPN-Verbindungen sind gleich in der Fritz!Box eingerichtet.

Nutzt einer von euch so eine Verbindung und hat ähnliche Erfahrungen?

Das ganze werde ich auch dem AVM-Support melden. Ich vermute mal, dass es ein Fehler im Fritz!OS ist.

Andreas
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
14 Kommentare
2017-05-15T20:02:29Z
  • Montag, 15.05.2017 um 22:02 Uhr
Interessante Diskussion, aber wie bekommt ihr überhupt eine Verbindung zum VPN der Fritzbox hin. Ich habe leider nur DSlite und damit keine erreichbare IPv4 Adresse. Das Fritzbox VPN lauscht aber leider nur auf IPv4 und nicht auf IPv6 auf eingehende Verbindungsversuche. Also nützt auch mein Portmapper bei Feste-IP nichts. Falls ihr da eine Lösung habt, wäre das genial.
2017-05-15T20:18:57Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 15.05.2017 um 22:18 Uhr
Wahrscheinlich hilft da nur ein geegneter Server mit Openvpn.
Mit RaspberryPi usw. gibt es z.B. komplette Installationen.
2017-05-16T04:59:22Z
  • Dienstag, 16.05.2017 um 06:59 Uhr
Na, ja, das war nicht die Frage, ich benutze OpenVPN, aber in diesem Thread berichten sehr viele über ein erfolgreiches Einrichten des FRITZ!Box internen VPN. Entweder haben alle hier eine echte IPv4 Adresse oder einen Weg gefunden, wie es doch funktioniert
2017-05-16T11:22:10Z
  • Dienstag, 16.05.2017 um 13:22 Uhr
Hallo jyrgi,

ich habe eine native (echte) IPv4-Adresse und der andere Anschluß auch. Das Fritz!Box VPN arbeitet nur mit IPv4, das ist richtig.
Um mit einem DS-Light-Anschluß ein VPN nutzen zu können ist eine andere Lösung, als eine Fritz!Box gefragt.

Andreas