Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Fred82

Standort der Connectbox ändern

Hallo zusammen,


Vorab: Bin ziemlicher Laie was Verkabelungen etc. angeht.


Mein Problem: In unserem Neubau (Mehrfamilienhaus) war der Standort für die Connectbox in einem Unterputz-Multimediakasten vorgesehen, der hinter einem Einbauschrank versteckt ist. Das geht nun aber nicht, da die Box dort kaum reinpasst, und falls doch zu heiß werden würde und das W-Lan an diesem Standort auch nicht optimal ist. Von diesem Multimedia-Kasten gehen sowohl LAN- als auch Coaxial-Kabel in so gut wie jeden Raum. Der Kabeltechniker hat in dem  Kasten den "Anschluss" für die Connectbox installiert. Dort kommt ein Coaxial-Kabel vom Keller an, und daran ist ein Teil  angeschlossen, bei welchem es sich wohl um einen "1-fach F-Abzweiger" handelt. Daran dann die Connectbox mit dem schwarzen KAbel mit zwei männlichen F-Steckern. Die Coax-Kabel, die in dem Multimediakasten in die Räume abgehen, haben auch einen männlichen F-Stecker, könnten also direkt an den F-Abzweiger angeschlossen werden. 

Das Problem nun: Kann ich die Connectbox an irgendeine von diesen Coax-Buchsen in einem anderen Raum anschliessen? Denn an den Buchsen passt der F-Stecker des schwarzen Kabels nicht rein, das sind irgendwie andere Typen. Siehe Bild. Gibt es da andere Kabel oder Adapter die ich brauche, oder funktioniert das prinzipiell nicht?


Danke


Fred

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2019-03-07T19:25:08Z
  • Donnerstag, 07.03.2019 um 20:25 Uhr
Es geht zwar, aber nicht so einfach. In dem Fall muss die vorhandene Dose gegen eine sogenannte Multimediadose mit der richtigen Anschlussdämpfung ausgetauscht werden. Knackpunkt sind die Empfangs- und Sendepegel, die an der Buchse passen müssen. Einfach auf den Abzweiger stecken, geht nicht, da dieser eine ganz bestimmte Abzweigdämpfung aufweist, ich tippe mal auf 12, 16 oder 20 dB. Wie sind die anderen Leitungen jetzt angeschlossen?

MfG
2019-03-07T19:46:37Z
  • Donnerstag, 07.03.2019 um 20:46 Uhr
Oh jeh...

Also auf dem Abzweiger steht 16 dB. Die Coax-Kabel im  Multimedia-Verteiler sind im Moment an gar nichts angeschlossen. Scheinbar führen auch zu jeder Dose zwei Kabel.

Kann man mit den Infos Aussagen darüber treffen, ob die vorhandene Verkabelung reicht und "nur" eine neue Dose angeschlossen werden muss? Kann man das dann bei UM in Auftrag geben?