Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Matcha

Kauf einer gebrauchten Fritzbox 6490 - worauf achten?

Hi, ich bin neu bei UM und mit meinem Anschluss hochzufrieden. Allerdings fehlen mir die Funktionen aus meiner 7490. Daher möchte ich mir eine gebrauchte 6490 zulegen (die alte hinter die connect box zu hängen ist keine Option). Ich habe schon einiges dazu gelesen, aber blicke noch nicht ganz durch, welche Boxen gehen und welche nicht.

Soweit verstehe ich, dass eine provisionierte UM Box nicht übernommen werden kann. Wie sieht es mit einer Box aus, die von KD/Vodafone ist?

Oder reicht es nach bestimmten Artikelnummern der FB zu gehen?


Danke im Voraus

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
9 Kommentare
2019-02-08T07:06:32Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 08:06 Uhr

mein Tip : Finger weg von "gebrauchten" FB Geräten. Wahrscheinlich handelt es sich um Geräte, die nicht zurück gegeben wurden. Dann geht der Ärger los. Also :

Wenn eigene FB dann kauf dir eine neue.

2019-02-08T07:29:14Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 08:29 Uhr
Auch mein Tipp ist: Finger weg vor Kabel Fritten aus der Bucht & Co. Selbst wenn es Berichte gibt, dass in einigen Fällen Boxen von Vodafone/KDG provisioniert werden könnten - was ist aber nach einer genehmigten Uebernahme von Unitymedia durch Vodafone ? Dann werden die Datenbanken zusammen geschaltet. Dann fallen diese Boxen sofort auf. Bei Mietgeraeten die nicht zurückgegeben wurden, kann kein Eigentum erworben werden.
2019-02-08T08:00:39Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 09:00 Uhr
Aus der technischen Sicht betrachtet:
Eine Provider-Fritzbox, deren Seriennummer nie bei UM aufgetaucht ist, kann provisioniert werden.
In den meisten Fällen kann diese Provider-Fritzbox keinen FW-Update durch AVM und erst recht nicht von UM erhalten.

Bei einer Fritzbox mit AVM Artikelnummer 20002778 kann es vereinzelt zu Problemen kommen, wenn diese nicht vom Vorbesitzer entfernt wurde. Das ist aber das normale Chaos, das bei UM herrscht.
Bei solch einer Fritzbox würde ich mir aber wegen der Garantie einen Kaufbeleg geben lassen.
In welchen Preisregionen sich diese Geräte derzeit befinden, weiss ich nicht.
2019-02-08T09:00:04Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 10:00 Uhr
Danke für eure Antworten. Was genau ist/macht denn provisionierung? 

Wäre es nicht möglich, dass ich z.B. bevor ich eine gebrauchte KD/VD Box kaufe, mir die SN/MAC geben lasse und prüfe, ob sie sich bei UM provisionieren lässt?
2019-02-08T09:02:13Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 08.02.2019 um 10:02 Uhr
Matcha:
Danke für eure Antworten. Was genau ist/macht denn provisionierung? 

Wäre es nicht möglich, dass ich z.B. bevor ich eine gebrauchte KD/VD Box kaufe, mir die SN/MAC geben lasse und prüfe, ob sie sich bei UM provisionieren lässt?

dann kann es aber auch sein, das sie nicht zu updaten ist

2019-02-08T09:05:16Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 10:05 Uhr
.... oder wegen irgendwelcher Zertifikate rumzickt. Wenn kaufen, dann nur eine freie Box.

MfG
2019-02-08T10:23:02Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 11:23 Uhr
Merci. D.h. bei einer freien Box die vorher nicht an UM betrieben wurde bin ich auf der sicheren Seite?



2019-02-08T11:41:49Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 12:41 Uhr
Matcha:
Merci. D.h. bei einer freien Box die vorher nicht an UM betrieben wurde bin ich auf der sicheren Seite?




Ja, bei einer gebrauchten freien aus dem UM-Land muss man ggf. diskutieren.
2019-02-08T16:18:29Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 17:18 Uhr
Hab mich jetzt für eine 6590 entschieden, sie beim Saturn um die Ecke gekauft und sie läuft auch schon  

Danke nochmal an für eure Hinweise!