Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Andreas

VPN-Problem mit Fritz!OS 6.88

Hallo zusammen,


ich habe die Fritz!Box 6490 und seit zwei Tagen das Fritz!OS 6.88 drauf. Seit dem Update funktioniert eine bestimmte VPN-Verbindung nicht mehr.


Das entfernte Netz wird von einer Fritz!Box 7390 verwaltet und läuft mit dem Bereich 192.168.100.0/24. Den IP-Bereich kann ich dort nicht ändern, da es eine Praxis ist und die IP-Adressen von der Softwarefirma vorgegeben sind.


Auf beiden Fritz!Boxen wird die VPN-Verbindung als aktiv angezeigt. Ich komme nur auf keine interne IP-Adresse aus dem entfernten Netz.


Die VPN-Verbindung habe ich auf beiden Boxen neu angelegt, mehrfach. Die Verbindung wird dann wieder als aktiv angezeigt, funktioniert aber nicht.


Der Zugang auf die 7490 über MyFritz.net funktioniert. Auch ein Neustart beider Boxen hilft nicht.


Zugang vom entfernten Netzwerk zu meinem habe ich noch nicht testen können.


Ich habe noch eine zweite VPN-Verbindung zu einer anderen Fritz!Box 6490 von Unitymedia und diese Verbindung funktioniert.



Ich sehe also zwei Probleme mit dem Fritz!OS 6.88:
1. Die IP-Adresse der CTMS
2. Das VPN-Problem


Andreas

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2018-07-27T17:30:01Z
  • Freitag, 27.07.2018 um 19:30 Uhr
Das Problem ist bekannt. Kunden mit einem TC4400 Modem und einer Fritzbox dahinter, kommen daher auch nicht auf die Oberfläche des Modems. Eine Lösung gibt es dafür nicht.
2018-07-27T17:37:09Z
  • Freitag, 27.07.2018 um 19:37 Uhr

Hallo rv112,


danke für die Info. 


Ist es gar nicht möglich auf das Modem vor der Fritz!Box zuzugreifen? Oder nur, wenn das Modem die IP-Adresse 192.168.100.1 hat?


Andreas

2018-07-27T17:44:19Z
  • Freitag, 27.07.2018 um 19:44 Uhr
Nur wenn es im 192.168.100.0/24 ist. Problem ist dass die Fritte diesen Adressbereich nicht nach WAN routet bzw. ans Standardgateway. Wieso auch immer. Leider bietet sie keine Möglichkeiten zu sehen was der Grund dafür ist.


Das Modem ist jedoch über die interne UM IP (10.0.0.0/8) erreichbar.