Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
rur

Netzwerkprobleme mit neuer Connect Box

Hallo,
seit wir die Connectbox bekommen haben, läuft unser (Kabel)Netzwerk einfach nicht mehr rund. WLAN läuft soweit.

1. Problem:
Wenn ich auf meinem Win10 Rechner die IP per DHCP zugewiesen bekommen möchte, erkennt Windows das Netzwerk nicht und sagt mir, dass keine gültige IP Konfiguration vorliegt. Stelle ich meine IPv4 allerdings manuell auf 192.168.0.xx und Standartgateway sowie DNS Server auf 192.168.0.1 (CB), komme ich ins Netz. Mit dem alten UM Technicolor Modem lief das LAN ohne Probleme. Damals unter 192.168.10.1

2. Problem:
Die IPv6 Adresse meines Rechners lässt sich über www.wieistmeineip.de nicht bestätigen: siehe Screenshot.

PS:
Rechner + Router wurden selbstverständlich schon mehrere Male rebootet
Netzwerkdiagnose usw von Windows wurde ebenso in allen möglichen Varianten bereits durchgeführt.

Kann mir jemand sagen, was hier falsch läuft? Ich vermute, dass wegen dem fehlerbehafteten Netzwerk einige Dienste nicht korrekt funktionieren. (z.B. Golem - p2p supercomputer)

Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-04-13T17:22:10Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 19:22 Uhr
Ok nach endloser Recherche, inkl. Neuinstallation / Update der Lan treiber, habe ich nun die Lösung für mein Problem gefunden.

In der Kommandozeile (als Administrator) folgende Befehle:

netsh Winsock reset
netsh int ipv4 reset
REBOOT

Seither bekomme ich wieder vom DHCP der Connectbox eine IPv4 zugewiesen und es lässt sich auch meine IPv6 über www.wieistmeineip.de/ipv6 erkennen.
Danke für deine Zeit!
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
2018-04-12T16:01:29Z
  • Donnerstag, 12.04.2018 um 18:01 Uhr
Was hattest du vorher?
Gibt es zwischen Connectbox und PC mehr als nur 1 Kabel?
2018-04-13T10:17:02Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 12:17 Uhr
Vorher lief der DHCP Server des Routers auf 192.168.10.1 -xx und am Rechner war die automatische IP Zuweisung aktiv. Das hat alles normal funktioniert. Andere Rechner im Kabel-Netzwerk bekommen ihre IP auch zugewiesen (1 Linux server und ein Win10 Desktop).

Nur mein Rechner bekommt seit der Umstellung auf die CB keine IP mehr zugewiesen, wobei ich an meinem Rechner auch nichts umgestellt hatte. Ich weiß nicht genau, wo ich jetzt mit der Fehlersuche weiter machen kann, wo meine IP Zuweisung nicht mehr funktioniert.

Der Rechner ist direkt per Kabel an die CB angeschlossen (kein Swtich dazwischen).

Irgendeinen Tipp?
Richtige Antwort
2018-04-13T17:22:10Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 19:22 Uhr
Ok nach endloser Recherche, inkl. Neuinstallation / Update der Lan treiber, habe ich nun die Lösung für mein Problem gefunden.

In der Kommandozeile (als Administrator) folgende Befehle:

netsh Winsock reset
netsh int ipv4 reset
REBOOT

Seither bekomme ich wieder vom DHCP der Connectbox eine IPv4 zugewiesen und es lässt sich auch meine IPv6 über www.wieistmeineip.de/ipv6 erkennen.
Danke für deine Zeit!
2018-04-13T23:30:29Z
  • Samstag, 14.04.2018 um 01:30 Uhr
Also ein Windwos 10-Problem.Super das es einen mal gibt,  der mitdenkt. Nur wieder erstaunlich, dass Windows schon mal dagewesenen Internetverbindungen zwischen speichern muss (um dieses Socket-Problem einfach zu beschreiben),Warum? 

Was speichert der denn im Winsocket? Leasezeit des DHCP?,alte IPv4?...


Die Frage war ja dann schon beantwortet,weil andere Systeme funktionieren.

Können wir ja mal den Link speichern und als Workaround anbieten.

2018-04-14T09:14:19Z
  • Samstag, 14.04.2018 um 11:14 Uhr
Ja ich verstehe auch überhaupt nicht, wieso das Win10 so handlet... Zumal ein weiterer Rechner im selben Lan mit Win10 dieses Problem nicht hatte....
2018-06-12T07:15:05Z
  • Dienstag, 12.06.2018 um 09:15 Uhr

Hatte auch das (ähnliche?) Problem, dass ich von der neuen ConnectBox keine IP über WLAN erhalten hatte (mit Windows Vista).

netsh Winsock reset, netsh int ipv4 reset und reboot hatte leider nicht geholfen.


Dafür hat bei mir das hier geholfen:
https://support.microsoft.com/de-de/help/928233/windows-vista-can-t-get-an-ip-address-from-certain-routers-or-dhcp-ser

2018-06-12T08:31:59Z
  • Dienstag, 12.06.2018 um 10:31 Uhr
Inzwischen bin ich mit Linux unterwegs und habe leider auch in Linux ähnliches Verhalten registriert...

Damit bestätigen sich leider meine Vermutungen, dass die ConnectBox (ich wusste vorher, dass es die Hardware+Software nur schlimmer wird) einfach ein großer Haufen Schund ist.

Portweiterleitugnen funktionieren nicht korrekt, IPv4 DHCP macht offensichtlich Probleme, die Oberfläche ist Langsam und die Diagnosetools sind vollkommen fürn A****... Ich werde mir in Zukunft eine eigene Fritzbox oder einen vergleichbaren Router zulegen und die ConnectBox als simple Bridge verwenden. (sofern die das überhaupt unterstützt)