Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
hausnummer24e

Horizon Recorder und tplink WLAN Router

Hallo an alle. Ich bin seit 2 Wochen im Besitz des Horizon Rekorders. Da der WLAN Router des Horizon tatsächlich dazu führte, dass bereits im 1.OG die Verbindung sehr schlecht wurde, habe ich mir auf Rat der Unitymedia Hotline einen tplink WLAN Router zugelegt und an den Horizon angeschlossen. Am Horizon habe ich WLAN deaktiviert.

Das Teil kostete nur 30 Euro und funktioniert ganz gut. Mehrere speedtests ergaben, dass ich mit durchschnittlich 22 Mbit (im Tarif 3play Premium 120) unterwegs bin.

Jetzt habe ich im Forum gelesen, dass man am WLAN Router den DHCP Server deaktivieren soll. Am Horizon hingehen soll man ihn aktiviert lassen.

Momentan sind an beiden Geräten die DHCP Server aktiviert. Mein Internet funktioniert, wenn auch nur mit besagten 22 Mbit.

Meine Frage ist nun: muss ich zwingend den DHCP Server am WLAN Router ausschalten um eine bessere Leistung zu erhalten?
Habe es natürlich schon probiert, aber dann musste ich irgendwelche IP Adressen eintippen, was zu einer Fehlermeldung führte. Hab dann lieber abgebrochen.

Danke euch allen schon mal für einen Tipp im Voraus.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-01-22T12:21:02Z
  • Sonntag, 22.01.2017 um 13:21 Uhr
Am besten betreibst du den Router als Access-Point und nicht als Router. In dem Fall muss DHCP deaktiviert werden.