Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
FSR87

Sehr langsamer Download seit Fritzbox 6490

Moin zusammen,

seit der Fritzbox habe ich, bspw über uTorrent, signifikant langsamere Downloadgeschwindigkeiten.
Vorher war ich zumeist so bei 4-5 MB/s. Jetzt komme ich auf maximal 1.1 MB/s und das meist nur kurz, dann pendelt es sich wieder bei 700-900 kB/s ein.

Ports habe ich weitergeleitet für das Gerät. Alle Einstellungen in torrent selbst sind korrekt. Geschwindigkeitstests sind eigentlich gut, aber auf uTorrent hat die Box wohl keine Lust.

Was kann man da noch machen? Eigentlich wollte ich schneller werden mit der Box, nicht andersherum.

Danke schön
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2019-02-27T07:54:50Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 08:54 Uhr
Eigene Fritzbox oder UM-Fritzbox?
Welche Firmware?
LAN oder WLAN?
Bei LAN: 100Mbit oder GBit lokale Verbindung?

2019-02-27T09:29:37Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 10:29 Uhr
Plumper:
Eigene Fritzbox oder UM-Fritzbox?
Welche Firmware?
LAN oder WLAN?
Bei LAN: 100Mbit oder GBit lokale Verbindung?


UM Box, WLAN, 7.01.


2019-02-27T10:51:12Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 11:51 Uhr
und die Antworten auf die anderen 2 Fragen?
2019-02-27T12:47:58Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 13:47 Uhr
Die Fragen waren eigene Box oder UM, die hatte ich beantwortet.
WLAN oder LAN, die hatte ich beantwortet.
Firmware habe ich beantwortet.
Ich habe nichts am LAN angeschlossen. Welche Frage ist denn noch offen?
2019-02-27T12:56:11Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 13:56 Uhr
Hat er doch beantwortet, Plumper......Wlan, und OS7.01. Einzig die Frage, ob bei lokaler Verbindung 100Mbit oder Gbit eingestellt ist, ist er schuldig geblieben, wobei ich davon ausgehe, das bei ihm alles über Wlan läuft. Das wäre im Hinblick auf die Verbindung dann schon die erste Krücke, die die Verbindung langsam(er) macht. 
2019-02-27T13:51:05Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 14:51 Uhr
Haegar2609:
Das wäre im Hinblick auf die Verbindung dann schon die erste Krücke, die die Verbindung langsam(er) macht. 

Vorher (CISCO Modem und TPLINK Router) war es genau so und da hatte ich immer die volle DL Geschwindigkeit.

Das würde ja heißen, dass die Fritzbox ein sehr viel schlechteres WLAN anbietet als ein Router, den ich 5-6 Jahre hatte.
2019-02-27T14:46:02Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 15:46 Uhr
Auf Wlan wird dir kein Provider eine Speedgarantie geben, da das Signal von vielen Faktoren beeinflußt wird. Normalerweise ist das Wlan der FB nicht schlechter als das eines anderen Wlan Routers. Aber bei der UM 6490 speziell gibt´s gerade Probleme beim Wlan mit dem OS7.01, was deine Speedprobleme erklärt. Nutze mal die Suchfunktion der Community. Der Guide Scoopi hat den Fehler schon moniert. Lese dir seinen Post und die Antworten dazu mal gründlich durch. Ein Mittel für besseres bzw. schnelleres Wlan bei der UM 6490 gibt´s derzeit leider nicht. AVM hat für die freien Fritzboxen das FW-Update OS7.02 bereits rausgebracht. Wann UM das macht, ist derzeit nicht bekannt. 
2019-02-27T15:08:08Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 16:08 Uhr
Welche Geschwindigkeit hast du eigentlich gebucht?
Hast du am WLAN der Fritzbox irgendwas geändert?
Welche Geschwindigkeit wird eigentlich an der Fritzbox zum Gerät angezeigt?
Fummelst du mit 2,4 oder mit 5GHz?
Mit WLAN N oder WLAN AC?

Gerade beim WLAN sind die Router ab Werk so eingestellt, dass sie mit allem irgendwie tun.

Bei meinem Smartphone sieht das z.B. so aus (praktisch alles wurde von mir in der Fritzbox befummelt)

2019-02-27T15:22:50Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 16:22 Uhr
Ich musste an meine Fritte gar nix befummeln und habe beim Wlan über Handy den vollen Speed. 
2019-02-27T17:33:15Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 18:33 Uhr
SSIDs und in sicheres PW (>16Zeichen) zu ändern ist ein absolutes muss
Je nach Geräten macht es Sinn, unterschiedliche SSIDs für beide Bänder zu verwenden.
WLAN-Standard sollte im 2,4er Netz auf N+G gesetzt werden, wenn kein "B"-Gerät vorhanden ist.
Koexistenz muss man ausprobieren. Bei mir ist es aus.
Um Radar loszuwerden, setzt man den Funkkanal 5Ghz <52
Mit Kanal 13 im 2,4er-Netz komme ich immer besser zurecht, als mit allem anderen.
Man setzt den WPA+WPA2 mixed mode nur, wenn man es nur unbedingt braucht  WPA2 only ist besser.
Mit PMF habe ich mangels aktueller Geräte keine Erfahrungen.