Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Gelöschter Nutzer
  • Gelöschter Nutzer

IPv4 Server hosten mit IPv6 Portfreigabe?

Hallo,

Ich hoste ab und zu für mich und meine Freunde kleinere Gameserver. Ich bin nun vor kurzem zu UM gewechselt und jetz krieg ich das mit der Portfreigabe und IPv6 nicht wirklich hin.

Kann ich irgendwie einstellen, dass man auf den Server dann immernoch ganz normal über einen offenen Port (UDP/TCP) mit IPv4 Adresse zugreifen kann?

Mein PC (auf dem ich hoste) hat übrigens auch eine IPv4 Adresse zugewiesen.

Zur Connect Box:
- Software Version: CH7465LG-NCIP-4.50.18.20-3-NOSH
- Hardware Version: 4.01

Wenn mans auch irgendwie per Google findet (was ich jetzt nicht wirklich konnte) reicht auch ein Link :3
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2016-09-28T15:51:08Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 28.09.2016 um 17:51 Uhr
Suche einfach nach "DS-Lite"
Danach verstehst du, warum man das insbesondere mit gaming vergessen kann
2016-09-28T16:05:02Z
  • Mittwoch, 28.09.2016 um 18:05 Uhr
Das wird nicht gehen. Alle deine Freunde müssen nun auf IPV6 umsteigen.
Es gibt möglichkeiten mit Feste-IP.net ich bezweifle aber, dass das im Zusammenhang mit Games gut geht.