Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Gelöschter Nutzer
  • Gelöschter Nutzer

Vodafone Station Probleme mit Echo etc.

Hallo,


seit dem ich die neue
Vodafone Station habe, habe ich massive Probleme mit meinen Echos und meinem
Staubsaugroboter.


Bei der Connect Box lief alles störungsfrei. Nun stellen sich
die folgenden Probleme ein:


Ich kann den Staubsaugroboter über die App problemlos
programmieren, aber dieser sendet keine Statusmeldungen mehr in die App. 



Mein Echo, Echo Dot
& Echo Spot haben dauerhaft Kommunikationsprobleme. Nur 2 Geräte können
einigermaßen störungsfrei betrieben werden, während das 3. Gerät auf Störung
(Meldung: Gerät nicht erreichbar) geht. Welches Gerät gerade auf Störung geht,
ist immer unterschiedlich. Geht ein Gerät auf Störung (Musik über Multiroomgruppe) werden alle stumm.


Ich habe alle Geräte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu eingerichtet. Habe mir Austauschgeräte bei Freunden und auch bei Amazon besorgt. Immer wieder das Gleiche. Die Ursache muss die Vodafone Station sein, da diese die einzig veränderte Komponente ist.


In der Hotline gibt es unterschiedliche Auskünfte. Entweder man schiebt die Schuld auf meine Geräte (die quasi alle gleichzeitig schadhaft geworden sein müssen) oder man sagt mir, dass man an einem Firmware Update arbeitet, welches alle Fehler behoben soll (hörte sich sehr allgemein an).


Leider haben ich im Netz keine ähnlichen Probleme bei anderen Kunden gefunden. Hat hier jemand einen Tipp für mich, was ich hier machen kann? Vorab vielen Dank.


Grüße


Gerrit

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-12-13T12:07:02Z
  • Freitag, 13.12.2019 um 13:07 Uhr
Ein herzliches Hallo in die Runde,

Das beschriebene Problem mit Smart Home Produkten und der Vodafone Station ist bekannt und wird inzwischen von unserer Technik bearbeitet. Auch wenn kein Kunde diese Antwort hören möchte, kann ich euch wirklich nur um ein wenig Geduld bitten. Der Bugfix wird zeitnah eingespielt um das Problem zu beheben.

Liebe Grüße
Feline
163 weitere Kommentare
2020-04-04T20:11:03Z
  • Samstag, 04.04.2020 um 22:11 Uhr
Bei mir das gleiche - ich habe mittlerweile die 2te Vodafone Station mit demselben Problem. Keine Kulanz beim temporären Wechsel auf eine funktionierende Alternative (Fritzbox). Wie geht es denn nun weiter liebes Vodafone Team?
2020-04-05T09:12:40Z
  • Sonntag, 05.04.2020 um 11:12 Uhr

Desweiteren will ich hier gleich die Chance Nutzen einen weiteren Bug zu melden.


Die Arris Box braucht nämlich sehr lange um zu antworten im LAN, zwischen 1.5bis2.5ms, was sehr hoch ist. Normal sind um die 0,5ms:


root@wrtarm:~# ping 192.168.0.1

PING 192.168.0.1 (192.168.0.1): 56 data bytes

64 bytes from 192.168.0.1: seq=0 ttl=64 time=1.664 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=1 ttl=64 time=1.747 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=2 ttl=64 time=1.856 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=3 ttl=64 time=1.295 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=4 ttl=64 time=2.050 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=5 ttl=64 time=1.496 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=6 ttl=64 time=1.364 ms

64 bytes from 192.168.0.1: seq=7 ttl=64 time=0.796 ms


Das ist absolut inakzeptabel und deutet auf einen Bug hin oder falsche Konfiguration der Box.

2020-04-05T14:45:53Z
  • Sonntag, 05.04.2020 um 16:45 Uhr
Bei mir auch, seit ich die Vodafonestation hab ist mutiroom kaputt (manchmal geht es), echo hat oft Aussetzer.
2020-04-07T12:46:39Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 14:46 Uhr
Sind seit heute Vodafone-Kunde und haben direkt die hier beschriebenen Probleme mit unseren Echos und vor allem dem Multiroom. Armselig dass Vodafone das seit Monaten nicht gepatcht bekommt, bereue gerade den Wechsel.
2020-04-08T08:32:33Z
  • Mittwoch, 08.04.2020 um 10:32 Uhr
Hallo, der Techniker war heute bei mir und hat das Problem mit der neuen Unitymedia Station nochmals bestätigt. Viele haben dieses Problem.


Seit beginn des Vertrages, also seit Ende 2019 habe ich Probleme mit meinen Smart Geräten. Den Grund dafür hatte ich auch schon seit Auftretens des Fehlers Unitymedia (Vodafone) mitgeteilt.


Die vom Support haben immer unterschiedlichen Mist verzapft. Einige vom Support gestanden den Fehler. Die Lösung wäre ein anderes Modem, z.B. die Fritzbox. Dafür will aber Vodafone einen Aufpreis.


Das bedeutet, dass Vodafone schon lange von dem Fehler wusste und mich damit mit Absicht im Regen stehen gelassen hat. Angeblich kommt die neue Firmware in 1 Woche, Techniker vor Ort hat mir geraten noch 2 Wochen zu warten. Ich denke nicht, dass die das in 2 Wochen hinbekommen. Aber da die mich auf diese Weise behandelt haben, habe ich kein Interesse mehr auf deren "Dienstleistung". Habe zudem vom Techniker gehört, dass einige die Fritzbox kostenlos bekommen haben.


