Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
drchandra

LTE-Stick an der Fritzbox 6490

Beim Original-FRITZ!OS von AVM kann man einen an den USB-Port der FRITZ!Box angeschlossenen Mobilfunk-Stick als Fallback-Zugang einrichten, so dass ich auch eine Internet-Verbindung habe, wenn der Kabelanschluss gestört ist. Es wird dann automatisch auf die Mobilfunk-Verbindung umgeschaltet.


Diese Funktion brauche ich unbedingt, weil ich wegen meiner Smarthome-Steuerung und-Überwachung inkl. Alarmanlage auf eine ständige und gegen Netzausfälle abgesicherte Internet-Verbindung angewiesen bin.


Die FRITZ!OS-Oberfläche der UM-FRITZ!Box unterstützt leider nicht den alternativen Zugang über Mobilfunk. Oder ist das irgendwo versteckt, und ich kann es nicht finden? Oder muss ich mir, wenn ich diese Funktion nutzen will, tatsächlich eine Original-FRITZ!Box von AVM kaufen?


Gruß


drchandra

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-07-23T20:48:03Z
  • Montag, 23.07.2018 um 22:48 Uhr

Hallo drchandra,


hast du denn schon einen Mobilfunk-Stick an einem der USB-Anschlüsse gesteckt?


Ich habe die Fritz!Box 6490 von Unitymedia und kann dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass es mit einem UMTS-Stick funktioniert. 


Der Menüpunkt "Mobilfunk" erscheint aber erst, wenn ein geeignetes Modem per USB eingesteckt ist.


Es ist auch möglich, dass die Mobilfunkverbindung genutzt wird, wenn das Kabelinternet ausfällt.


Andreas

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-07-23T20:48:03Z
  • Montag, 23.07.2018 um 22:48 Uhr

Hallo drchandra,


hast du denn schon einen Mobilfunk-Stick an einem der USB-Anschlüsse gesteckt?


Ich habe die Fritz!Box 6490 von Unitymedia und kann dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass es mit einem UMTS-Stick funktioniert. 


Der Menüpunkt "Mobilfunk" erscheint aber erst, wenn ein geeignetes Modem per USB eingesteckt ist.


Es ist auch möglich, dass die Mobilfunkverbindung genutzt wird, wenn das Kabelinternet ausfällt.


Andreas

2018-07-23T21:06:44Z
  • Montag, 23.07.2018 um 23:06 Uhr
Danke, du warst schneller, Andreas!
2018-07-24T22:43:51Z
  • Mittwoch, 25.07.2018 um 00:43 Uhr
Jup da hat der Andreas Recht
2018-07-25T04:30:16Z
  • Mittwoch, 25.07.2018 um 06:30 Uhr
Vielen Dank! Ihr hattet natürlich Recht. Ich hatte das vor einigen Wochen schon mal kurz ausprobieren wollen mit einem LTE-Stick von Huawei und meine auch nach wie vor noch, dass der Menüpunkt Mobilfunk damals nicht aufgetaucht ist - warum auch immer. Manchmal zickt ja auch der USB-Port der FRITZ!Box. 


Nach Euren Hinweisen habe ich es gestern noch mal probiert - mit einem alten 3G-Stick, ebenfalls von Huawei, weil ich den LTE-Stick momentan woanders brauche. Und siehe da - es hat sofort geklappt. Gehe davon aus, dass ich es demnächst auch mit dem LTE-Stick hinbekommen werde.


Habe übrigens immer noch FRITZ!OS 6.50.


Gruß


drchandra

2018-09-03T14:39:56Z
  • Montag, 03.09.2018 um 16:39 Uhr
Hallo,

habe den LTE-Stick Huawei E3372 ausprobiert. Außerdem auch noch ein LG Nexus 5X Handy mit Android 8 und einen Blackberry 9800 Bold (bei beiden Handys habe ich USB-Tethering aktiviert).

Leider funktionierte keiner der drei Versuche.

Könnte jemand einen LTE-Stick empfehlen, der mit Sicherheit funktioniert?

Aktuell ist auch noch OS 6.50 installiert.

Danke und Gruß,
Mick
2018-09-03T16:06:58Z
  • Montag, 03.09.2018 um 18:06 Uhr
MickH74:
Hallo,

habe den LTE-Stick Huawei E3372 ausprobiert. Außerdem auch noch ein LG Nexus 5X Handy mit Android 8 und einen Blackberry 9800 Bold (bei beiden Handys habe ich USB-Tethering aktiviert).

Leider funktionierte keiner der drei Versuche.

Könnte jemand einen LTE-Stick empfehlen, der mit Sicherheit funktioniert?

Aktuell ist auch noch OS 6.50 installiert.

Danke und Gruß,
Mick

Der E3372 funktioniert fürs Internet, aber Telefonie kannst du darüber nicht nutzen. Ist es denn eine eigene Fritzbox oder die von UM? Außerdem darfst du nicht mehr als 4 USB-Geräte angeschlossen haben - inklusive dem USB-Hub.
2018-09-03T17:08:47Z
  • Montag, 03.09.2018 um 19:08 Uhr
Der Huawei-Stick ist das einzige USB-Gerät, dass angeschlossen ist. Die Fritzbox ist von UM, daher bin ich auch noch mit OS 6.50 unterwegs.
Habe aber eben gelesen, dass der Rollout von 6.88 begonnen hat. Mal sehen, wie lange es dauert, bis es bei mir ankommt. Vielleicht funktioniert es dann.
Wie gesagt, im Moment erscheint kein Menüpunkt für Mobilfunk, wenn ich den Huawei-Stick anstecke.
Habe auch gerade noch ein altes iPhone ausprobiert. Das hat auch USB-Tethering, hat aber auch nicht funktioniert.
Ich vermute mal, dass AVM in OS 6.50 die Internet-über-USB-Funktion noch gar nicht implementiert hatte.
2018-09-03T18:01:09Z
  • Montag, 03.09.2018 um 20:01 Uhr
Ich vermute eher, das der Stick oder die Box nen Defekt hat. Anders kann ich mir das nicht erklären, denn auch unter der 6.50 lief der Stick seinerzeit bei mir, allerdings auch zuerst an der UM-6490
2018-09-05T18:27:40Z
  • Mittwoch, 05.09.2018 um 20:27 Uhr
Den Stick musste ich leider schon wieder zurück geben. Der war nur geliehen. Ich bin aber nun in Kontakt mit dem AVM-Support.

UM hat mir die Box einfach auf Verdacht netterweise mal ausgetauscht. Die neue ist mit FW 6.52 statt 6.50 ausgestattet, aber das Problem bleibt das gleiche.

Meine Tests mache ich nun mit dem LG Nexus 5x und Android 8.1. Das wird als USB-Gerät richtig erkannt, aber nur solange Tethering ausgeschaltet ist. Beim Einschalten wechselt es in der Geräteübersicht der FritzBox von "LGE Nexus 5x" zu "Unbekanntes Gerät".

Am PC funktioniert USB-Tethering tadellos.

Also, wenn jemand noch eine Idee hat, ich bin offen für alles