Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ronny13

Horizon von Techniker in Dose ohne Rückkanal angeschlossen

Guten Abend,

Heute war endlich der Techniker da, um nach unserem Umzug die Wohnung freizuschalten und die Geräte anzuschließen.

Dabei hat er unseren neuen Horizon Recorder anscheinend einfach an einen normalen antennendose ohne Rückkanal angeschlossen.

Er fragte uns, wo wir den Recorder gerne hätten. Wir sagten im Wohnzimmer, wenn dies ginge.

Er schloss den Recorder an ohne dabei die Antennendose auszutauschen/bzw. eine Multimediadose anzuschließen.

Beim Installationsprozess erscheint nun der Fehlercode 1090 und die Installation bricht ab.


Der Kundenservice teilte mir mit, dass der Recorder mit dem Fehlercode anzeigt, dass er gerade versucht sich selber zu reparieren. Ich soll ihn nun 48 STUNDEN lang nicht verändern und die Kundenbetreuung kann genau so lange nichts tuen.


Anscheinend liegt der Fehler darin, so wurde vermutet, dass die Dose, am der der Receiver angeschlossen wurde über keinen Rückkanal verfügt. Genau werden wir das in zwei Tagen wissen, wenn ich noch einmal anrufen darf, sobald ich das Gerät wieder bedienen kann.



Sollte dies der Fall sein, würde Unity Media einen Techniker vorbei schicken, der für 99 EURO eine neue Dose anschließt, die über einen Rückkanal verfügt.


Ist das nicht eigentlich die Aufgabe der Technikers gewesen, der heute da war? Im KOSTENLOSEN Umzugsservice? Und der aus welchem Grund auch immer an einem Montag morgen keine Lust hatte eine Multimedia Dose bei uns zu installieren. Und wir müssen deswegen noch einmal einen kostenpflichtigen Techniker kommen lassen, der seine Arbeit zu Ende macht?


Haltet ihr die Analyse/Vermutung der Kundenservices für wahrscheinlich?


Und das kann doch nicht sein, dass ich jetzt noch einmal hundert Euro zahlen soll, weil der Techniker seine Arbeit nicht richtig gemacht hat, oder?


Vielen Dank und einen schönen Abend noch.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-10-23T11:14:37Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 13:14 Uhr
Hemapri:
Und noch eine Anmerkung. Wenn der Fehler 1090 kommt, dann liegt auch ein Rückweg an, denn dieser Fehler kann erst nach erfolgter Provisionierung auftreten. Ob ein Rückweg anliegt, eerkennt man am Horizon leicht daran, dass die rote Info-LED "offline" erlischt. Bei der 1090 gibt es ein Problem mit der Aktivierung der TV-Dienste. Die Box kann das nur bei Hochfahren erkennen und auch nur, wenn die Dienste für das Gerät richtig aktiviert wurden. Hier kann nur UM weiterhelfen.

MfG

Korrekt, komm mal in unseren Livechat. Das sollten wir noch heute hinbekommen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2018-10-22T20:05:16Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 22.10.2018 um 22:05 Uhr
Hallo,

ein Horizon Recorder benötigt eine MMD (Rückkanal) um überhaupt digital zu empfangen. Ich würde mal sagen, dass der Techniker keine richtige Lust hatte bzw. keine ausreichende Informationen. Vielleicht ist auch beim Umzugsservice ( klare Vorgaben was genau benötige ich in meiner Wohnung). Solltest du ausser TV auch noch Internet durch UM bekommen, dann achte darauf dass du eine vierer MMD bekommst.

Ich habe vor einigen Monaten eine vierer MMD mit der Horizon HD Recorder und einer Connectbox installiert bekommen. Ich würde die 99 Euro nicht bezahlen. Kontaktiere den UM Kundenservice und kläre den Sachstand. Der Fehler lag wohl vermutlich bei UM.
2018-10-22T21:21:43Z
  • Montag, 22.10.2018 um 23:21 Uhr
Nur eine kleine Anmerkung:
Wenn an der normalen Dose ein Rückkanal anliegen würde, würde das auch so funktionieren.
Der Rückkanal wird übrigens nicht für den Digitalen Empfang zuständig, sondern für die Freischaltung der PayTV-Sender, Maxdome, usw.

Lt. höherem Sagen ist die Extradose für die Horizon kostenfrei.
2018-10-22T23:40:51Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 01:40 Uhr
Und noch eine Anmerkung. Wenn der Fehler 1090 kommt, dann liegt auch ein Rückweg an, denn dieser Fehler kann erst nach erfolgter Provisionierung auftreten. Ob ein Rückweg anliegt, eerkennt man am Horizon leicht daran, dass die rote Info-LED "offline" erlischt. Bei der 1090 gibt es ein Problem mit der Aktivierung der TV-Dienste. Die Box kann das nur bei Hochfahren erkennen und auch nur, wenn die Dienste für das Gerät richtig aktiviert wurden. Hier kann nur UM weiterhelfen.

MfG
2018-10-23T08:04:04Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 23.10.2018 um 10:04 Uhr
Richtige Antwort
2018-10-23T11:14:37Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 13:14 Uhr
Hemapri:
Und noch eine Anmerkung. Wenn der Fehler 1090 kommt, dann liegt auch ein Rückweg an, denn dieser Fehler kann erst nach erfolgter Provisionierung auftreten. Ob ein Rückweg anliegt, eerkennt man am Horizon leicht daran, dass die rote Info-LED "offline" erlischt. Bei der 1090 gibt es ein Problem mit der Aktivierung der TV-Dienste. Die Box kann das nur bei Hochfahren erkennen und auch nur, wenn die Dienste für das Gerät richtig aktiviert wurden. Hier kann nur UM weiterhelfen.

MfG

Korrekt, komm mal in unseren Livechat. Das sollten wir noch heute hinbekommen