Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Owlyy

Kabelmodem oder Netzteil austauschen

Hallo.


Als ich gestern Abend aus dem Urlaub zurück kam, musste ich leider feststellen, dass mein Internet nicht mehr funktioniert. Leider ist uns währends des Urlaubs Wasser in eine Steckdose in der Küche getropft, was einen Stromausfall zur folge hatte. Meine Küche ist im gleichen Stromnetz, wie das Wohnzimmer, in dem das Kabelmodem Cisco EPC3208 sich befindet. Die Sicherungen sind natürlich rausgesprungen, nachdem Wasser in die Steckdose getropft ist. 


Nun leuchtet mein eben genanntes Modem, direkt auf -also alle Lichter leuchten dauerhaft- sollten ja aber langsam anfangen zu blinken. Habe bisschen im Internet recherchiert und habe ein Forum eintrag gefunden, wo es am Netzteil des Modems lag und habe mir jetzt ein neues bestellt.


Falls die nicht funktionieren sollte, liegt es ja wahrscheinlich am Kabelmodem.


Daher meine Frage:

Kann ich dann das alte Cisco EPC3208 Modem durch ein beliebiges aus Mediamarkt austauschen? Habe nämlich gesehen, dass Unitymedia die alten Modems nicht mehr hat und eine connectbox als Ersatz kommt. Brauche aber unbedingt ab Morgen (zwecks Arbeit) Internet und auf Ersatz zu warten dauert bestimmt 1+ Woche.


Hoffe jemand kann mir Helfen 


GaLiGrü

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-07-01T13:57:58Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 15:57 Uhr
Du kannst jedes beliebige FREIE Kabelmodem nehmen, allerdings gibt es zur Zeit legal nur die Kabel-Fritzboxen zu kaufen oder bei https://shop.wernerelectronic.de/tc-4400-kabel-modem-docsis-3-1.html das TC4400. 

Dann meldest du dich bei UM und teilst denen die Seriennummer und CM-MAC des Geräts mit, damit es provisioniert werden kann.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-07-01T13:57:58Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 15:57 Uhr
Du kannst jedes beliebige FREIE Kabelmodem nehmen, allerdings gibt es zur Zeit legal nur die Kabel-Fritzboxen zu kaufen oder bei https://shop.wernerelectronic.de/tc-4400-kabel-modem-docsis-3-1.html das TC4400. 

Dann meldest du dich bei UM und teilst denen die Seriennummer und CM-MAC des Geräts mit, damit es provisioniert werden kann.

2018-07-01T14:49:39Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 16:49 Uhr
Habe noch eine Fritzbox daheim rumliegen. Funktioniert da jedes Modell? Sorry für blöde Fragen aber kenne mich mit Modems/Router kaum aus
2018-07-01T15:05:36Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 17:05 Uhr
Nur die Kabelboxen (6430, 6490 oder 6590) funktionieren. Die DSL-Boxen musst du hinter einem Kabelmodem wie dem Cisco oder dem TC4400 anschließen.
2018-07-01T15:15:08Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 17:15 Uhr
Okay, danke schonmal.
Hab zur Zeit an dem Cisco EPC3208 ein TP-Link N600 dran, kann/muss ich dieses Gerät dann bei den anderen Kabelmodems benutzen? Habe nämlich gesehen, dass die neuen Kabelmodems WLAN bieten.
Hatte das Gerät eigentlich nur wegen dem WLAN gekauft um meine 100k Leitung ausnutzen zu können.
2018-07-01T15:20:06Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 17:20 Uhr
Bei einer Kabel-Fritzbox musst du das nicht mehr benutzen, die 6490 und die 6590 können beide Dualband 2,4 und 5 GHz. Beim TC4400 musst du allerdings weiterhin einen Router benutzen, das ist ein reines Kabelmodem wie das Cisco. Der Vorteil der Fritzboxen ist halt, daß du kein separates Telefonie-Gerät benötigst, denn auf eigene Geräte schaltet um keine VoC-Telefonie auf, da gibts nur die SIP-Zugangsdaten und das TC4400 ist nicht SIP-fähig.
2018-07-01T15:22:49Z
  • Sonntag, 01.07.2018 um 17:22 Uhr
Alles klar vielen lieben Dank!
2018-07-08T11:52:02Z
  • Sonntag, 08.07.2018 um 13:52 Uhr
Man sollte aber auch mal nachschauen, was für einen Tarif man hat. Mit einer solch alten Krücke kann es durchaus einer vor Ostern 2014 sein und da funktionieren keine freien Endgeräte.

MfG
2018-07-08T12:43:29Z
  • Sonntag, 08.07.2018 um 14:43 Uhr
Hemapri:
Man sollte aber auch mal nachschauen, was für einen Tarif man hat. Mit einer solch alten Krücke kann es durchaus einer vor Ostern 2014 sein und da funktionieren keine freien Endgeräte.

MfG

Das stimmt so nicht mehr, Hemapri. Der Kunde wird dann (ohne Änderung der Laufzeit o.ä.) in einen gleichwertigen, aktuellen Tarif überführt und das kundeneigene Gerät wird aktiviert.
2018-07-09T13:35:13Z
  • Montag, 09.07.2018 um 15:35 Uhr
Ist sicherlich nur das Netzteil. Hatte ich mich dem EPC3212 auch mehrmals und einfach immer ein Ersatznetzteil bereit liegen

Der Tipp zum TC4400 Modem ist allerdings fast zu bevorzugen, da Du damit einfach zukunftssicherer bist.