Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Hico88

Sky Receiver + Horizon Box

Hallo zusammen,
bisher hatte ich 3Play100 und über Sky das gesamte Paket inkl. OnDemand.
Für Internet + Telefon hatte ich die Fritzbox am laufen und für TV nutzte ich die SkyBox Human 3000C. Die UM Sender und Sky Sender hatte ich auf eine Smartcard buchen lassen. Der UM Decoder hatte ich nicht benutzt.

Neu: Umstellung auf 3Play400. Ich habe jetzt die ConnectBox für Internet + Telefon angeschlossen. Das passt soweit auch.
Meine Verkabelung für TV: MMD zum Sky Reciever IN, Vom Sky Reciever OUT zur Horizon. Normales TV läuft.
Aber ich habe bei dieser Verkabelung keinen Zugang zur Videothek. Den habe ich nur wenn ich direkt von Multimediadose zur Horizon verbinde. Ist das normal? Schleift die Sky Box das Signal nicht durch?

Dann habe ich noch eine zweite Frage.
Ich habe bei Sky angerufen, damit die mir die Sender auf die Horizon buchen um nicht immer die Sourcen wechseln zu müssen wenn ich zwischen UM und Sky Sendern umschalte.
Hätte es gern so, dass ich die Sky Box nur noch für Sky OnDemand benutzen muss. Für OnDemand gibt es ja keine andere Lösung.
Der Sky-Mitarbeiter meinte das ist kein Problem, kann er gleich anstoßen (Kosten 9,99€), dann kann ich aber OnDemand nicht mehr nutzen, weil die Sky Box muss ich ja dann zurückgeben!!!
Aber warum das? Mein Abo bei Sky ändert sich doch nicht. Ich zahle ja weiterhin bei Sky. Ich möchte den Sky Reciever ja nur behalten, da es für OnDemand keine andere Lösung gibt.
Ist das rechtens von Sky? Oder hatte ich nur den falschen Typen am Telefon?
Danke.
Grüße
Hico
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
9 Kommentare
2017-03-13T20:50:48Z
  • Montag, 13.03.2017 um 21:50 Uhr
Ja, das ist normal bei Sky, da du ja deren Endgerät nicht weiter nutzen willst, sprich die Dienste auf eine andere Smartcard buchen lässt. Somit ist dein bisheriges Endgerät umgehend an Sky zurückzusenden.
Übrigens schleift der Humax ausschließlich das TV-Signal durch und nicht den Rückkanal. Dieser ist Voraussetzung für die Nutzung von maxdome und der Videothek. Wenn du eine 4-Loch-MMD hast, kannst du auch einfach die Horizon an einen freien Dataport anschließen, dann funktionieren zumindest die beiden Optionen normal. Wenn du nur eine 3-Loch-MMD hast, wende dich an den Kundenservice, damit die dir einen aktiven Splitter schicken. Der ist kostenlos und macht aus einem Dataport zwei.
Und dann würde ich überlegen, ob ich die Dienste auf Horizon umbuchen lasse oder halt zwischen den 2 HDMI-Sources switche.
2017-03-13T23:05:13Z
  • Dienstag, 14.03.2017 um 00:05 Uhr
Danke für die Hilfe Torsten.
Ich will ja den Humax weiter nutzen für Sky on Demand und bezahle dafür.
Wenn das aber nicht möglich ist den reciever zu behalten, muss ich wohl oder über zwischen Humax und Horizon switchen.
Ich habt eine 4 Loch MMD im Flur.
Von Ausgang x geht es zur connect Box die genau daneben im Flur steht und von Ausgang y geht's ins Wohnzimmer zum Humax, von dort zum Horizon. Aber wie du geschrieben hast geht ja dann wegen dem fehlenden Rückkanal keine Videothek.
Würde es technisch gehen, wenn ich nach dem Ausgang y den Splitter einbaue und von den beiden Ausgängen zu Humax und Horizon gehe? Oder wird da das Signal zu schwach?
Danke
Grüße
Hico
2017-03-13T23:21:49Z
  • Dienstag, 14.03.2017 um 00:21 Uhr
Da du am aktiven Splitter nur Dataports hast, müsstest du dann für beide ein Anschlusskabel wie für die Horizon nutzen, also IECM- auf F-Stecker. Aber gehen tut das natürlich.
2017-03-14T18:01:48Z
  • Dienstag, 14.03.2017 um 19:01 Uhr
Ok. Danke.
An den Kabeln soll es nicht scheitern.
Grüße
Hico
2017-03-16T20:26:08Z
  • Donnerstag, 16.03.2017 um 21:26 Uhr
Ich habe jetzt ein Kabel (IECM auf F) besorgt und an MVV 2 UM angeschlossen. Also von MMD zu MVV und von dort in die Horizon.
An der Horizon kommt jetzt der Fehler 2020.
Wenn ich direkt von der MMD zur Horizon gehe, funktioniert es.
Aber wegen meinem Humax brauch ich ja 2 ankommende Kabel, deshalb der Verteiler.
Beim googeln habe ich nur nach Fehlern mit dem Netzwerk gefunden, aber ich habe ja fürs Internet die connect Box.
Grüße Hico
2017-03-16T20:45:49Z
  • Donnerstag, 16.03.2017 um 21:45 Uhr
Für den Splitter brauchst du eigentlich F auf F, nur für die Horizon und den Humax dann IECM auf F. Wenn du sagst, direkt von der MMD zur Horizon gehts, hast du dann auch noch den Humax angeschlossen? Wenn ja, dann lass es einfach so, wenn du die Kabel einigermaßen gescheit verlegen kannst.
2017-03-16T21:01:52Z
  • Donnerstag, 16.03.2017 um 22:01 Uhr
Habe F auf F von MMD zum Splitter. Vom Splitter aus mit F auf IECM zur Horizon. Aber dann kommt die Fehlermeldung 2020. Vom Splitter zum Humax habe ich auch probiert. Geht auch nicht.
Mit einem langen f auf IECM Kabel von Flur zur Horizon geht es. Aber dann habe ich kein Kabel für den humax. Und wenn ich in den Humax gehe und von Humax zu Horizon habe ich ja das rücksignal für die Videothek nicht.
2017-03-17T23:07:48Z
  • Samstag, 18.03.2017 um 00:07 Uhr
Das ist schon eher ungewoehnlich, da die Konstellation mit dem Multimedia-Verteiler (Aktiver Splitter) auch eine offizielle Konstellation laut UM ist (siehe die 3-Loch MMD Installationsanleitungen).

