Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rosemarie1

Streamen von Fotos auf Horizonrecorder

Hallo liebe Communitymitglieder!

Ich habe jetzt die Connectbox und den Horizonrecorder und vorher nur den Horizonrecorder mit dem ich
3play genutzt habe. Darüber konnte ich von meinem PC auf den Recorder meine Bilder, Videos und Musik streamen.Das konnte ich aber nur, weil ich den Twonky Server installiert hatte. Jetzt geht das nicht mehr.
Ich hatte mir ein Netzwerk erstellt. Der Twonky Server nicht mehr in meinem Netzwerk auffindbar ist.
Wie kann ich jetzt wieder meine Bilder, Videos ünd Musik streamen ?

Welche Möglichkeiten gibt es ? Hat da vielleicht jemand eine Idee ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2017-10-13T11:00:18Z
  • Freitag, 13.10.2017 um 13:00 Uhr
Hallo Heideröschen24,

die Horizon muss in den Client-Modus versetzt werden und dann mit der Connectbox verbunden werden.

Diese Anleitung ist ausgelegt für die Kombination aus Horizon und Fritz!Box 6490 von Unitymedia. Das Ganze funktioniert auch, wenn die Connectbox oder ähnliches von Unitymedia genutzt wird.


Vorbereitung: Die Horizon und die Fritz!Box sind jeweils mit einem Koax-Kabel an der Multimediadose angeschlossen und eingeschaltet. Wenn die Verbindung zwischen den beiden Boxen per Netzwerkkabel erfolgen soll, dann wird das Netzwerkkabel direkt jeweils in einem freien LAN-Port eingesteckt. Wenn die Verbindung per WLAN erfolgen soll, dann muss der Name des WLANs (SSID) sichtbar sein und im 2,4GHz Band senden. Zum Einrichten wird ein Computer mit Netzwerkkabel benötigt.



1. Der Computer wird mit Hilfe des Netzwerkkabels an der Horizon angeschlossen. Es spielt keine Rolle, welcher der vier LAN-Anschlüsse genutzt wird.


2. Im Browser wird die Benutzeroberfläche der Horizon aufgerufen. Dazu auf http://192.168.192.1 gehen. Benutzername und Kennwort lauten standardmäßig jeweils "admin".


3. Im Menü BASIC den Punkt "Heimnetzwerk" anklicken.


4. In der Liste "Ich möchte eine Verbindung zu einem bestehenden Heimnetzwerk herstellen" anwählen.


5. Im Auswahlmenü "Verbindungsart" wählen, wie die Verbindung aufgebaut werden soll


6a: Wenn ein Netzwerkkabel zwischen Horizon und Fritz!Box genutzt werden soll, dann den Eintrag "Ethernet" wählen. ODER


6b: Wenn die Verbindung kabellos erfolgen soll, dann "Wireless Scannen" wählen 7. Dann auf den blauen Button "Speichern" klicken.


8. Wenn die Verbindung kabellos (also per WLAN) erfolgen soll, dann wird jetzt eine Liste der verfügbaren Funknetze angezeigt. Dort den Namen des WLANs der Fritz!Box anklicken und dann den Sicherheitsschlüssel (WLAN-Kennwort) eingeben. Anschließend auf den blauen "Speichern" Button klicken.


9. Es erscheint jetzt die Meldung, dass die Horizon neu gestartet werden muss. Dabei wird ein Countdown von 90 Sekunden angezeigt. In dieser Zeit kann das Netzwerkkabel vom Computer an der Horizon rausgezogen werden. Anschließend den Computer mit der Fritz!Box verbinden (per LAN-Kabel oder per WLAN).

2017-10-13T11:01:35Z
  • Freitag, 13.10.2017 um 13:01 Uhr

10. Auf der Benutzeroberfläche der Fritz!Box unter http://fritz.box einloggen. Die Benutzeroberfläche der Fritz!Box ist bereits ab Werk mit einem Kennwort geschützt. Diesen Kennwort steht auf dem Aufkleber an der Unterseite der Fritz!Box.


