Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
BHettenkofer

Kabelmodem für 2play Fly 400 und Fritzbox?

Hallo,

ich habe seit dem 27.03. den o.a. Vertrag und stelle fest, dass ich keine Rufumleitung einstellen kann, obwohl mir das vorher zugesagt wurde. 


Jetzt habe ich gestern gehört, das geht mit dem Kabelmodem nicht. Ich brauche eine Fritzbox. Da die empfohlene Fritzbox 6591 gerade nicht verfügbar ist, meine Frage: 


Welche Alternative gibt es - welche andere Fritzbox kann ich nutzen, damit die Rufumleitung wieder eingerichtet werden kann? 


Danke für eure Antworten. 



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-05-12T12:00:11Z
  • Dienstag, 12.05.2020 um 14:00 Uhr
Mit dem 2 Play 400 Tarif könnte z.B. eine eigene Fritz:Box Cable 6490, 6591, 6660 genutzt werden. Damit ist jeweils eine Router basierte Rufumleitung moeglich.

Leider ist im Netz von Vodafone West eine ueber das Kundencenter veranlasste Rufumleitung nicht moeglich.
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2020-05-12T12:00:11Z
  • Dienstag, 12.05.2020 um 14:00 Uhr
Mit dem 2 Play 400 Tarif könnte z.B. eine eigene Fritz:Box Cable 6490, 6591, 6660 genutzt werden. Damit ist jeweils eine Router basierte Rufumleitung moeglich.

Leider ist im Netz von Vodafone West eine ueber das Kundencenter veranlasste Rufumleitung nicht moeglich.
2020-05-12T13:49:01Z
  • Dienstag, 12.05.2020 um 15:49 Uhr
Bei mir in Bawü geht es mit einer eigenen Fritzbox 6490 sowohl mit der Tastenkombi "*21*ZNR#" am Quelltelefon, als auch über die Einstellungen in der Fritzbox.
Wenn man alles richtig macht, wird auch die Rufnummer des Anrufers übermittelt.
Das Ganze funktioniert dann nicht mehr, wenn ich als Zielnummer meine Mobilnummer verwende und (wie bei mir) Mobilgespräche gesperrt sind. Diese Kosten würden mir belastet werden.

Dateianhänge
    😄