Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Chriz

Verbindungsabbrüche bei der Fritzbox 6490 Cable

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit massive Internetabbrüche sowohl im WLAN als auch im LAN. Die Verbindung bricht ab und man sieht dann "unter" der Box eine rote Lampe leuchten ( nicht eine der oberen LEDs). Nach ein paar Minuten ist die Verbindung dann wieder da. Das ist extrem nervig und ich habe schon etliche Einstellungen ausprobiert. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
20 Kommentare
2018-01-12T20:30:35Z
  • Freitag, 12.01.2018 um 21:30 Uhr
Nachtrag - Probleme seit 4 Monaten. Fritzbox getauscht, Techniker war da und hat nichts gefunden
2018-01-13T09:36:49Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 10:36 Uhr
Hallo Mike.
Hältst du mich bitte auf dem Laufenden? Ich würde gerne wissen, wie es weitergeht bei Dir und ob der Plan Wirkung zeigt.
Ich werde das notfalls auch so machen. Erstmal möchte ich aber einen Techniker herzitieren.
Danke und viele Erfolg!
P.S. bringt ein Upgrad auf die Fritzbox 6590 mit aktueller Software vielleicht was?
2018-01-13T11:55:18Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 12:55 Uhr
Mache ich. Ob eine andere Fritzbox oder ein Update die Störungen behebt, kann ich nicht sagen
2018-01-13T12:55:45Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 13:55 Uhr
Tja...,
ich lasse jetzt erstmal den Techniker kommen. Ich mache denen nun die Hölle heiss.
2018-01-17T13:58:34Z
  • Mittwoch, 17.01.2018 um 14:58 Uhr
Hallo DeDe, die Fritzbox6490 hat mit Firmware 6.50 ein problem mit Gigabitswitchen hinter der Fritzbox. das Problem ist dann sporadischer linkverlust. Behoben hat das AVM mit Firmware 6.63
Setzt du vllt ein Switch ein? Sonst betrifft dich das nicht
2018-01-17T14:53:24Z
  • Mittwoch, 17.01.2018 um 15:53 Uhr
Danke für den Hinweis. Habe keinen Switch dahinter. Wohl aber die Fritzbox 4020. Habe diese jetzt nochmalig getrennt und bin ausprobieren. Techniker hat gestern wirklich alles getauscht. Trotzdem heute morgen wieder der Fehler. Lasse jetzt die 6490 nur noch über WLAN Zugriff laufen. Abwarten. Ergebnis werde ich veröffentlichen. PS . Habe die WDCloud in verdacht. Mal schauen
2018-01-17T14:58:20Z
  • Mittwoch, 17.01.2018 um 15:58 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe hinter der Fritzbox 6490 (mit Firmware 6.52) eine Fritzbox 4040. Mein Problem sind aber die größeren und die Mikro-Unterbrecher zwischen der 6490 und meinem PC, der per LAN1 angeschlossen ist. ich habe das getrackt mit www.pingplotter.com. Mittlerweile hat auch UM das erkannt. Am Montag, den 22.01. kommt der Techniker. Ich habe das Gefühl, dass mein Verstärker, der bei mir im Keller am Anschlußpunkt sitzt, kaputt ist... Naja schaunmermal. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

2018-01-25T08:06:57Z
  • Donnerstag, 25.01.2018 um 09:06 Uhr
UPDATE:
Der Techniker von UM war da! Zwar viel später als geplant, aber dafür ehr freundlich und kompetent.
Die Liste der abgestellten Probleme bei mir war lang:
- das Kabel im Kästchen beim Haushauptanschluss war locker, d.h. nicht fest verschraubt!
- hinter dem Verstärker liegt die Kabeldose; die alte von 2013 wurde durch eine mit LTE-Abschirmung ersetzt!
und nun mein eigener Scheiss:
- an der Fritz 6490 hängt hintendran eine (neue) Fritzbox 4040: das Lankabel von der 6490 steckte in der falschen Lan-Buchse, also nicht im WAN-Eingang
- bei Fritzboxen hatten die gleiche IP-Adresse und das hat auch zu den Problemem wie disconnects etc. geführt.
Das hat der Techniker herausfgefunden und mir geholfen, es abzustellen, obwohl das eigentlich nicht seine Aufgabe ist.
Nach 2h war alles erledigt und alles läuft wieder PERFEKT bei mir!!!
Fazit: ich bin begeistert von soviel Kompetenz und Freundlichkeit!
Ach sowas sollte mal gesagt werden!
2018-01-25T08:20:29Z
  • Donnerstag, 25.01.2018 um 09:20 Uhr
Hallo, habe fast den selben "Aufbau", nur die 4040 ist bei mir die 4020. Habe sie über WAN angeschlossen und als IP-client laufen lassen.
Was bedeutet "- bei Fritzboxen hatten die gleiche IP-Adresse und das hat auch zu den Problemem wie disconnects etc. geführt"?
Habe immer noch Verbindungsabbrüche, obwohl schon 2 Techniker bei uns waren.
2018-01-26T08:26:32Z
  • Freitag, 26.01.2018 um 09:26 Uhr
Klares ja! (leider).
Ich kann aber nicht ausschliessen, dass das alleine der Grund war. 
Schau dir mal die Einstellungem im Heimnetzwerk an.
Viele Glück!