Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Thomasss1233

Geräteliste bei Unitymedia

Guten Abend,


eine etwas merkwürdige Frage, dessen Vorgeschichte ich kurz schildere:


Ich habe Unitymedia und bin ebenfalls Kunde bei Sky. Habe einen SkyQ Receiver, alle Dienste sowie die Smartcard von Sky. Leider verliert die Smartcard ständig die Zuordnung zum Receiver und Dienste wie Sky on Demand sind nicht verfügbar. 

Sky hat die Zuordnung manuell mehrmals freigeschaltet, zudem wurde mir eine neue Smartcard geschickt. Allerdings tritt die Störung immer wieder auf. Nach dem 5. Telefonat mit der Sky-Technik wurde ich darauf hingewiesen, dass es bei Unitymedia noch eine Geräteliste geben soll, die  die ständig fehlerhafte Zuordnung zur Sky-Smartcard verursacht. Unitymedia solle diese Liste löschen und es würde ggf. wieder funktionieren.


Ich gehe mal stark davon aus, dass Sky den schwarzen Peter weiterschieben will. Existiert so eine Liste seitens Unitymedia überhaupt und wie soll das technisch funktionieren? 


Grüße

Thomas

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2019-01-14T20:27:33Z
  • Montag, 14.01.2019 um 21:27 Uhr
kurzes Update:


Ein weiterer Sky-Techniker, den ich gerade erreicht habe und geschildert habe, dass Unitymedia am Telefon gesagt hat, sie hätten mit der Sache (logischerweise) nichts zu tun, sagte mir, dass evtl. der Empfang der Dose fehlerhaft sei und die Zuordnung irritiere. Ein Unitymedia Techniker sollte sich das mal anschauen. Ist das technisch logisch? Kenne mich da leider nicht aus. 

2019-01-15T01:14:13Z
  • Dienstag, 15.01.2019 um 02:14 Uhr
Meiner Meinung nach ist das völliger Blödsinn.

Wenn der Empfang fehlerhaft wäre würden auch alle anderen Sender nicht laufen.



Eventuell meldet @Hemapri sich ja mal zu Wort

2019-01-15T04:46:23Z
  • Dienstag, 15.01.2019 um 05:46 Uhr
Für mich klingt das nach Blödfug. Die wollen offenbar, wie du es richtig gesagt hast, den schwarzen Peter an UM geben, weil sie selbst offenbar nicht zugeben wollen, dass sie das Problem nicht lösen können.