11. Im Menü links auf "Heimnetz" und dann auf "Heimnetzübersicht" klicken. Auf dieser Seite dann oben im Register auf "Netzwerkverbindungen"


12. In der Kopfzeile der Tabelle, also dort wo Name, Verbindung, IP-Adresse und Eigenschaften steht, dort auf den Button +/- klicken. Dort dann den Hacken bei MAC-Adresse setzen und auf "Fertig" klicken.


13. In dieser Liste sind jetzt 19 neue Geräte vorhanden, deren Name jeweils mit UPC beginnt. Dort das Gerät suchen dessen MAC-Adresse mit 00 (null null)endet.


14. Neben der MAC-Adresse wird eine IP-Adresse angezeigt. Unter dieser IP-Adresse ist die Horizon jetzt im Netzwerk erreichbar.


15 (optional): Die Fritz!Box und die Horizon manuell neu starten. Dazu bei beiden Geräten die Stromverbindung für rund eine Minute trennen und anschießend wieder herstellen.



So ist die Horizon und die Fritz!Box miteinander verbunden.

Andreas

2017-10-14T12:45:37Z
  • Samstag, 14.10.2017 um 14:45 Uhr
             Hallo Andreas !

Ich habe die Punkte so  wie in der Anleitung beschrieben durchgeführt. Allerdings kam ich nur 
bis Punkt 7.  Im Browserfenster der Horizonoberfläche wurde zwar meiner Connectbox angegeben
und ich konnte auch mein Passwort eingeben.aber die Verbindung war fehlgeschlagen.
Auf der Bildschirmoberfläche der Horizonbox bei der man die Box mit der miteinander verbindet, bekam ich den Hinweis " Fehler: keine Authetivizierung möglich ".

Meine Frage wäre jetzt . Was kann das bedeuten und womit hängt das zusammen?
Kann der Grund vielleicht darin liegen, das ich ein Fernsehgerät besitze, welches das Dlna
noch nicht unterstützt. Aus diesem Grund hatte ich auch den Twonkyserver installiert. In der
Horizonbox, die mir vor der Umstellung auf die Connectbox als Router diente, einen Accespoint.
Darüber lief das ganze wohl. Jetzt brauche ich einen Ersatz dafür. Wäre das vielleicht auch mit der 
Connectbox auf irgendeinem Weg möglich ?

Schöne Grüße

Heideröschen 24!

2017-10-14T18:55:09Z
  • Samstag, 14.10.2017 um 20:55 Uhr
Hallo Heideröschen24,

ich habe jetzt schon bei ein paar Usern dieses Problem mitbekommen. Da scheint es ein Problem mit der Horizon zu geben.

Ich persönlich haben noch die Horizon v1 (mit SCART-Anschluß) und da funktioniert die WLAN-Verbindung zur Fritz!Box.

Andreas
2017-10-15T08:46:57Z
  • Sonntag, 15.10.2017 um 10:46 Uhr

       Hallo Andreas,

danke für die schnelle Rückmeldung. Die Horizon v1 hatte ich vor der jetzigen Box ohne Scartanschluß. Bei der Horizon v1 hatte ich allerdings auch dasselbe Problem, aber ich hatte
dabei nicht das Scartkabel zur Verbindung genutzt. Ich hatte das ganze über das HDMI Kabel
verbunden,weil das ja die besseren Signale überträgt.

Ich wollte erst um meine Bilder Streamen zu können den PC ( ich habe Windows 10 ) nutzen.
Doch da hatte ich auch Probleme. Ich habe daraufhin bei Unity angerufen und eine Mitarbeiterin
vom Kundenservice gab mir den Tip,den Twonky Server zu nutzen. Daraufhin hatte ich mir den Download  damals aus dem Kundencenter heruntergeladen und das ging auch bei dieser Horizon
IPv4 wenn ich das richtig sehe ganz gut. Also die Nachfolgerin von v1.

Seit  ich die Connectbox installiert habe, funktioniert das nicht mehr. Jetzt suche ich Ersatz dafür.
Im Internet habe auch einige Möglichkeiten gefunden. Man kann das ganze auch z. B. über einen
Chrome Stick oder über ein HDMI Kabel laufen lassen. Mit dem HDMI Kabel habe ich es schon versucht und das geht auch. Nur da muß ich mich vor den PC setzen und das ganze von da aus 
steuern. Das ganze bringt nichts. Mir ist das Streamen lieber,denn dann läuft alles über die
Horizonbox. Das ist angenemer.

