Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MelGol

Umstellung von Modem auf Fritz Box sinnvoll?

Hallo,  ich bin seit Dezember Kunde von Unitymedia.  Leider bin ich mit dem neuen Anbieter und der versprochenen Leistung noch nicht so ganz zufrieden.  

Vorher war ich Kunde von 1 und 1 mit einer Fritz Box.  

Jetzt wurde mir von Unitymedia ein kostenloses Modem zur Verfügung gestellt.  

Meine Frage dazu ist ob es sinnvoll ist auf eine Fritz Box von Unitymedia umzustellen.  Besteht dadurch die Möglichkeit ein stärkeres wlan im Haus zu haben als mit dem zur Verfügung Modem?

Leider bin ich technisch nicht so versiert und hoffe sie können mir weiterhelfen.  

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2020-02-04T21:12:08Z
  • Dienstag, 04.02.2020 um 22:12 Uhr
Du hast kein Modem bekommen sondern einen Einfachst-Router.
Mit einer UM-Fritzbox kommst du wenigstens wieder auf eine Oberfläche, die du kennst.
Zudem kannst du z.B. deine vorhandene Fritzbox als MESH-Client verwenden.

Schon allein wegen der Telefonie würde ich mich nie auf diese Einfachst-Router einlassen
2020-02-04T21:53:15Z
  • Dienstag, 04.02.2020 um 22:53 Uhr
Danke für die Antwort. Muss ich den Router bei einem Wechsel nicht zurückgeben? Würde das wlan im Haus mit der Fritz Box besser werden?
2020-02-05T09:42:33Z
  • Mittwoch, 05.02.2020 um 10:42 Uhr
Den Router musst du zurückgeben. Dazu gibt es ein Rücksendeformular zum ausdrucken oder es ist gleich eins bei der Fritzbox dabei. Aber bitte erst nachdem die Geräte ausgetauscht wurden.

Da ich keine Vodafone Station habe, kann ich das mit der Geschwindig nicht beurteilen.
Bezüglich der Stabilität gibt es hier sehr viele Horrormeldungen.