Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Customer Pain

Netflix hat dauernd Störungen. Geht 3play JUMP 150 auch ohne Horizon Recorder ?

Im Rahmen eines 3Play JUMP 150 Vertrages habe ich einen Horizon Recorder erhalten.
Dieses Gerät ist ein schlechter Witz. Ich wollte eigentlich einen Receiver mit Netflix haben.
Auf dem Recorder geht Netfix sporadisch. Mal geht es, mal bleibt es beim Starten bei 25% stehen, mal bei 99% und mal kann man einen Film/eine Serie zwar starten, erhält dann aber eine Fehlermeldung, dass es einen Fehler gibt.
Ich bin nicht sicher, was das für eim Schrott-Teil ist.
Geht man auf Diagnose, sieht man Woche/Jahr der Herstellung : 8.2009.
Das muss irgenwie ein schlechter Witz von Unitymedia sein.

Gibt es die Möglichkeit das Netflix Problem zu lösen, oder Unitymedia mit einem eigenen Receiver zu nutzen ? Der Recorder hat darüber hinaus sehr oft Bildstörungen, die ich in diesem Zimmer mit der vorherigen Lösung (gleicher Fernseher mit Alphacrypt Modul) nie hatte.
Man hat ja jetzt keine physische Karte mehr, sondern nur noch eine virtuelle, im Horizon.
Die Möglichkeit zur Aufnahme brauch ich gar nicht.




Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
5 Kommentare
2019-07-11T19:13:10Z
  • Donnerstag, 11.07.2019 um 21:13 Uhr
Joar gibt es, nennt sich 2Play Jump 150 (nur Internet und Telefon). Die frei empfangbaren Sender kannst du auch so schauen.
Und das Datum der TV-Herstellung bezieht sich auf den Fernseher, nicht auf die Horizon Box. Bei mir steht 1.2018, die Horizon habe ich aber schon seit Ende 2014.

Zu deinen Störungen, wie ist denn deine Signalstärke/Qualität?

Zuletzt kannst du natürlich auch einen externen DVB-C Receiver verwenden oder den im Fernseher integrierten, wenn vorhanden.
2019-07-12T17:12:41Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 19:12 Uhr
Hallo zusammen,

ja, korrekt, das Datum war vom Fernseher. Mein Fehler.

Meine Signal-Stärke ist 40% im "Gut"-Bereich, also etwas in der Mitte des oberen Drittels.
Die Qualität ist bei 100%.

Wie gesagt, ich hatte vor dem Horizon Recorder nie Probleme. Ich habe früher mit dem Fernseher, dem Alphacrypt Modul und einer Crypt-Card fern gesehen. Ich hatte nie Artefakte und auch der Ton war toll.
Ich wollte allerdings ein schnelleres Internet und bin daher auf 3 Play gewechselt. Man hat mir dann gesagt, dass ich dazu auch einen Recorder bekäme, aber nicht, dass ich dann keine Karte mehr habe und so alternativlos bin. Jetzt habe ich eine Schrott Lösung, weil dauernd Artefakte habe und kein Netflix sehen kann.

An der Dose hängt über ein Splitter meine Fritzbox 6591 und der Horizon als Client.
Wenn ich testhalber meinen Fire-TV nutze, habe (hatte und ) ich nie Problenme mit Netflix.
Leider ist das Bild per Horizon so matschig, dass ich im Fernseher den Kontrast und die Helligkeit auf fast Max setzen muss. Dann kann ich aber nicht auf den Fire Tv Stick umschalten, weil Kontrast und Helligkeit zu hoch sind.

Ich wollte keine verschiedene System mehr haben, sondern ein Ablösung des Fire-TV, meines Media-Player und meines Alphacrypt-Moduls durch ein einziges Gerät. Ich hätte mir auch gerne was Vernünftiges gekauft, allerdings scheint das Unitymedia ja nicht zuzulassen, da es nur noch eine virtuelle Karte gibt, oder ?

Noch dazu generiert der Horizon zig virtuelle Mac-Adressen und belegt dutzende per DHCP vergebene IP-Adressen. Was ist denn das für ein Mist? Ich habe noch nie so ein schlechtes Gerät gesehen.Da ich zwei Extra TV Pakete von Unitymedia habe, benötige ich allerdings die Möglichkeit verschlüsselte Programme zu empfangen.

Wirklich eine Katastrophe.

2019-07-12T18:23:49Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 20:23 Uhr
Vielleicht ist die Signalstärke bei dir, so komisch es kling, zu hoch und das Signal übersteuert. Bei meiner Horizon steht der Balken der Signalstärke genau in der Mitte von Mittel. Trenn doch mal testweise den Splitter vom DATA Port deiner Kabeldose und schließe nur die Horizon direkt an den DATA Port an. Wie ist dann die Signalstärke? Der Splitter hat, meine ich auch einen Verstärker integriert.

Es gibt alternativ noch das TV Start Paket mit Modul und HD Option für Buisnesskunden, aber ich meine man kann es auch als Privatkunde buchen (optional mit PayTV Paketen).
2019-07-12T19:59:31Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 21:59 Uhr
Das Paket TV Start gibts auch für Privatkunden, man kann es allerdings nur telefonisch oder in einem Shop buchen. Der TE wird jetzt aber das Problem haben, das die Widerrufsfrist bereits abgelaufen ist und somit ein Wechsel von der Horizon nur zum Ende der Vertragslaufzeit ohne zusätzliche monatliche Kosten möglich ist.

Wenn er sich jedoch noch in der Widerrufsfrist befindet: sofort widerrufen und den Vertrag auf 2play JUMP150 und TV Start mit HD-Modul und ggfs. gewünschtem PayTV-Paket umstellen lassen.

Ansonsten bliebe noch das Upgrade auf 2play FLY400 und TV Start, dann gibts aber keine Rabatte und der 2play kostet 49,99 €/Monat und TV Start 4,99 € plus ggfs. PayTV-Pakete. Außerdem werden einmalig 9,99 € für die vorzeitige Vertragsumstellung, 9,98 € Versandkosten für die Hardware und 49,99 € für die Aktivierung fällig.
2019-07-12T21:09:20Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 23:09 Uhr
Ach ja, nimm die Horizon aus dem Netzwerk, die baut eine eigene Internetverbindung für die Apps/Mediatheken auf. Dann läuft Netflix auch flüssiger

Dateianhänge
    😄