Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
reiner778

Routerumstellung von Connect Box auf FRITZ!Box 6590 problemlos möglich?

frage habe von 2play 100 auf 2play 400 (laut Chip Speedtest kommen maximal 433MB an mit Ethernet und WLAN 165MB ) gewechselt was fast reibungslos klappte nun wurde mir die connect-box zugeschickt was eine 90% Verbesserung zur Techniccolor Box ist ich will mir aber die Fritzbox 6590 kaufen da sie Telefonfuktionen hat jetzt die frage 1 klappt der Umstieg problemlos frage 2 kann ich sie einfach einstecken und los surfen oder muss ich mich vorher bei Unitymedia anmelden frage 3 was passiert mit der Box muss ich Unitymedia vorher kontaktieren um die connectbox zurückzuschicken oder kann ich einfach den Retourenschein ausdrucken und zurückschicken
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-05-13T12:53:28Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 13.05.2017 um 14:53 Uhr
Die Abwicklung ist detailiert hier erläutert:
https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/info/routerfreiheit/
In der Praxis funktioniert es manchmal gut, manchmal bescheiden.

Nachdem die Fritzbox erfolgreich provisioniert wurde, schickst du die Connectbox mit dem Retourenschein zurück. Den Beleg bitte langfristig sehr gut aufbewahren.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-05-13T12:53:28Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 13.05.2017 um 14:53 Uhr
Die Abwicklung ist detailiert hier erläutert:
https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/info/routerfreiheit/
In der Praxis funktioniert es manchmal gut, manchmal bescheiden.

Nachdem die Fritzbox erfolgreich provisioniert wurde, schickst du die Connectbox mit dem Retourenschein zurück. Den Beleg bitte langfristig sehr gut aufbewahren.
2017-05-13T13:33:55Z
  • Samstag, 13.05.2017 um 15:33 Uhr
danke sie haben fast alles beantwortet  nur noch 2 letzte fragen dann haben sie mich los  spass  1frage provisionieren heisst bei UM  die fritzbox anmelden mit seriennummer  das Um die fritzbox praktisch  für meinen vertrag zuordnen kann frage 2 habe mich hier und im internet ein bisschen durchgelesen das es doch probleme gibt mit der fritzbox von AVM und wenige Probleme  mit der UM box von AVM  will aber trotzdem die original box  weil viel falschmachen kann ich bei der fritzbox nicht ausser das runterfällt dann ist vermutlich kaputt  möchte halt sichergehen das die fritzbox fuktioniert da der preis auch nicht ganz billig ist bei 269 euro ( werde sie woll bei amazon vorbestellen da ich da keinen versand zahlen muss  allerletzte frage muss ich UM vorher kontaktieren  bvor ich die fritzbox anschliesse oder nachdem ich die fritzbox angeschlossen habe vielen dank  für die antworten
2017-05-13T17:29:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 13.05.2017 um 19:29 Uhr
Ja, provisionieren = aktivieren (das entspricht Username/Passwort bei DSL-Geräten).
Gerüchteweise höre ich aktuell nur von Problemen im Zusammenhang IPv6/DS-Lite UND FW 6.83.
Man darf aber davon ausgehen, dass AVM alsbald eine neue FW veröffentlicht.

Der Kontakt ist erst erforderlich, wenn du das Gerät und damit die erforderlichen Daten bei dir hast. Davor kann niemand irgendwas machen.

Bei einer original-Fritzbox ist im Zweifelsfall AVM in der Pflicht. Deren Support ist übrigens deutlich besser, als der von UM.
Das häufigste Problem, das UM betrifft, sind die erforderlichen Telefondaten. Da ist es durchaus möglich, dass du ein paar Tage ohne Telefon dastehst.
2017-05-13T18:20:42Z
  • Samstag, 13.05.2017 um 20:20 Uhr
danke für die hilfreiche antwort  das telefon ist kein problem gibt ja handys  mir geht es nur darum  ein c4 zu betreiben und abzulesen wer angerufen hat dann warte ich lieber noch 1-2 monate  die box läuft ja nicht davon  herzlichen dank für die infos
2017-05-14T14:23:25Z
  • Sonntag, 14.05.2017 um 16:23 Uhr
Wenn es dir nur darum geht, ein Fritz!!Phone zu betreiben, reicht locker die 6490 aus. Die ist auch deutlich billiger zu haben, außerdem kannst du die wahlweise auch mieten
Die 6590 ist nämlich ebenso wie die 6490 nicht in der Lage, den kommenden Standard EuroDOCSIS 3.1 zu fahren.
2017-05-14T14:46:23Z
  • Sonntag, 14.05.2017 um 16:46 Uhr
 gedacht habe ich mir die 6590 jetzt zu kaufen und wen dan UM umstellt auf 3.1 die 6590 wieder zu verkaufen und die 6591(falls sie so heist zu kaufen) so ist mein plan  mieten will ich sie keinesfalls  warte nur solange mit der connect box bis die 6590 bei UM stabil läuft
2017-05-14T14:47:58Z
  • Sonntag, 14.05.2017 um 16:47 Uhr
Wenn sie läuft, läuft sie auch stabil. Die Frage ist einfach nur, wie lange du warten musst, DASS sie läuft
2017-05-14T14:56:05Z
  • Sonntag, 14.05.2017 um 16:56 Uhr
es kommt mir jetzt nicht drauf an ob ich die 6590 im mai juni oder juli kaufe  sie muss einfach nur relativ stabil laufen wenn ihr bei der community mehr wisst einfach melden ihr habt mir alle sehr geholfen ich bedanke mich sehr herzlich bei euch (allen) würde euch ja gerne zu einem bier einladen aber wir sind wahrscheinlich zu weit voneinander entfernt
2017-05-16T07:36:20Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 16.05.2017 um 09:36 Uhr
6590 ist die schnellste und Beste Box! Hatte vorher die 6490. Probleme sind mir keine Bekannt oder ersichtlich. Bei mir läuft alles super! 
Falls du Probleme hast bitte hier Melden!