Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Waldhas

Seriennummer und die CM MAC Nummer passt nicht zusammen

Hallo, ich habe mir eine FritzBox gekauft und auch schon über die Hotline freischalten lassen , hat auch alles bestens geklappt . Nur habe ich heute mal im Kundencenter geschaut bei Telefonie und Internet da steht korrekterweise die CM MAC Nummer meiner Fritz aber die Seriennummer der Horizon Box ,normalerweise sollte doch da auch die Seriennummer der Fritz stehen , oder ( da passt die mac Nummer mit der Seriennummer nicht zusammen)? Und da steht auch noch Eigentum von Unitymedia , bei der Horizon stimmt das ja aber Internet und Telefonie geht ja von meiner gekauften Fritz ab und die gehört mir .

Vielen Dank 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-01-03T12:07:46Z
  • Freitag, 03.01.2020 um 13:07 Uhr

Wenn Sie dir per Post zugesandt wird, muss das Schreiben als Korrespondenz im Kundencenter als PDF zum Download bereit liegen.

 

20 weitere Kommentare
2019-12-11T13:20:15Z
  • Mittwoch, 11.12.2019 um 14:20 Uhr
Ich habe seit den 4.12 so ähnliche Erfahrungen gemacht, Ende offen. Neue Fritzbox angestöpzelt,
MAC
uNd Seriennummer durchgegeben. Das wars. Bei jeden Anruf entschuldigen
sich die Mitarbeiter, Mac und Seriennummer werden immer wieder neu
abgeglichen und nichts passiert. Endschuldigung gebeten
Bei
mir wurde die verkehrte Mac Adresse eingetragen. Nach unzähligen
Anrufen sind die nicht in der Lage die richtige Adresse einzutragen. Die
SIP sollte auch nach 2 Tagen per Mail kommen und dann noch per Post.
Nix ist passiert. Habe da auch nur den Zukunftsbrief, das ich die Box
zurück schicken soll.
2019-12-11T14:35:38Z
  • Mittwoch, 11.12.2019 um 15:35 Uhr
Gleiches Problem hab ich auch. SNR und MAC übermittelt und Sie unterscheiden sich in "Meine Produkte". Angeblich finde ich meine Sip Zugangsdaten auch unter "Meine Produkte", sind sie aber nicht.
2019-12-16T13:18:30Z
  • Montag, 16.12.2019 um 14:18 Uhr
Hallo zusammen,

in euren Fällen handelt es sich um einen Anzeigenfehler in unserem Kundencenter.
Wenn eure Geräte ohne Probleme funktionieren, wurden sie korrekt im System hinterlegt.

Hier bitte ich um Entschuldigung. Wir können gern die Anzeigenfehler an die Fachabteilung weitergeben, so dass diese korrigiert werden. Dazu möchte ich euch bitten, euch über den Messenger, WhatsApp oder Facebook zu melden. Meine Kollegen werden dann die Weiterleitung vornehmen.

Kontakt Unitymedia

Viele Grüße,
Feline
2019-12-16T14:03:14Z
  • Montag, 16.12.2019 um 15:03 Uhr
Hallo Feline,

die Anzeige der Weboberfläche ist gar nicht das wirklich schlimmste Problem. Schlimm ist es wenn du die hauseigene Box gegen eine Fritzbox aus dem freien Handel tauschen willst und danach einfach seit Tagen gar nichts mehr geht.

Das ganze wird nur dadurch getoppt, das an jedem nur möglichen Kommunikationsort (HandyApp, Endkunden-Telefonhotline, E-Mail, Techniker-Hotline) aber auch keiner Ahnung hat. Selbst die Techniker untereinander wissen sich keinen Rat wen man da anrufen soll. Bis zum Endpunkt zur Box funktioniert alles störungsfrei, aber NIEMAND kann erklären warum die Box kein Internet hat.

