Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
LuHa

Horizon Box: Gäste-WLAN / Mediaserver / Fritz-Box?

Liebe Community,


wir haben 3play mit einer Horizon HD Box. Ich habe zwei Wünsche, die ich gerne umsetzen möchte:


1. Ein vom Heimnetzwerk abgetrenntes Gäste-WLAN-Netz, u.A. auch für SmartHome-Produkte.

2. Einen "echten" Mediaserver i.d.S., dass ich von allen Geräten aus dem WLAN auf dieselben Medien (Musik, Fotos, Videos) zugreifen kann.


Beides ist m.E. mit der Horizon Box nicht möglich. Falls doch, wäre ich an einer Anleitung hierfür interessiert.


Wie kann ich ggf. außerhalb mit Zusatzgeräten beides realisieren? Ich hätte noch eine alte Fritzbox (FRITZ!Box 7362 SL, 1&1 HomeServer 50.000) zu Hause. Die konnte m.W. beides. Kann ich diese mit der Horizon Box kombinieren? Wenn ja, wie?


Danke für eure Hilfe und viele Grüße

LuHa

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-01-01T14:32:05Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 15:32 Uhr
Du kannst natürlich die Fritzbox im IP-Client-Betrieb in das Netzwerk einbinden, aber dann fehlen dir alle grundlegenden Funktionen.

Die Telefonie kannst du in deinem Szenario weiterhin nur über die Horizon laufen lassen, da die Fritzbox 7560 keine analoge Telefonie unterstützt, was dir auch schon mehrfach mitgeteilt wurde. Dazu würdest du mindestens eine 7390, 7490 oder 7590 benötigen. Dann kannst du dir auch eine freie 6490 kaufen und diese durch UM provisionieren lassen, und benötigst diesen störungsanfälligen Schritt mit der analogen Rufnummer und dem AVM-Y-Kabel nicht mehr - und darüberhinaus bietet dir die 6490 auch noch alle Funktionalitäten, die du von der DSL-Fritzbox kennst.

Du solltest übrigens die Horizon NICHT in das Heimnetzwerk einbinden, da sich der DHCP-Client nicht deaktivieren lässt und es so zu extremen Störungen in deinem Netzwerk kommt.

Nur fürs Protokoll, falls du die Horizon doch ins Heimnetzwerk einbinden solltest: hast du die Horizon der 2. Generation (ohne SCART-Anschluss), ist eine Einbindung ins Heimnetzwerk per WLAN ohnehin nicht möglich, da dort ein Firmwarebug die Einbindung verhindert. Da müsstest du dann ein LAN-Kabel nehmen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 weitere Kommentare
2019-12-31T13:57:02Z
  • Dienstag, 31.12.2019 um 14:57 Uhr
Hallo LuHa,


würde dir eine Kabel Fritzbox empfehlen, welche UM im Moment anbietet, kann ich nicht sagen, bisher war es die FB 6490 über die Telefon Komfort Option(TKO). Es besteht auch die Möglichkeit, eine eigene Fritzbox(Kabel!) anzuschließen. Eine alte DSL FB würde ich dafür eher nicht empfehlen, da du die volle Telefonfunktionalität nicht ausnützen könntest. Die Kabel Fritzbox würde alle Anforderungen, die du stellst, erfüllen. Die Horizon würde ich nur noch für TV benutzen. Solltest du nur eine 3-Loch MMD(Multimediadose) haben, bräuchtest du noch den zusätzlichen Adapter für die Horizon, da diese auch einen Rückkanal braucht.

2019-12-31T14:16:18Z
  • Dienstag, 31.12.2019 um 15:16 Uhr
Danke! Welche Telefonfunktionalitäten könnte ich denn nicht ausnutzen?


Wäre es denn technisch möglich, meine (alte) Fritzbox einfach als WLAN-Router zu installieren und die Horizon-Box dann in dieses Netzwerk einzustellen, um TV zu sehen?


Die Fritzbox von UM würde eben 4,99€ zusätzlich im Monat kosten, die würde ich mir gerne sparen.

2019-12-31T16:29:03Z
  • Dienstag, 31.12.2019 um 17:29 Uhr
LuHa:
Danke! Welche Telefonfunktionalitäten könnte ich denn nicht ausnutzen?


Wäre es denn technisch möglich, meine (alte) Fritzbox einfach als WLAN-Router zu installieren und die Horizon-Box dann in dieses Netzwerk einzustellen, um TV zu sehen?


Die Fritzbox von UM würde eben 4,99€ zusätzlich im Monat kosten, die würde ich mir gerne sparen.


Da die Horizon wohl keine besonderen Telefonfunktionalitäten hat, keine.
Allerdings brauchst du eine Fritzbox die "Festnetztelefonie" unterstützt und eine abenteuerliche Kabelkonstruktion. z.B. Die 7590 funktioniert, die 7560 nicht.

