Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Musiktoto

Mal was zur Geschwindigkeitsdiskussion...

Ich halte inzwischen nichts mehr von den gemessenen Werten!
Das
ganze Thema LAN / WLAN hängt an den Endgeräten. Wenn der Router die
volle Geschwindigkeit anzeigt, dann kommt diese Geschwindigkeit auch am
Router an. Und somit ist von Seiten Vodafone der Vertrag erfüllt.
Trotz
1000 Leitung, kommt bei meinem iPhone SE auch nur 288 Mbit/s an. Das
liegt aber an der Hardware des iPhone oder an der Belegung des
WLAN-Kanals.
Am Laptop, der per LAN angebuden ist, habe
ich laut Messung 487 Mbit/s. Das liegt an der Hardware im laptop, die
eben nicht mehr verabeiten kann.

Die 1000 Mbit/s werden dann interessant, wenn mehrere Leute im Haushalt gleichzeitig surfen oder Streamen. Dann hat man klar einen Vorteil. Wobei man da auch wieder aufpassen muss, das nicht gleichzeitig über WLAN gestreamt wird, sonst bleibt da wieder als Nadelöhr das WLAN!
2 PC's die beide über LAN angebuden sind und eine Geschwindigkeit von 500 Mbit/s zusammen bringen, würden die 1000 Leitung auslasten.

Vielleicht kann ja dieser Beitrag dem einen oder anderen helfen, das Thema Netzwerkgeschwindigkeit zu verstehen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
29 Kommentare
2020-02-22T10:25:32Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 11:25 Uhr
der Beitrag hilft keinem, da sehr viele, auch in anderen Foren das Problem haben,

es liegt wohl an der Firmware,

warum hat es vorher mit der 6490 denn geklappt,

da kam volle Leistung an

2020-02-22T10:27:45Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 11:27 Uhr
Da kann ich Dir auch nicht zustimmen. Habe inzwischen die Beta 7.19 auf meine 6591. Da ändert sich an der Geschwindigkeit auch nichts!
2020-02-22T10:31:46Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 11:31 Uhr
dann liegt das Problem woanders,viele die vorher DOCSIS 3.0 hatten, haben jetzt Probleme mit dem 3.1

vielleicht liegt der Fehler auch im Netz,

ich hatte die Woche einen Techniker hier, der bestätigte mir Fehler im Node,

ich weiß zwar nicht, was dieser bewirkt, aber alle in meiner Gegend hatten rote Werte

2020-02-22T10:33:44Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 11:33 Uhr
der Techniker war aber so schlau und hat das Problem nicht weiter gegeben, was ich gestern beim Nachfragen in der Hotline erfuhr
2020-02-22T10:51:09Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 11:51 Uhr
Hallo Musiktoto,

so pauschal kann man das Thema leider nicht abtun.

Natürlich hast Du recht, dass das von den Endgeräten abhängt und wenn man am PC über Kabel keine vollen 1000 bekommt ist das auch normal. Nicht normal ist aber, wenn man vor der Umstellung 400 bekommen hat und nach der Umstellung nur noch 150, mit dem gleichen Test und dem gleichen Endgerät, dann stimmt da etwas nicht.

Auch das für Vodafone der Vertrag erfüllt ist wenn am Modem die 1000 da sind stimmt nicht ganz. Bei eigenem Router ist der Vertrag erfüllt. Wenn aber nachweislich der Router ein Problem hat, welcher von Vodafone gestellt wird, ist auch hier Vodafone in der Pflicht.

Man muss sich diese Dinge als genau anschauen und es ist auffällig, dass sehr viel, die vorher mit einem DOCSIS 3.0 ihr stabilen 200 oder 400 hatten, mit einem DOCSIS 3.1 Router nun nicht einmal mehr wenigstens die 200 bis 400 stabil haben. Unabhängig jetzt mal davon, das es bei einer 1000 Leitung mehr sein müsste.

Ich weiß nun natürlich auch nicht genau, was das Problem verursacht, aber diese durchgehende Gemeinsamkeit ist doch schon verwunderlich.

Sicherlich wird es auch Fälle geben, wo das Endgerät ein Problem ist, aber da bei den meisten Berichten hier nicht die Endgeräte, sondern die Router und Tarife getauscht wurden, ist die Endgeräte-Theorie etwas wackelig.