Meine Fristlose Kündigung ist eingereicht, was für ein Saftladen. Zumindest solltet Ihr auf eine Entschädigung bestehen. Nie wieder Vodafone!

2020-04-08T09:40:06Z
  • Mittwoch, 08.04.2020 um 11:40 Uhr
Mr.Poopybutthole:


Meine Fristlose Kündigung ist eingereicht, was für ein Saftladen. Zumindest solltet Ihr auf eine Entschädigung bestehen. Nie wieder Vodafone!


Glaube kaum, dass du eine fristlose Kündigung tatsächlich so einfach durch bekommst, aber halte uns gerne auf dem Laufenden.


Bei mir ist das leider nicht so einfach möglich. Vodafone hat bei uns im Internetbereich quasi ein Monopol, da die Alternative DSL mit 2MBit/s wäre. Allerdings dürften andere Anbieter vermutlich auch kaum besser sein. Was ich teilweise von Bekannten über andere Anbieter höre, ist in Sachen Kundenservice leider nicht wirklich besser.


Ich blicke wirklich mit einem weinenden Auge auf KabelBW zurück. Damals hat zwar auch nicht immer alles funktioniert aber der Support war meiner Erfahrung nach damals wirklich noch topp. Die Zeiten sind leider aber schon lange lange vorbei. 😕

2020-04-08T11:00:08Z
  • Mittwoch, 08.04.2020 um 13:00 Uhr

kleine Update von meiner Seite: 

Habe das Upload Paket dazugebucht, da ich IPV 4 brauche. Damit habe ich komischerweise keine Probleme mehr. Ob es daran lag, keine Ahnung! Kosten 2,99€/ monat. 

Auch nicht toll, aber hauptsache Ruhe! 


Für mich steht aber auch fest, dass ich nie wieder zu Vodafone gehe!!! 

2020-04-08T15:42:21Z
  • Mittwoch, 08.04.2020 um 17:42 Uhr
TT1986:

kleine Update von meiner Seite: 

Habe das Upload Paket dazugebucht, da ich IPV 4 brauche. Damit habe ich komischerweise keine Probleme mehr.


Das heißt du hattest vorher DS lite und die besagten Probleme und nun, vermute mal DS und nicht IPv4 only, und hast nun keine Probleme mehr?
2020-04-09T17:31:05Z
  • Donnerstag, 09.04.2020 um 19:31 Uhr
an die Echo-Besitzer: hat jemand schon mal versucht, die nur mit 5 GHz zu betreiben?


Ich selbst habe so ein Teil nicht, kanns also nicht selbst probieren, sondern hatte mit einem Windows-Laptop erhebliche Probleme mit der VFS.

Wie ich das stabil bekommen habe, habe ich in einem anderen Thread schon geschrieben. Hat niemand interessiert. Auch bei VF nicht. Der Laptop kann nur 2.4 GHz, aber b/g/n. In der VFS lässt sich da nichts einstellen. Im Laptop konnte ich aber den N-Standard deaktivieren. Somit war die VFS gezwungen mit G-Standard mit dem Laptop zu funken. Und dann war es stabil. Weil es mir zu doof war, den Rechner in der Registry zu verfummeln und das irgendwann zu vergessen, hab ich ein LAN-Kabel verlegt.


Seit ein paar Tagen habe ich nun einen Mac hier zu Gast. So ein Pro-Gerät von Apple hat kein Kabel-LAN, was man allerdings bei 2000 EUR auch nicht erwarten soll. Um den Mac anzuschließen hab ich dann gleich mal folgendes gemacht: Bandsteering in der VFS aus, beide WLANs an und mit dem _5G Netz verbunden. Das Ding, also dieser Mac, steht zwar nur in der Ecke und empfängt Mails und macht Betriebssystemupdates, das aber scheinbar recht stabil.

Wenn nun der Fehler in der VFS rein am 2.4 GHz N-Standard liegt, dann hilft vielleicht bei den Echos auch, diese einfach mal ins _5G Netz zu zwingen. Nur so als Idee, wenn man sonst nix mehr zum probieren hat. Oder vielleicht kann man in den Echos auch den N-Standard abschalten.

2020-04-15T12:26:22Z
  • Mittwoch, 15.04.2020 um 14:26 Uhr
Richtige Antwort
;">
  • vor 4 Monaten
Ein herzliches Hallo in die Runde,

Das beschriebene Problem mit Smart Home Produkten und der Vodafone Station ist bekannt und wird inzwischen von unserer Technik bearbeitet. Auch wenn kein Kunde diese Antwort hören möchte, kann ich euch wirklich nur um ein wenig Geduld bitten. Der Bugfix wird zeitnah eingespielt um das Problem zu beheben.

Liebe Grüße
Feline
  • 1
Ernsthaft?

 Das soll die richtige Lösung sein?

  Wartet bis wir uns dazu herablassen uns zu kümmern oder kauft/mietet was dazu?


Der Betrag ist ja nun schon 4 Monate her...laut anderen Beiträgen besteht das Problem ja auch erst ~1 Jahr


Dateianhänge
    😄