Der Splitter wird mit dem beigelieferten Kabel auch mit Strom versorgt, oder? Manchmal wird das uebersehen, wodurch dann nicht genug Signal durch das Kabel kommt. Dadurch kann es ggf. zum Fehler 2020 kommen.

Alternativ koennte auch ein Defekt am MMV vorliegen. Auch, wenn der brandneu von UM geliefert wurde, kann es ja schonmal einzelne Geraete geben, die Defekte aufweisen. Nenne ich immer gerne "Montagsgeraete".

Lass dir im Zweifel nochmal einen neuen aktiven Splitter sowie ein passendes Antennenkabel (F-Stecker auf IEC-Stecker fuer Horizon) von der UM-Hotline zuschicken!

Nur als Zusatzfrage: Ich kann mich irren, ist aber an dem Humax-Receiver, der in Benutzung ist, nicht ein normales Antennenkabel anschliessbar? Das Internetsignal, welches die Box fuer Sky on Demand nutzt, sollte doch eigentlich von dem Netzwerkkabel (RJ45) kommen, welches zwischen Humax und dem Router genutzt wird. Oder irre ich mich da? Laut Handbuch fuer den Receiver soll der "Rueckkanal" alleinig von dem Ethernet-Port gehandhabt werden.
Denn, wenn dem so der Fall ist, dann kann man den Humax auch bedenkenlos per normalen IEC-Kabel mit dem "TV" Port der Antennendose verbinden, waehrend die Horizon-Box sich exklusiv den "Data" Port sichert. Die Probleme haetten auch damit ein Ende.
2017-03-18T09:21:33Z
  • Samstag, 18.03.2017 um 10:21 Uhr
Danke für deine Hilfe.
Das mit dem IEC Kabel stimmt.
Problem ist, dass ich am TV keine MMD habe, die ist im Flur. Von dort ist nur ein Kabel zum TV gelegt. Ich bräuchte also ein zweites Kabel oder eben den Splitter, was einfacher wäre.
Hatte gestern angerufen, mir wird ein neuer Splitter geschickt.
Grüße
Hico