Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Chris79

Nur Ärger nach Umstellung

Hallo,


da ich noch die alte Fritzbox 6320 besitze habe ich mich beschwatzen lassen und eine neue von UM beantragt. Leider wurde diese an die falsche Adresse geschickt und ich habe sie nie bekommen. jetzt nach zwei Wochen wurde mein Vertrag systemtechnisch automatisch umgestellt, so dass nur noch die neue Fritzbox ins Internet gehen kann - wusste ich natürlich nicht. Natürlich habe ich sofort angerufen und alles wieder rückgängig machen lassen. Seitdem telefoniere ich den ganzen Tag mit Unitymedia und werde fast wahnsinnig. Zuerst heißt es, meine alte Fritzbox wäre jetzt wieder online und es würde angeblich alles funktionieren. Als ich von der Arbeit nach Hause kam ging nichts....


Konfigurationsdatei des Anbieters: no-config.bin


Jeder Mitarbeiter an der Hotline erzählt mir wirklich etwas anderes. Angeblich sollte es in drei stunden wieder funktionieren, dann im Laufe des abends, und dann wieder während des Nachtlaufes. 


Dann sagte mir eine Mitarbeiterin dass die Konfiguration definitiv auf meinem alten Gerät wieder aktiviert wäre. Auf meine Aussage hin dass dies nicht stimmt weil ich gerade auf der Fritzbox eingeloggt bin und dies prüfe, meinte sie das Könne überhaupt nicht sein. "Machen Sie mal einen Reset auf Werkseinstellungen". Hat auch nix gebracht. 


Die Leitung an sich ist okay nur bekommt die Box nicht ihr Configfile. Eben im Kundencenter eingeloggt und bei Internet steht als registrierte Hardware die neue Fritzbox samt Seriennummer und MAC adresse. Soviel also dazu, dass die alte Box aktiv ist.


Es ist unglaublich dass man anscheinend nur Leute an der Hotline hat die nach Schema F abspeisen. Was ist daran so schwer die alte Box wieder zu provisionieren?


Gruss


Chris

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
14 Kommentare
2019-06-06T22:07:18Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 00:07 Uhr
Nur mal zur Klarstellung:
Die Fritzbox 6320 war ein Standardrouter von UM. Als Ersatz dafür gibt es nur die Connectbox.
Oder hast du die Komfortoption bestellt?

Wie sollen dir nun andere Kunden helfen?
2019-06-06T22:12:19Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 00:12 Uhr
Angeblich wurde eine andere Fritzbox an mich verschickt. Aber diese kam ja wie gesagt nie an. Tja und da sicherlich "andere Kunden" ähnliche Probleme haben, hatvielleicht einer einen Tipp für mich. Die Hotline ist leider wirklich unfähig.
2019-06-06T22:15:15Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 00:15 Uhr
PS: Die Telefon-Komfortoption ist gebucht
2019-06-06T22:21:44Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 00:21 Uhr
In allen Fällen empfehlen wir entweder einen SocialMedia-Kanal oder den Chat.

Das mit der Fritzbox hielt ich nur deshalb für wichtig, weil das hier zu Irritationen führen kann

2019-06-06T22:25:32Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 00:25 Uhr
Ich hatte bereits gestern abend per Facebook mein Problem geschildert. Da kam nur eine 0815 Antwort die nicht geholfen hat. Ich versuche es morgen über den Chat, vielleicht sind dort die Leute kompetenter als an der Hotline. Danke
2019-06-07T06:40:22Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 08:40 Uhr
Die 6320, 6340 und 6360 darf seit Dezember offiziell überhaupt nicht mehr provisioniert werden. Wenn die also einmal raus sind, dann sind sie nur noch Schrott. Möglicherweise kann man im Falle einer solchen Eskalation eine Ausnahme machen, verlassen würde ich mich darauf nicht. Ich hatte schon mehrfach die gleiche Situation bei Kunden, wo gegesendete Hardware nicht ankam. Da wurde ein Störungsticket erstellt, mit der Bemerkung, dass besagtes Gerät nicht erreichbar und der Kunde zu entstören ist. In dem Fall bekommt man vom Techniker innerhalb von 24 Stunden eine neue Box.

MfG
2019-06-07T07:20:25Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 09:20 Uhr
Das ist ja auch genau das was ich vermute. Ich hatte vor 4 Wochen einen kleinen Ausfall (was aber nicht an mir bzw. meiner alten FB lag) und nach einem Gespräch mit dem Kundenservice hiess es auch dass die 6320 veraltet ist und deswegen habe ich mir ja die neue Box "aufschwatzen" lassen.
Meine Vermutung war auch dass die Provisionierung der alten Box nun irgendwie fehlschlägt. Das habe ich auch versucht der Hotline zu erklären aber hier heisst es nur "ich schau mir das mal an" - das Gefühl dass mir wirklich jemand zuhört, habe ich nicht! Hier geht es wohl nur drum, schnell die Störung aufzunehmen und den Kunden abzufrühstücken. Kann ich ja auch irgendwie verstehen, ich bin ja nicht der einzige mit Problemen der anruft aber hier habe ich echt das Gefühl dass die Mitarbeiter a) schlecht geschult sind und b) nicht richtig zuhören.
Eben war ein Mitarbeiter am Telefon der eine Mail an eine Abteilung "Spezialfälle" oder so ähnlich geschickt hat, um die Provisionierung meiner 6320 durchzudrücken. Er konnte die nicht aktivieren - wohl eben weil dies nicht mehr gemacht werden darf.
Ich verstehe halt nicht warum mir dann gestern an der Hotline mehrfach Anderes erzählt wurde. Ich bin mal gespannt was hier rumkommt. Wenn das so weitergeht, kaufe ich mir heute meine eigene FB und nutze diese.
2019-06-07T10:02:44Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 12:02 Uhr
Ganz einfach, weil die Hotline einfach keine Ahnung hat. Das sind keine Mitarbeiter von UM, sondern unter Vertrag stehende Callcenter. Melde einfach eine Störung und tu so, als ob du die neue FB erhalten hast und diese nicht funktioniert, wie schon die alte nicht mehr. Dann wird ein Störungsticket generiert. Alternativ kannst du dir auch eine eigene Box kaufen. Dann würde ich aber prüfen, ob die Telefon-Komport Option gebraucht wird. Auf die kann man nämlich verzichten, wenn nur eine Rufnummer ausreicht.

MfG
2019-06-07T10:36:09Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 12:36 Uhr
Das ist wirklich traurig. Das mit der eigenen Fritzbox habe ich ja auch vorgeschlagen und da hiess es dass das auch wieder dauert, bis die aktiviert wird. Ist jetzt natürlich super, langes Wochenende und weder Internet und Telefon -.-
2019-06-07T12:00:57Z
  • Freitag, 07.06.2019 um 14:00 Uhr
Direkt über UM, also z.B. über den Chat dauert das ein paar Minuten. Über die Hotline kann man mit 2 Tagen rechnen.

MfG