Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ukwach64

Routerfreiheit: Bestandskunde vor April 2013

Habe mir eine eigene Fritzbox 6590 gekauft in voller Hoffnung das ich die jetzt ja auch benutzen kann (freie Routerwahl).
Aber es gibt Schwierigkeiten, bzw. es wird mir untersagt meine Box freizuschalten.
Diese Blöde Klausel, das ein Vertag nicht alter als April 2013 sein darf..... usw!
Versteht mich nicht falsch, es ist nachvollziehbar dass nicht alle unendlich alten Verträge berücksichtigt werden können, wo es z.B. aus technischen Gründen gar nicht mehr machbar ist.

Aber bei mir sind das ganze 14 Tage, mein Vertrag ist vom 16.3 2013!
Ich finde das so diskriminierend und Enttäuschend wie mit den "alten, treuen" Kunden umgegangen wird, so dass alles oder nichts an 14 Tagen liegen kann.... geht gar nicht!

Ich kann hier nur an die Verantwortlichen appellieren (innerhalb meines Rückgaberechts von 14 Tagen...hmm) für mich doch noch eine Lösung zu finden, meine Fritzbox benutzen zu können:

Danke fürs lesen.... Ulrich Kraus

P.S. Ok.... hier wird Zensiert!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2017-07-16T11:30:33Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 13:30 Uhr
Nö, zensiert wird hier nicht. Aber wie sollen dir bitte andere KUNDEN helfen können? Du könntest dich höchstens an die Verbraucherzentrale oder/und die Bundesnetzagentur wenden, denn in der Auslegung des Gesetzes sagt sogar das Bundeswirtschaftsministerium, das das Gesetz zur Routerfreiheit nur für Neukunden gilt.
Der einfachste und schnellste Weg ist in einen aktuellen Tarif zu wechseln, dann geht das ruckzuck mit der eigenen Fritzbox.
2017-07-16T11:35:05Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 13:35 Uhr
Das Problem ist folgendes: Über die Osterfeiertage 2013 wurden die technischen Plattformen von Unitymedia und Kabel BW zusammengeführt. Die Verträge bis zum 30.03. laufen offiziell im System noch nicht auf dem Tarifsystem der jetzigen Unitymedia. Das trifft nur auf Tarife zu, die nach Ostern 2013 über die neue PLattform  gebucht wurden.

MfG
2017-07-16T12:24:14Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 14:24 Uhr
ukwach64:
Ok.... hier wird Zensiert!

Lieber Ulrich,

du befindest dich hier auf einer Kunden helfen Kunden-Plattform. Deshalb sollte der Titel eines Themas so aussagekräftig sein, dass die anderen Kunden auch ohne durchlesen wissen, worum es geht. Ein "Ist doch unfair, oder?" zwingt die anderen, das Thema durchzulesen um zu erfahren, worum es geht. Deshalb habe ich deinen Titel präzisiert. Mit den Zensur hat das nun wirklich überhaupt nichts zu tun.
2017-07-16T12:29:59Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 14:29 Uhr
Doch hier wird Zensiert denn meine Überschrift war ne andere.
"Ist das nicht ungerecht" war es urspünglich.
Mir wurde als alternative eine Fritzbox 6490 von UM angeboten. Natürlich dann mit Kosten für die Umstellung verbunden!
Das wäre dann ohne Probleme möglich.... hallo?
Kunden können mir da natürlich nicht helfen, aber vielleicht lesen das auch ein paar Mitarbeiter.

Gruß

2017-07-16T12:39:47Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 14:39 Uhr
Schon wieder jemand, der die Startseite nicht gelesen hat, mein Gott ist das denn so schwer? Hier sind Kunden für Kunden da!
Und was sollen die UM-Mitarbeiter, die hier vertreten sind, ohne Zugriff auf dein Kundenkonto tun? Willst du jetzt getätschelt werden? Tut mir leid, das geht nicht. Die Mitarbeiter haben die Regelungen nicht gemacht. UM braucht dir von Rechts wegen als Bestandskunde mit einem Alttarif nichtmal einen eigenen Router freischalten. Den Grund, warum das nicht geht, hat dir hemapri geschrieben. Und wie du es ändern könntest, hab ich dir geschrieben. Also wo liegt dein Problem?
Wenn du noch einen alten KBW-Tarif Internet only mit zusätzlicher Telefonnummer als Dreingabe, ginge die Telefon Komfort Option nicht mal, weil das bei KBW nicht vorgesehen war.
Und zu deinem Titel hat MichaelUM dir bereits zuvor geantwortet. Eine Zensur würde vorliegen, wenn dein Post komplett geändert worden wäre, und das ist ja wohl nicht der Fall!
2017-07-16T12:54:03Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 14:54 Uhr
Wieso wechselst du nicht einfach in einen aktuellen Tarif? Das ist die Lösung. Eine andere gibt es icht und wird auch nicht geschaffen werden.
2017-07-16T13:17:50Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 15:17 Uhr
Mann könnte echt meinen hier sind alle "für" das Geschäftsprinzip von UM!
Seltsames Forum...
Natürlich habe ich mir ein Angebot eines neuen Vertrags geben lassen.... wird aber monatlich 5 Euro teurer und von den Umstellungsgebühren mal ganz abgesehen.
Die schicken mir dann einen neuen Router zu... doch anders geht es angeblich nicht... und obwohl ich bisher auch meinen Fernseher als Receiver nutzte, bekomme ich auch einen Receiver samt neuem Modul und Karte.
.... ja sie müssen dann halt die Hardware wieder zurück senden... vermutlich wieder auf meine Kosten.
Neee... umständlicher und Kunden verachtender geht es nicht mehr!

Ich... ähhh, lass es lieber
2017-07-16T13:43:29Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 15:43 Uhr
Einen neuen Router würdest du nicht bekommen. Warum auch: Es würde ja dein Gerät geschaltet werden. Welchen Tarif hast du denn aktuell? 3play 32000? 3play SMART?
2017-07-16T14:00:37Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 16:00 Uhr
Doch... leider schon. Es würde ein 6490 kommen der freigeschaltet ist...so ticken die hier😕
2017-07-16T14:01:47Z
  • Sonntag, 16.07.2017 um 16:01 Uhr
ich habe jetzt 
CleverFlat Entertainment (BW)
Highspeed-Internetanschluss
Vertragsbeginn: 16.03.2013

Aktuell haben Sie folgende Leistungen
  • HighSpeed Internet-Flatrate
  • Bis zu 50 Mbit/s Download
  • Bis zu 2 Mbit/s Upload
  • Datenvolumen unbegrenzt
  • Anschlusstyp ist: DUAL STACK