2019-12-16T14:19:05Z
  • Montag, 16.12.2019 um 15:19 Uhr
Hallo Feline,
ich kann da nur HeLe nur zustimmen.
Da läuft nix.
X-mal Angerufen, Techniker haben keinen Rat, ich soll mich gedulden.
X-mal geschrieben, keine Anwort erhalten.
SIP Daten nicht mal unterwegs.
Die Techniker sehen selber, das da die verkehrte MAC-Adresse eingetragen ist, wie es auch in meinen Produkten angezeigt wird. Ändern können die das nicht. Es ist zum kotz...
Liegt es daran, das wir selber eine Box gekauft haben und nicht gemietet?
Ich glaub langsam ja, so sit es.





2019-12-16T16:55:00Z
  • Montag, 16.12.2019 um 17:55 Uhr
Deswegen würde ich euch raten uns über die oben beschriebenen Kanäle an uns zu wenden. Unsere Kundencenter-App hat auch eine Messengerfunktion, über die Ihr uns jederzeit schreiben könnt. Aktuell haben wir dort zwar eine Wartezeit von ein bis zwei Tagen, aber ihr erhaltet auf jeden Fall eine kompetente Rückmeldung.

Das muss auf jeden Fall alles noch einmal überprüft werden. Normalerweise wird der kundeneigene Router in das betreffende Kundenkonto integriert und die Internetdienste werden in den folgenden Stunden freigeschaltet. Um die Telefonie einzurichten, benötigt ihr die SIP-Daten, die dafür erst generiert werden müssen und euch dann in den kommenden Tagen postalisch zugestellt und im Kundencenter angezeigt werden. Soweit die Theorie (und in der Regel auch die Praxis).
Wenn irgendwo in diesem Ablauf Probleme auftreten, dann meldet uns das unbedingt. Und am besten bitte wirklich über die oben genannten Messaging-Kanäle. Falls ihr die Kundencenter-App noch nicht installiert habt, findet ihr diese auch hier unter "Chat & E-Mail".

Liebe Grüße
Feline
2019-12-17T09:12:08Z
  • Dienstag, 17.12.2019 um 10:12 Uhr
Hallo Feline,
was soll ich sagen.
X-Mal angerufen, X-Mal gemailt und jetzt habe ich mir auch noch die App aufs Handy gespielt.
Erfolg gleich Null.
Bekomme keinerlei Antworten. "Die Kollegen wollen sich auf jeden Fall melden" hieß es.
Das war gesten um 18:40.
Klappt also auch nicht.
Das einzigste was bisher geklappt hat, ist der Brief, in dem ich aufgefordert wurde, den Router zurück zu schicken, sonst müsste ich 40 Euro zahlen.
Viele Grüße
2019-12-17T10:09:11Z
  • Dienstag, 17.12.2019 um 11:09 Uhr
Den Brief hab auch auch schon bekommen. Doch der steht mir ja laut Vertrag kostenfrei für die Vertragslaufzeit zur Verfügung. Oder doch nicht?
Werde den auf jeden Fall solange der Vertag läuft, auch als Ersatz behalten. Immerhin kann man dessen MAC ja schliesslich auch wieder aktivieren und ihn ins Leben rufen.
2019-12-17T13:28:50Z
  • Dienstag, 17.12.2019 um 14:28 Uhr
HeLe:
Den Brief hab auch auch schon bekommen. Doch der steht mir ja laut Vertrag kostenfrei für die Vertragslaufzeit zur Verfügung. Oder doch nicht?
Werde den auf jeden Fall solange der Vertag läuft, auch als Ersatz behalten. Immerhin kann man dessen MAC ja schliesslich auch wieder aktivieren und ihn ins Leben rufen.
Wenn das eine Connect Box ist, kann die nicht wieder aktiviert werden.
2019-12-17T13:40:01Z
  • Dienstag, 17.12.2019 um 14:40 Uhr
Laut dem von der Hotline und dem Techniker vor Ort hätte ich bereits alles auf die CB umstellen können. Und warum sollte man deren MAC nicht erneut setzen können?

Dateianhänge
    😄