Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
chh

Technicolor Modem: WLAN schaltet sich selbstständig ein

Ich habe das WLAN am Modem deaktiviert (ich nutze ein WLAN über PowerLan). Allerdings muss ich feststellen das sich das WLAN immer wieder selbst aktiviert. Ich kuck alle paar Tage hin und die Kontrollleuchte ist wieder an. Es ist wie verhext!
Kennt jemand das Problem bzw. eine Lösung? Ich will dieses WLAN dauerhaft ausschalten.
Wie ist das mit dem neuen Moden (Connect BOX)?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
24 Kommentare
2016-12-18T00:43:09Z
  • Sonntag, 18.12.2016 um 01:43 Uhr
Logischerweise zieht sich die Box bei einem Neustart (zB nach Stromausfall) das Configfile neu vom UM-Server und da steht nunmal drin, daß dein WLAN aktiv ist. Ergo ist dein WLAN aktiv
Wem das nicht passt, der muss sich leider ein eigenes Gerät zulegen, denn da ist man selbst für die Einstellungen verantwortlich.
2016-12-19T10:29:38Z
  • Montag, 19.12.2016 um 11:29 Uhr
Hallo Torsten,
das seh ich anders: Der Betreiber kann dem Nutzer doch eine solche "Nutzung" nicht vorschreiben bzw. aufdrängen. Das WLAN ist ja nur eine Zusatzfunktion des Modems und nicht die Hauptnutzung.
Nach den vielen Antworten sieht es doch ganz nach einer Fehlfunktion oder fehlerhaften Firmware aus.
Torsten, weißt du zufällig ob dies bei dem anderen Modem (heißt glaub ich Connect Box) auch so ist?
2016-12-20T13:16:56Z
  • Dienstag, 20.12.2016 um 14:16 Uhr
UM hat kein Interesse daran, dass die Kunden ihre eigene Hardware betreiben. Zumindest war das kurz nach dem 01.08. so. Hat sich in der Zwischenzeit daran etwas geändert?
2016-12-20T14:20:20Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 20.12.2016 um 15:20 Uhr
Es geht nicht um "Interesse" - sie müssen PUNKT
Beim KundeA funktioniert es in ein paar Minuten, beim KundeB dauert es Wochen.
Das Thema ist aber hier "Unvermögen".
Jede normale Firma macht so was über ein Portal. Nur bei UM muss man anrufen
Das deutsche Problem ist der Markt. Außer Fritzboxen ist einfach nix verfügbar.
2017-01-04T18:47:50Z
  • Mittwoch, 04.01.2017 um 19:47 Uhr
Nach div. Telefonaten mit UM (ca. 4h Wartezeit in Summe!) hatte ich doch tatsächlich mal einen Experten am Telefon der nicht nur Informationen aufnehmen, sondern auch Informationen geben konnte. Das Problem ist bekannt und es ist ein Fehler in der Firmware. Es wird auch an einem Update gearbeitet. Wann dieses kommen soll, ist aber unklar. Da es also ein Fehler seitens UM ist, wurde mir die Box gegen eine Connect Box getauscht. Diese läuft ohne diesen Fehler. Nach einem Stromreset ist WLAN deaktiviert, so wie es vorher war.
@Torsten: Somit ist es nicht logisch, dass die Box nach einem Stromreset ein File vom UM Server lädt, sondern es ist logisch, dass die Box die Einstellungen abspeichert, damit sie nach einem Stromreset genau so geladen werden können (wie jedes andere vernünftige Gerät auch).
2017-01-04T18:56:06Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 04.01.2017 um 19:56 Uhr
Das Configfile wird geholt (da steht u.A. deine Geschwindigkeit drinn).
Ob damit auch das WLAN aktiviert wird oder ob das andere Gründe hat (z.B. wird diese Einstellung einfach nicht gespeichert), können wir von außen nicht beurteilen.
Ähnliche Probleme rund um die TC7200 gibt es schon von Anfang an. Warten auf eine Firmware, die das repariert entspricht wohl dem Warten auf das jüngste Gericht.
2017-01-04T20:15:21Z
  • Mittwoch, 04.01.2017 um 21:15 Uhr
Hallo,
vielen Dank für die letzten zwei Antworten!
Das sind endlich mal Infos, mit denen man was anfangen kann!
Ich werde mir die UM jetzt mal zur Brust nehmen und denen dieses Technicolor-Gelumpe um die Ohren schlagen.
2017-01-05T21:30:26Z
  • Donnerstag, 05.01.2017 um 22:30 Uhr
Halte uns bitte auf dem Laufenden was das "schlagen" betrifft.
2017-01-09T14:45:29Z
  • Montag, 09.01.2017 um 15:45 Uhr
Habe soeben mit UM telefoniert:
1. Kundenservice: nicht zuständig
2. Störungsstelle: nicht zuständig
Das Einzige was mir immer angeboten wird, ist der Tausch zur ConnectBox für 30 Euro.
Immerhin wurde von der Störungstelle das Problem mit dem Technicolor bestätigt. Es werde aber bald ein Update geben (wer's glaubt...).

@docgu: Wie lief das jetzt bei Dir? Hat das wirklich geklappt mit dem kostenlosen Tausch? Ich brauch dringend genauere Infos von Dir!
2017-01-10T15:38:30Z
  • Dienstag, 10.01.2017 um 16:38 Uhr
Genau so lief es bei mir auch erst. Jeder wusste etwas aber keiner fühte sich zuständig. Angebot zum Wechsel gegen 30Euro Aufpreis habe ich abgelehnt und darauf gedrängt, eine Störung im System einzustellen. 2 Tage später hat mich ein Techniker zurück gerufen und mir nach Schilderung und Prüfung des Problems das Gerät ohne Aufpreis getauscht.
Viel Erfolg!