Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Suppenkelle

Mehrmals in der Minute Verbindungsaussetzer für eine Sekunde

Hallo,

mein Tarif wurde vor einigen Wochen auf CableMax 1000 umgestellt.
Da ich bei diesem Tarif meine Fritzbox 6490 nicht mehr benutzen kann, habe ich einen Router von Vodafone erhalten.

Nun habe ich seitdem das Problem, dass ich immer mal wieder in kurzen Abständen kurze Verbindungsabbrüche habe. So eine Art "Gedenkpause" bis dann alles wieder funktioniert. Das sind auch meistens nur Abbrüche von einer Sekunde, aber gerade beim Online Gaming merkt man das und es stört extrem. Mein Ping im Spiel geht dann auch kurz immer über 100ms, bis sich das unverzüglich danach wieder auf 23ms beruhigt.

Ich habe hier den Router in Verdacht, da er der einzige Faktor ist, der sich in den letzten Wochen geändert hat. Zudem ist es nach einem Neustart des Routers erstmal wieder ok und das Problem tritt nicht auf. Ich kann jedoch schlecht alle paar Stunden den Router neustarten.

Das Problem lässt sich auch gut veranschaulichen, wenn ich einen Dauerping auf irgendeine Webseite mache. Dann sieht man deutlich, dass zwischendurch immer ein Ping keine Antwort erhält.


Gibt es jemanden, mit einem ähnlichen Problem? Und wie kann ich das dauerhaft Lösen. Ich möchte mir nur ungern eine Fritzbox für fast 300€ kaufen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2020-03-11T09:17:39Z
  • Mittwoch, 11.03.2020 um 10:17 Uhr
Wieso benutzt du nicht den korrekten Namen des Routers?
Eine Connectbox wird es bei einem Gbit-Tarif wohl nicht sein.

Die Alternative zu Fritzbox kaufen ist die Telefonkomfortoption für 5€/Monat.
Allerdings ist da momentan mit Lieferengpässen zu rechen.
Bei den Kaufboxen übrigens auch.
2020-03-11T09:47:07Z
  • Mittwoch, 11.03.2020 um 10:47 Uhr
Plumper:
Wieso benutzt du nicht den korrekten Namen des Routers?
Eine Connectbox wird es bei einem Gbit-Tarif wohl nicht sein.

Die Alternative zu Fritzbox kaufen ist die Telefonkomfortoption für 5€/Monat.
Allerdings ist da momentan mit Lieferengpässen zu rechen.
Bei den Kaufboxen übrigens auch.

Ok, anscheinend heißt das Ding einfach nur "Vodafone Station".


Aber es kann doch auch nicht sein, dass ich zwingend eine Fritzbox für einen funktionsfähigen Internetanschluss ohne Verbindungspausen brauche.
Ich darf doch als Kunde erwarten, dass das Gerät, was mir zur Verfügung gestellt wird keine Macken hat und einfach funktioniert.
2020-03-11T09:58:02Z
  • Mittwoch, 11.03.2020 um 10:58 Uhr
Das erwartet der Kunde. Vodafone liefert das.
Die Moderatoren labern gerne von "Neugerät" und man solle auf Updates warten.
In Wahrheit ist dieses Gerät schon geraume Zeit im restlichen Vodafoneland im Einsatz.

Aber Hauptsache sie können in weiten Gebieten Gbit liefern. (Bei mir nicht)
2020-03-11T20:19:19Z
  • Mittwoch, 11.03.2020 um 21:19 Uhr
Die VF Station ist eigentlich sehr gut für den GB Tarif geeignet. 
2020-03-11T20:46:41Z
  • Mittwoch, 11.03.2020 um 21:46 Uhr
Raju:
Die VF Station ist eigentlich sehr gut für den GB Tarif geeignet. 

Die einzige Eignung ist Docsis 3.1
Routing, Wlan, Firewall, usw sind eine pure Katastrophe.
2020-03-12T09:43:03Z
  • Donnerstag, 12.03.2020 um 10:43 Uhr
Die Station ist für a.... ich kenne bis dato keine Vodafone Station die keine Probleme hatte.

bei mir kommen diese Aussetzer auch und nicht nur bei mir sondern auch bei anderen die ich kenne.

Die Alten ConnectBoxen von Vodafone wahren genauso.

Da will mann 5 im Monat sparen und sagt nagut Fritzbox muss nicht mehr sein und schon hat man nur Probleme.

2020-03-25T08:32:58Z
  • Mittwoch, 25.03.2020 um 09:32 Uhr
Was soll das? Warum wurde das als gelöst markiert?

Mir wurde keines Wegs geholfen, noch wurde meine Frage beantwortet.

Das ist ein absolutes Unding vom "Serviceteam "

2020-03-30T09:22:23Z
  • Montag, 30.03.2020 um 11:22 Uhr
Nun die bisherigen Hinweise waren auch etwas off-topic - da versteht man wirklich nicht warum der Punkt auf "gelöst" gesetzt wurde?! Wäre auch gut wenn nur derjenige das setzen kann der die Frage gestellt hat!!!