Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
David_Steden

Horizon V2 und NAS (Synology)

Hallo,

ich stehe gerade vor der Entscheidung eins Anbieterwechsels und bin natürlich auch auf UnityMedia gestoßen.

Nach dem ich mich ein weinig durch diverse Foren geklickt habe um die Zufriedenheit der Kunden auszuloten, bin ich auch auf evtl. technische Besonderheiten gestoßen.

Ich nutze ein NAS (Synology) und greife auf dieses zum einen aus dem LAN zwecks Datensicherung zu als auch extern (DynDns und portforwarding) für einen Photoserver. Bisher klappt dies alles wunderbar, sowohl über einen Browser als auch über die Synology Apss.

Nun bin ich aber auf die Problematik gestoßen, das die neue Horizen Box mit IPv6 arbeitet und es in diesem Sinne DynDNS nicht mehr gibt, da ja nun eh jede IP-Adresse einmalig ist. (gefährliches Halbwissen).

Lange Rede, kurzer Sinn.

Hat jemand mit der gleichen oder ähnlicher Konstellation Erfahrungen gesammelt und kann mir sagen, ob ich dies alles mit der Horizen Box umsetzen kann oder benötige ich zusätzlich ein Fritzbox mit der ich das Routingmanagment übernehmen muss?
Wenn dies funktioniert, welche Einstellungen muss ich vornehmen?

Vielen Dank für die Unterstützung und Entscheidungshilfe...

D. Steden
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2018-03-07T11:21:45Z
  • Mittwoch, 07.03.2018 um 12:21 Uhr
Hallo erstmal,
Da würde ich mich anschließen. Habe den UM vertrag 2017 gemacht mit der 400er leitung. Jetzt hab ich ein Synology mit eingebunden und nutzt zur Zeit die quickconnect funktion. Das geht auch gut. Allerdings wollte ich nun auf Dydns umstellen, weiß aber nicht wie das an der Horizon Box geht. Oder ob da was anderes für benötigt wird. Was mich verwundert ist, dass hier alle von ipv6 reden. Wenn ich richtig gesehen habe, läuft die box bei mir mit ipv4!?

Wäre super mal ein Statement zubekommen wie man das einrichtet
2018-03-07T11:30:04Z
  • Mittwoch, 07.03.2018 um 12:30 Uhr
Nur Horizon = IPv4 (zumindest bisher)
Das wird aber für Neukunden nicht mehr angeboten. Ob man es trotzdem noch bekommen kann, weiss ich nicht.
In der Horizon kann man kein Dyndns einrichten.
Das kann man aber über manche durchlaufenden Geräte machen. Man braucht nur einen entsprechenden Anbieter. Ich verwende https://www.spdyn.de/
2018-03-07T11:36:41Z
  • Mittwoch, 07.03.2018 um 12:36 Uhr
Danke für die Antwort.
Ich hab definitiv ipv4 mit der Horizon.
Was meinst du mit durchlaufenden Geräte?
2018-03-07T12:55:39Z
  • Mittwoch, 07.03.2018 um 13:55 Uhr
Ein Server, auf dem man die Abfrage reinstellen kann.
Vielleicht geht es bei der Synologie.
Bei mir läuft eigentlich aus anderen Gründen ein Raspberry Pi permanent da würde eine kleiner Dyndns-Update nicht stören.

Da sich die IPv4 kaum ändert, reicht es vielleicht sogar, wenn man das auf dem normalen PC im Autostart integriert.