Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Enfallsloser Nutzer

Portfreigabe/weiterleitung nur bedingt möglich

nAbend zusammen.
ich bin mittlerweile etwas verärgert, da ich schon extra mehr zahle (Business-Vertrag weil konstante IP und vorallem IPv4), und dennoch kein Portforwarding auf die Reihe bekomme. Zumindest nicht immer.

Als Beispiel:
mein Plex-Server ist von außerhalb erreichbar (Windows Server 2012 R2), diverse PCs dürfen über UPnP auch kommunizieren.

Will ich aber für diverse PC-Games (im speziellen CoD:MW2) die Ports manuell freigeben, geht garnix.

Vielleicht hat von euch noch jemand Tipps für mich

Netztwerk sieht so aus:
Rechner mit Win 10, Kaspersky Total Security (hiervon auch die Firewall)
Fritz.Box Kable 6490

Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
17 Kommentare
2017-04-06T17:53:21Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 19:53 Uhr
Du könntest uns vielleicht ein paar unbedeutende Details wissen lassen.
Bundesland (Business ist unterschiedlich realisiert).
UM-Gerät (Fritzbox 6490 oder was)
Statische IP?
2017-04-06T18:09:10Z
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 20:09 Uhr
Ohne frech klingen zu wollen, aber außer Bundesland steht alles drin
Bin in bw ansässig.
Freizugebende Porst wären:
TCP: 27014-27050
UDP: 1500, 3005, 3101, 3478-3480, 27000-27030, 28960

Habe diese sowohl in Fritz.Box eingetragen, als auch in Kaspersky Firewall (hierbei bin ich mir jedoch noch unsicher ob das stimmt.

Jedenfalls hats zuvor bei der Telekom (auch fritzbox) ohne Probleme funktioniert.

Grüße
2017-04-06T18:22:10Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 20:22 Uhr
Es steht leider nichts, womit ich mir nur ansatzweise eine Vorstellung machen kann, wie dein Netz aufgebaut ist.
Hat dein Win2012R12 eine öffentliche IP?
Was ist das Standardgateway für die PCs?

Bei der Telekom hattest du wahrscheinlich keine öffentliche IP für deinen Server und auch die Fritzbox hatte eine dynamische IP.

Und was bedeutet "geht gar nix"?
Kannst du trotz "erweiterte Einstellungen" keine Portfreigaben machen oder haben sie nur keine Wirkung,
Ich möchte einfach nur wissen, wie du Business realisiert hast.
2017-04-06T18:27:16Z
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 20:27 Uhr
Prinzipiell wie ein normaler Homeanschluss, nur eine statische IP.
Der Server wird wie ein normaler PC betrieben.
Provider-->fritz.box-->server+mein PC
auf den server kann/will ich von außerhalb nicht zugreifen, nur auf das Programm Plex. hierfür wurde ein Port freigegeben.
2017-04-06T18:43:12Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 20:43 Uhr
Und was passiert, wenn du die anderen Ports freigeben willst?
Da kommt doch irgendein Hinweis.
Welche FW hat denn die Fritzbox?
Ich habe mir die Freigaben gerade mal auf einer 7390 mit FW6.83 angeschaut und das sieht inzwischen deutlich anderst aus, wie ich das von früher kenne, geht aber.
2017-04-06T18:57:47Z
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 20:57 Uhr
klar GEHT es, es bringt nur nichts. Firmware ist die aktuellste.

Würde es funktionieren, würde man im Spiel einen anderen NAT-Typ haben. Offen anstatt geschlossen.

Irgendwelche Vorschläge?
  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
2017-04-06T19:18:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 21:18 Uhr
Bei einem Spiel meines Sohns MUSS der NAT-Typ offen sein.
An seinem WIN7-PC (er will kein WIN10) läuft auch Kaspersky und wir haben dort nichts geändert.
Seit 6.80 sieht übrigens die ganze Geschichte besser aus, da man alles schön dem entsprechenden Gerät zuordnet.

Leider hängt UM mit seiner FW immer deutlich hinterher.
  • freigabe7390.PNG
    freigabe7390.PNG
2017-04-06T19:25:55Z
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 21:25 Uhr
Naja, ich will jetzt nicht anfangen, die Firmware zu flashen, deswegen muss ich mit dem leben, was es gerade gibt.
Auch bei COD6:MW2 sollte er offen sein, ist jedoch geschlossen (strikt). Um ihn zu öffnen, muss man eben diese Ports freigeben, was bei mir aber nicht gelingen will.
Eintragen kann ich sie, wie du auf dem Bild sehen kannst, eine Wirkung bleibt jedoch aus.
Ich werde spaßhalber mal morgen ein Win7 PC aufsetzen, ohne Kaspersky, versuchen ob es klappt und mich dann nochmal melden.

Danke für deine Hilfe.
GUte Nacht und morgen frohes schaffen
2017-04-06T19:53:30Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 21:53 Uhr
Du kannst auch einfach mal kurzzeitig den Kasperky deaktivieren.
2017-04-06T19:55:27Z
  • Donnerstag, 06.04.2017 um 21:55 Uhr
ja, aber das bringt leider nichts.