Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Pretzschi95

Hardwaretausch bei Umzug ?

Vorab: Frage ist nur rein rhetorisch. Also nur zum eigenen Verständnis und nur um eure Meinungen zu erfragen was ihr davon so denkt.


Nehmen wir mal an wir haben nun September 2020, Netzzusammenschluss von Vodafone und Unitymedia ist soweit abgeschlossen und bei ehemals Unitymedia gibts nun auch die GigaTV 4K Box statt der Horizon Box


Müsste man nun wenn man Vodafone Kabel Deutschland Kunde ist, der vorher in Berlin wohnte, bei einem Umzug nach Hessen dann die Hardware tauschen ?

Umgekehrt kann man dies nun auch betrachten, zb. auch mit dem Punkt Ex-UM Kunde zieht von Hessen nach Berlin und hat trotzdem noch die Horizon Box (man nehme an Vodafone gestattet dem Kunden weiterhin die Horizon Box statt die Verwendung der GigaTV 4K Box).


Viel Spaß beim grübeln und diskutieren. Es dürfen sich dazu auch UM-Guides zu Wort melden für ihre eigene Meinung. 

Denkt weiterhin daran ist nur rein rhetorisch gemeint, da es ein Gedankengeist von mir momentan ist. 

Bleibt freundlich untereinander 😊

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2020-02-17T18:45:55Z
  • Montag, 17.02.2020 um 19:45 Uhr
Ja, wenn du von Vodafone Kabel Deutschland in Berlin nach Vodafone Kabel Hessen ziehst, braucht du neue Hardware.
2020-02-17T18:48:49Z
  • Montag, 17.02.2020 um 19:48 Uhr
diezahl:
Ja, wenn du von Vodafone Kabel Deutschland in Berlin nach Vodafone Kabel Hessen ziehst, braucht du neue Hardware.


Auch wenn sagen wir mal Hardware-technisch alles bereits angeglichen wurde von Vodafone aus ? Also wenn demnach bundesweit jeder Vodafone Kunde die selbe von Vodafone ausgegebene Grundhardware zb GigaTV 4K Box und Vodafone Station nutzt ?
2020-02-17T18:56:43Z
  • Montag, 17.02.2020 um 19:56 Uhr
Denn ich nenne mal das Beispiel Sky Kunde mit Sky Q Receiver.
Solch ein Kunde muss oder musste ja bisher auch nur die Smartcard und ggf. Die Festplatte wechseln wenn er von KDG zu KBW/Unitymedia Gebiet umgezogen ist/war. Der Receiver blieb ja der selbe.

Im Grunde genommen müsste ja der Sky Kunde seine Hardware, wenn Kabelsegmente von Vodafone auf einem Nenner gebracht wurden, bei einem Umzug innerhalb des Vodafone Gesamtgebietes gar nicht mehr tauschen lassen (müssen) 🤔
2020-02-17T19:19:18Z
  • Montag, 17.02.2020 um 20:19 Uhr
Ich wuerde mal zwischen kompatibler und nicht kompatibler Hardware unterscheiden.

Mit einer Vodafone Station oder einer FritzBox 6591 wird sicherlich umziehen koennen. (wie mit einem eigenen Router auch)

Im TV-Bereich gibt es noch viele Fragezeichen. Wird es z.B. fuer die HORIZON -Box ein Update auf die Plattform GigaTV (Mediatheken und Co.) geben ?
2020-02-17T19:34:51Z
  • Montag, 17.02.2020 um 20:34 Uhr
CE38:
.... Im TV-Bereich gibt es noch viele Fragezeichen. Wird es z.B. fuer die HORIZON -Box ein Update auf die Plattform GigaTV (Mediatheken und Co.) geben ?


Gehe mal davon vorläufig aus, dass die Horizon Box, ich nenne es mal, Softwareangleichungen an die GigaTV 4K Box bekommt. Halt nur HD-mäßig und halt Mediathek und so.
Aber genaueres kann ich natürlich nicht sagen, stecke "leider" nicht mit in der Planung 😅
2020-02-17T20:49:22Z
  • Montag, 17.02.2020 um 21:49 Uhr
Aktuell ist sogar neue Hardware notwendig, wenn du aus dem Netzgebiet eines Bundeslandes des ehemaligen Unitymedia-Gebietes in ein anderes ziehst, also z.B. von NRW nach BW. Da sollen wir erraten, was in ein paar Monaten los ist? Vermutlich wird es sich auch da noch um vollkommen seperate Netzgebiete handeln.

MfG
2020-02-17T20:54:11Z
  • Montag, 17.02.2020 um 21:54 Uhr
Hemapri:
Aktuell ist sogar neue Hardware notwendig, wenn du aus dem Netzgebiet eines Bundeslandes des ehemaligen Unitymedia-Gebietes in ein anderes ziehst, also z.B. von NRW nach BW. Da sollen wir erraten, was in ein paar Monaten los ist? Vermutlich wird es sich auch da noch um vollkommen seperate Netzgebiete handeln.

MfG


Ihr sollt nicht erraten, sondern einfach mal eure eigene Meinung dazu bilden. Mutmaßen um genau zu sein.

Ich mein Vodafone ist ja drauf und dran alles auf einem gemeinsamen Nenner heben zu wollen, mal ausgeblendet wie lang das dauern wird. Die können ja nicht ewig wollen sozusagen 3 verschiedene Netzregionen zu haben, die wollen ja die Netze wieder zu eines zusammenfügen.
2020-02-18T09:40:16Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 10:40 Uhr
Vodafone ist vor allem scharf darauf, dass es für den Kunden so aussieht, als sei alles ein Netz!
Intern werden die unterschiedlichen Gebiete (noch) mit eigenen Servern und eigener Software betrieben.
Das alles zu migrieren wäre wahrscheinlich ein gewaltiger Aufwand.
Ob die das tun werden, oder lieber die bestehenden Prozesse und Strukturen belassen (mit dem Nachteil eines eventuell unnötigen HW Tauschs bei einer begrenzten Anzahl an Kunden) wissen wir nicht...
2020-02-18T10:11:51Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 11:11 Uhr
chris86:
.... Ob die das tun werden, oder lieber die bestehenden Prozesse und Strukturen belassen (mit dem Nachteil eines eventuell unnötigen HW Tauschs bei einer begrenzten Anzahl an Kunden) wissen wir nicht...


Das ist mir schon klar, wobei ich vermute dass Vodafone den Aufwand in Kauf nehmen möchte um eben gut dastehen zu können.
2020-02-18T10:49:56Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 11:49 Uhr
Mir stellt sich die Frage was wäre besser, eine Gemeinsame Hardware für alle Bundesländer, bis dahin wird noch ein wenig Zeit vergehen oder die vorhandene Hardware per Seriennummer im System bei VF Hessen, NRW & BW Einpflegen lassen bei einen Umzug und natürlich umgekehrt - aber das wird sicherlich eine Herausforderung werden.