Gruß
Anela
2020-02-22T10:59:12Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 11:59 Uhr
das sind meine Werte bei einer 500er Leitung
2020-02-22T13:16:24Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 14:16 Uhr
Also das kann ich so nicht bestätigen. Mein Vater hat bei einem anderen Anbieter auch eine 1000er Leitung, auf seinem Galaxy S10 kommen per WLAN 900 Mbit/s an! Wie wir alle wissen hat Samsung ab dem Galaxy S8 Gigabit Wi-Fi verbaut. Auf seinem PC kommen 980 Mbit/s an! Also kann es an den Endgeräten schon mal nicht liegen.

Vor meinem Wechsel hatte ich einmal eine 150er, dann eine 400er Leitung mit DOCSIS 3.0. Es kamen 156 Mbit/s und später 405 Mbit/s per Wlan an. Ich habe ein Galaxy S10 Plus und bei mir kommen jetzt, seit dem Wechsel zu Cable Max 1000 per WLAN 84 Mbit/s an, per LAN am PC 340 Mbit/s. Da braucht mir dann auch niemand versuchen zu erzählen das es an meinen Endgeräten liegen könnte.

Der Vertrag von Vodafone ist erfüllt wenn minimal 500 ankommen laut Vertrag. Bei meinen 84 Mbit/s bzw 340 Mbit/s per LAN bin ich weit davon entfernt.
2020-02-22T13:18:59Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 14:18 Uhr
ich bin gespannt,

bei mir kommt nach Donnerstag gleich noch der 2 Techniker, der mir dann einen erzählt, es liegt an meinen Endgeräten,

auch im WLAN lassen sie sich nichts annehmen,

aber vorher hat es alles geklappt

2020-02-22T13:24:03Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 14:24 Uhr
2020-02-22T13:52:35Z
  • Samstag, 22.02.2020 um 14:52 Uhr

Hallo zusammen,


auch ich bin seit gestern "stolzer" Besitzer der neuen Vodafone Station im 1Gbit Vetrag. Der Wechsel von der Unitymedia Connectbox zur Station war kein Problem. Das Gerät wurde sofort erkannt und nach ca. 10 Minuten automatischer Einrichtungszeit war ich wieder online....natürlich sofort den Speedtest auf unitymdia.de (u.a.) gemacht, woraufhin die Ernüchterung erfolgte: Es kommen zwar IMMER 1Gbit am Modem an, jedoch nur 450-500 mbit am PC (LAN). Laut dem Speedtest sollte das an den Endgeräten liegen, was ich jedoch als Unsinn verbuche. Tests zwischen zwei im LAN angeschlossenen PC ergab einen Datendurchsatz von ca. 980 mbit (natürlich beide PC an der Vodafone Station angeschlossen), daran liegt es also NICHT. Um auf Nummer sicher zu gehen hab ich noch eine 10gbit Netzwerkkarte und ein neues Cat7 Kabel verbaut --> gleiches Ergebnis. An der Endhardware kann es also definitiv nicht liegen.


Ich habe seit gestern mittag verschiedene Tests gemacht und kam im LAN nie über 500 mbit im Download. Upload und Ping waren hingegen völlig in Ordnung. Was mich dann erst richtig stutzig machte: Der Speedtest über WLAN im 5Ghz Netz an meinem Smartphone (Huawei Mate 20 Pro) ergab durchschnittlich 700-800mbit im Download...Mehr ist über WLAN wohl auch nicht drin, von daher für mich völlig in Ordnung.


Nach zwei Anrufen beim VF Kundensupport heute: Technische Störungen in ihrem Wohngebiet. Die Wartungsarbeiten dauern vermutlich bis Montag Nachmittag an, danach sollte es eigentlich laufen.


Die Erklärung erschließt sich mir irgendwie nicht....im WLAN kommen ja "zumindest" 800 mbit am Endgerät an, während über LAN nicht mehr als 500 drin sind....das scheint mir doch eher ein Firmware Problem an der VF Station zu sein, als ein technisches Problem im Wohngebiet 🙄

Dateianhänge
    😄