Das geht nicht. Wenn du im Netz zuhause TV am PC schauen willst, benutze "Horizon go".

Mit der Fritzbox von UM würde es auch nicht so funktionieren, wie du dir das offensichtlich vorstellst.
2019-12-31T17:49:41Z
  • Dienstag, 31.12.2019 um 18:49 Uhr
Das verstehe ich nicht. Also ich verstehe, dass es mit einer DSL-Fritzbox und Kabel-Internet schwierig werden kann. Aber wieso funktioniert das gewünschte nicht mit einer UM-Fritzbox? Dann läuft doch alles Internet/Telefon über die Fritzbox und die Horizonbox ist einfach das Endgerät für den TV, oder?
2020-01-01T08:04:41Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 09:04 Uhr
Weil es die Horizon nicht liefert.
Es funktioniert nur umgekehrt: Die Horizon kann auf einen lokalen Mediaserver zugreifen, stellt aber keinen Mediaserver zur Verfügung.

Um was geht es dir eigentlich?
Eigene Fotos, Videos, etc zur Verfügung stellen? Kann fast jeder aktuelle Client.
TV am PC schauen? Horizon Go
2020-01-01T08:35:50Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 09:35 Uhr
Ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Ich möchte nicht die Horizon Box als Mediaserver installieren, sondern die Fritzbox - eben weil die Horizon das ja nicht kann. Über die Fritzbox möchte ich außerdem das WLAN zur Verfügung stellen (zwei Netze). Die Horizon soll dann in das bestehende WLAN von der Fritzbox als reines TV-Empfangsgerät (für den Fernseher, nicht für den PC!) fungieren.

1. Geht das?
2. Ginge das auch mit meiner DSL-Box? Wahrscheinlich nicht, oder?
2020-01-01T13:36:41Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 14:36 Uhr
Bei der 6490 von UM ist die TV Funktion deaktiviert(da ist über die Fritz TV App das Schauen von TV über Smartphone oder Tablet möglich), keine Ahnung, warum. Nur die freien Kabelfritzboxen können das.


zu 1. ja

zu 2. eher nein, nicht jede DSL FB kann über einen Modemrouter von UM ins Netzwerk eingebunden werden.


Wie gesagt, bei einer 3.Loch MMD bestelle zusätzlich den Adapter(kostenfrei über den Kundenservice von UM), damit die Horizon ihren Rückkanal bekommt. Eine Einbindung der Horizon in das Wlan der FB halte ich für problematisch, wenn nicht gar für nicht durchführbar.

Richtige Antwort
2020-01-01T14:32:05Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 15:32 Uhr
Du kannst natürlich die Fritzbox im IP-Client-Betrieb in das Netzwerk einbinden, aber dann fehlen dir alle grundlegenden Funktionen.

Die Telefonie kannst du in deinem Szenario weiterhin nur über die Horizon laufen lassen, da die Fritzbox 7560 keine analoge Telefonie unterstützt, was dir auch schon mehrfach mitgeteilt wurde. Dazu würdest du mindestens eine 7390, 7490 oder 7590 benötigen. Dann kannst du dir auch eine freie 6490 kaufen und diese durch UM provisionieren lassen, und benötigst diesen störungsanfälligen Schritt mit der analogen Rufnummer und dem AVM-Y-Kabel nicht mehr - und darüberhinaus bietet dir die 6490 auch noch alle Funktionalitäten, die du von der DSL-Fritzbox kennst.

Du solltest übrigens die Horizon NICHT in das Heimnetzwerk einbinden, da sich der DHCP-Client nicht deaktivieren lässt und es so zu extremen Störungen in deinem Netzwerk kommt.

Nur fürs Protokoll, falls du die Horizon doch ins Heimnetzwerk einbinden solltest: hast du die Horizon der 2. Generation (ohne SCART-Anschluss), ist eine Einbindung ins Heimnetzwerk per WLAN ohnehin nicht möglich, da dort ein Firmwarebug die Einbindung verhindert. Da müsstest du dann ein LAN-Kabel nehmen
2020-01-01T15:13:05Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 16:13 Uhr
Okay, danke. Angenommen, ich hole mir eine FB von UM („Komfort“-Option für 4,99€/Monat), kann ich die Horizon dennoch behalten, da diese nicht über das Heimnetzwerk laufen muss, sondern über einen eigenen Kanal gehen kann?
2020-01-01T15:21:42Z
  • Mittwoch, 01.01.2020 um 16:21 Uhr
Die hb kannst du Dann behalten. Die ist dann ausschließlich für TV zuständig und muss und sollte auch nicht in das Heimnetzwerk eingebunden werden.