Mir ist aufgefallen, als ich die v1 hatte in den Optionen  ( als ich die Box noch als Router hatte)
ein Accespoint gesetzt war. Man kann dieses auch zum Streamen der Bilder nutzen. Nur geht
das über ein zusätzliches Gerät. Das ganze ist ja auch wieder mit Kosten verbunden. Deshalb
suche ich erst einmal nach einer Alternative.

Kannst Du oder vielleicht auch jemand anderes mir da viellecht weiterhelfen ?

Schöne Grüße
Heideröschen 24

2017-10-15T11:10:29Z
  • Sonntag, 15.10.2017 um 13:10 Uhr
Hallo Heideröschen24,

die SCART-Verbindung zum Fernseher mit mit diesem Problem nicht zu tun. Wenn die Horizon einen SCART-Anschluß hat, dann ist das Horizon v1 und wenn die Horizon keinen SCART-Anschluß hast, dann ist es die Horizon v2. Es geht dabei also nur, um die Geräteversion zu erkennen.

Kurz zum Hintergrund: Wenn du nur die Horizon hast, dann ist die Horizon der Router und stelt den Mittelpunkt deines Netzwerk dar.
Jetzt ist aber die Connectbox der Mittelpunkt. Daher ist ja auch dein Computer, Smartphone und Co mit der Connectbox verbunden. Die Horizon muss letzt auch mit der Connectbox verbunden.
Und genau da gibt's es wohl ein Problem mit der Horizon v2. Die Box kann anscheinend keine WLAN-Verbindung zu einem anderen Router herstellen.

Das ganze hat also nichts mit dir und deinen Einstellungen zu tun, sondern liegt an der Firmware (Betriebssystem) der Horizon.

Wenn die Horizon und die Connectbox beide nahe zusammen stehen, dann kannst du die beiden Boxen auch per LAN-Kabel verbinden.

Wenn die Horizon und die Connectbox nicht in einem Netzwrk verbunden sind, dann kann das Streamen von Inhalten nicht funktionieren. Es muss also eine Netzwerkverbindung zwischen den beiden Boxen erfolgen, dann kann die Horizon auch wieder deinen Computer im Netzwerk finden.

Eine Anmerkung noch: In der Systemsteuerung unter Heimnetzgruppe kann das Streamen von Inhalten aktiviert werden. Es muss also nicht zwingend der Twonky installiert und genutzt werden.

Das ganze funktionierrt aber nur, wenn eben beide Boxen in einem Netzwerk miteinander verbunden sind.
Per WLAN geht es also anscheinend nicht, da kannst du nur probieren, ob es per LAN-Kabel geht.

Zum Chromecast: Das funktioniert auch. Da musst du dann auf deinem Smartphone den Medienserver aktivieren. Den findest du in der Album, Musik oder Video App (unter Android).

Andreas
2017-10-15T15:39:32Z
  • Sonntag, 15.10.2017 um 17:39 Uhr
               Hallo Andreas,

vielen Dank für deine Rückmeldung.Ich habe das ganze einmal mit dem Lan Kabel ausprobiert
und es hat geklappt genauso wie mit dem Twonky Server.

Nur, wenn ich mir meine Bilder aus meine Medien mit dem Ordner betrachten will, hängt sich
die Box immer wieder auf. Das ist sehr ärgerlich. Ich bin fgroh, das es schon einmal geklappt
hat.  Danke schön für alles !

Für das Aufhängen der Box gibt es wohl keine Lösung ?

Schöne Grüße
Heideröschen 24
2017-10-15T15:54:58Z
  • Sonntag, 15.10.2017 um 17:54 Uhr
Hallo Heideröschen24,

wenn es per LAN-Kabel funktioniert, ist es schon mal gut.

Das die Box abstürzt, sich aufhängt und die Verbindung verliert gibt's aktuell keine Lösung. Mir ist auch schon aufgefallen, dann bei der Wiedergabe von Inhalten aus dem Heimnetz die Box die Verbindung verliert.

Andreas